Schlagwort-Archiv: Muttertag

DIY: Ein Herz als Muttertagsgeschenk

Muttertagsgeschenk zum selber basteln Muttertagsherz mit Konfetti

 

Ihr Lieben,

heute war ein anstrengender Tag. Irgendwie jagte ein Termin den anderen und so schaffe ich es erst jetzt kurz nach 21 Uhr meinen Bericht für Euch fertig zu machen.

Gestern hatte ich die Idee, zum Muttertag aus Transparentpapier und Konfetti ein Muttertagsherz zu entwerfen. Ich liebe Transparentpapier und habe schon viele Einladungen und DIY Ideen damit gestaltet. Ich wollte als Muttertagsgeschenk ein kinderleichtes Transparent – Papier – Herz machen, so dass auch die Kleinsten, die in Kindergarten oder in der Grundschule sind, Freude daran haben, ein Herz für ihre Mama oder sonst jemand Liebes zu basteln.

Das beste Muttertagsgeschenk zum selber machen

Ihr benötigt einfach 2 aus Transparentpapier ausgeschnittene Herzen, eine dicke Nähnadel, ein hübsches Garn, Konfetti und Aufklebebuchstaben oder Buchstabenstempel.

Muttertagsgeschenk ein Muttertagsherz zum selber basteln Materialien
Muttertagsgeschenk ein Muttertagsherz zum selber basteln Materialien

Nun den Faden einfädeln, die Transparentpapier-Herzen aufeinander legen und am Herzende mit auf und ab Bewegungen das Herz umnähen. Das ist kinderleicht. Wenn das Transparentpapier etwas dicker sein sollte kann man den Kindern mit Hilfe eines Drahtes oder einer Nadel die Stiche etwas vorstechen.

Muttertagsgeschenk ein Muttertagsherz zum selber basteln für Grundschüler

Muttertagsgeschenk ein Muttertagsherz zum selber basteln für Grundschüler

Wenn Ihr das letzte Drittel umnäht habt, füllt ihr das Herz mit den Konfettis.

Muttertagsgeschenk ein Muttertagsherz zum selber basteln Herz nähen

Muttertagsgeschenk ein Muttertagsherz zum selber basteln mit Konfetti

Anschließend bis zum Ende umnähen. Ich habe ein Stück vom Faden übrig gelassen, um ein weiteres Herz am Konfettiherz zu befestigen. Nun könnt Ihr nach Herzenslust Euer Herz noch bestempeln oder mit anderen Buchstaben verzieren. Je nachdem, für wen euer Herz sein sollte.

Muttertagsgeschenk zum selber basteln Muttertagsherz mit Konfetti

Muttertagsgeschenk zum selber basteln Konfettiherz 1

Muttertagsgeschenk zum selber basteln Konfettiherz 1

Ob zum Muttertag, zum Vatertag, einer Hochzeitsfeier oder dem Geburtstag der besten Freundin. Oder als Geschenk für sich selber, als Verzierung für die Eingangstür oder für die Fensterdekoration.

Muttertagsgeschenk zum selber basteln Konfettiherz 1

Ich denke, über so ein liebevolles, selbst gebasteltes Herz freut sich sicherlich jeder. 

Viel Spaß beim Nachmachen 

Eure Rosa

Muttertagsblume öffne Dich

Muttertagsblume

 

 

Hallo Ihr Lieben,

gestern war Muttertag und ich habe es in vollen Zügen genossen. Natürlich weiß auch ich, dass man den Muttertag nicht so hoch hängen sollte, aber es ist doch ein besonderer Tag und so war ich doch gespannt, was sich meine Lieben einfallen lassen würden.

Nach dem Aufwachen musste ich  noch im Bett bleiben, damit das Frühstück für mich  vorbereitet werden konnte. Die Kleinen haben sich große Mühe gemacht: Es gab einen leckeren Cappuccino, frisch gepressten Saft, frische Brötchen und vieles mehr. Es wurde viel gelacht und ein ausgiebiges, gemeinsames Frühstück genossen. Vielen lieben Dank an Euch alle.

Die Kleinste hat in der Schule eine hübsche Blume gebastelt, von der ich sehr begeistert war. Sie wurde aus Papier erstellt, beschriftet, dann zusammen gefaltet und öffnete sich erst in einem Teller mit Wasser. Die zusammengefalteten Blätter der Blüte öffnen sich erst nach und nach in einer Schale mit Wasser und alle standen gespannt um die hübsche Blüte. Als die Blätter geöffnet waren, konnte ich erkennen, dass Lina noch etwas in die Blütenblätter geschrieben hatte, das mein glückliches und stolzes Mutterherz erfreute. Was für eine tolle Idee, aber seht selbst:

 

 

Habt Ihr den Muttertag auch genossen ?

Liebe Grüße Rosa

 

Muttertagstorte mit Herz

Muttertagstorte-mit-Herzen-und-Erdbeeren

 

 

Hallo Ihr Lieben!

Am Sonntag ist wieder Muttertag. Wir freuen uns jedes Jahr darauf, aber wir feiern dieses Jahr ziemlich unterschiedlich. Wollt Ihr erfahren wie?

Rosa: „Ich lasse mich überraschen, was meine Jungs und mein Kindergartenmädchen so vorbereiten werden. Seit ich getrennt bin, hat sich der Muttertag sowieso verändert, denn sind wir mal ehrlich, bei Kindern ist es doch oft so, dass sie eine kleine Hilfestellung vom anderen Elternteil benötigen. Die Jungs sind gerade sowieso in ihrer eigenen, pubertierenden Welt und da könnte es durchaus vorkommen, dass sie den Muttertag verschwitzen. Lina verbringt ihr letztes Jahr im Kindergarten und deshalb hoffe ich sehr auf sie 😉 Daher bin ich mal gespannt, was mich so erwarten wird am Sonntag. Ich stelle auf jeden Fall schon mal den Prosecco kalt, falls ich komplett vergessen werde…:)“

 

Limone: „Am Sonntag ist mein achter Muttertag, den ich zum ersten Mal ganz ohne meine Kinder verbringen werde. In der Vergangenheit waren wir eigentlich immer gemeinsam mit den Omis bei der Uroma und haben dort den Tag verbracht, was immer recht schön war. Dieses Jahr freue ich mich riesig auf ein paar gemeinsame Freundinnentage in Kopenhagen. Da ich noch nie in dieser Stadt war, bin ich sehr gespannt und werde Euch natürlich noch ausführlich darüber berichten. Auf Instagram könnt Ihr schon mal „spickeln“.

 

Für alle, die vielleicht noch eine Kleinigkeit zum Muttertag vorbereiten oder vielleicht sich selber beschenken möchten, haben wir noch eine leckere Muttertagstorte mit vielen Herzchen für Euch. Das Rezept findet Ihr HIER.

Zusätzlich zu unserem Rezept haben wir mit einem Messer aus dem Blätterteig verschieden große Herzen ausgeschnitten und diese dann als Deko auf der Muttertags-Herztorte verwendet. Vor dem Backen einfach mit Milch einpinseln und mit Puderzucker bestreuen, dann werden die Blätterteigböden sowie die Herzchen schön knusprig und süß.

 

Herzchen-mit-Teig

 

Blaetterteigherzchen

 

Lina-mit-Herz

 

Muttertagstorte-mit-Erdbeeren

 

 

Wir wünschen Euch allen einen wunderschönen, fröhlichen und glücklichen Muttertag. Lasst Euch verwöhnen!!!!

Liebe Grüße.

rosa&limone