Schlagwort-Archiv: Rezept

Waffelbecher-Muffins als leckeres Party-Mitbringsel

unnamed-9

 

 

Hallo Ihr Lieben.

Ich bin gerade einmal wieder im Backfieber, da viele Abschlußfeste vor Ende des Schuljahres anstehen. Und da ist man immer froh über neue Ideen und leckere Mitbringsel. Und auf der Suche nach dem ultimativen Partymitbringsel bin ich auf die Muffins im Waffelbecher von Leonie vom Blog Minimenschlein gestoßen.

Die habe ich also heute gleich ausprobiert und was soll ich sagen, ich bin total begeistert und meine Kinder ebenso. Denn die Waffelbecher-Muffins sind mega lecker, lassen sich super transportieren, sie sind handlich und sehen dazu noch hübsch aus. Was will Mama und Kind da mehr?

Hier für Euch das Rezept, welches wir für 32 Waffelbecher gemacht haben:

 

Zutaten für 32 Stück:

  • 2 Packungen Waffelbecher (in einer sind meist 16 Stück)
  • 170 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier (Größe L)
  • 200 g Mehl
  • 4 Messerspitzen Backpulver
  • 2 EL Milch
  • Schokoladenkuvertüre zum Schmelzen
  • Deko wie Smarties, Schokolinsen, Herzchen etc…

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Zucker mit der weichen Butter schaumig schlagen, anschließend das Mehl mit den restlichen Zutaten vermengen und zur Butter-Zucker Mischung geben. Alles gut verrühren.

Alle 32 Waffelbecher auf ein Backblech stellen. Den Teig gleichmäßig in die 32 Becher verteilen. Das kann man via Spritzpistole oder Spritzbeutel tun. Wir hatten weder noch, daher habe ich einfach zwei kleine Löffel genommen, mit denen es ebenfalls gut geklappt hat.

Waffelbecher für 15 Minuten im Backofen backen.Anschließend abkühlen lassen. Dann die Schokokuvertüre schmelzen und auf die ausgekühlten Muffins streichen. Nun nach Lust und Laune verzieren.

 

Mit Herzchen…

 

Waffelbechermuffins mit Herzen

 

Waffelbechermuffins 2

 

Oder Sternchen

 

Waffelbechermuffins mit Sternen

 

Waffelbechermuffins mit Sternen 2

 

oder was Ihr möchtet…

 

Danke liebe Leonie für das tolle Rezept, das werden wir nun bestimmt öfters ausprobieren.

Liebe Grüße.

limone

Leckere Nutella Kirschmuffins

Nutella Kirschmuffins

 

 

Hallo Ihr Lieben,

dieses Rezept muss ich euch einfach weiterleiten. Letzte Woche hatte meine Kollegin Geburtstag und schon als sie morgens das Geschäft betrat, umwehte sie ein herrlicher herrlicher Duft von frisch gebackenen Nutella Kirschmuffins. Die Vorfreude war riesengroß, da die Muffins nicht nur herrlich dufteten, sondern auch traumhaft schön und einfach nur lecker aussahen. Und ich muss Euch sagen: Sie waren ein einziger Traum und schmeckten unglaublich! Deshalb für Euch heute das Rezept.

Zutaten:

Für circa 18 Muffins

1 Becher Sahne
1 Becher Zucker
2 Vanillezucker
5 Eier
2 Becher Mehl
1 Puddingpulver Vanille
1 Teelöffel Backpulver
1/2 Becher Kakao
Nutella
eventuell Kirschen

 

Zubereitung

Die Sahne, den Zucker, den Vanillezucker und die fünf Eier gut verrühren. Dazu die zwei Becher Mehl, das Puddingpulver, das Backpulver, und einen halben Becher Kakao unterheben. Nun Muffig Förmchen in die Form einsetzen und sie befüllen. Auf jede Muffinform kommt ein Klecks Nutella obendrauf.

Nun die Muffins bei 180° Umluft circa 20 Minuten backen. Wer Lust hat mit Kuvertüre verzieren und eventuell eine Kirsche darauf setzen.

 

Nutella Kirschmuffin 1

 

Nutella Kirschmuffin 2

 

Ihr werdet begeistert sein. Diese kleine Kalorienbombe schmeckt traumhaft und ist einfach nur ein Gute-Laune Klecks für den Tag. Lasst es euch schmecken.

 

Nutella Kirschmuffins 4

 

 

Liebe Grüße Rosa

 

PS: Wer Lust hat, kann noch ein paar Kirschen unterheben, je nachdem, ob Euch Kirschen schmecken oder auch nicht. Bei uns waren Kirschen dabei und es hat super lecker geschmeckt. Ansonsten wären es ja auch keine Kirsch – Nutella Muffins.

Yufka-Röllchen gefüllt mit grünem Spargel

Yufka Spargelrolle

 

 

 

Hallo Ihr Lieben.

Wir alle lieben Spargel in jeglichen Variationen und in der Spargelzeit essen wir beinahe jeden zweiten Tag etwas mit Spargel. Daher sind wir immer auf der Suche nach neuen Rezeptideen und Spargelvariationen. Am Vatertag hat mein Mann einmal wieder den Kochlöffel geschwungen und hat als Vorspeise Yufka-Röllchen gefüllt mit grünem Spargel, Schinken und Parmesan zubereitet. Die Röllchen waren super lecker und kamen selbst bei den Kids, die normalerweise keinen Spargel mögen, außerordentlich gut an. Hier für Euch nun das Rezept:

Ihr benötigt:

1 Packung Yufka-Teig (Dreiecke)
500g grüner Spargel
150g gekochter Schinken
100g Parmesan
1 Eigelb

 

Zubereitung:

Den grünen Spargel im Wasserbad oder im Dampfgarer bissfest kochen. Die Yufka-Dreiecke auslegen und die Ecken mit Eigelb bestreichen. Eine Scheibe Schinken auf den Teig legen, darüber Parmesan streuen und anschließend 2 Stangen Spargel darauf legen. Nun einfach den Spargel wie ein Päckchen mit dem Yufkateig einwickeln.

Jetzt müsst Ihr das Spargelpaket in einer Pfanne mit Butter ausbacken, so dass der Teig schön knusprig wird. Das dauert ca.3-5 Minuten.

 

 

fertige Yufkarollen mit Spargel 2

 

Dann noch schön anrichten und fertig sind die kleinen Knusperröllchen.

 

 

 

fertige Yufkarollen mit Spargel3

 

 

Die Röllchen lassen sich einfach und schnell zubereiten und sie schmecken wirklich himmlisch.

 

 

fertige Yufkarollen mit Spargel innen

 

fertige Yufkarollen mit Spargel angerichtet

 

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und ein sonniges Wochenende.

 

Liebe Grüße

limone