Schlagwort-Archiv: Kuchen

Linas Giraffen-Kindergeburtstagskuchen

Giraffen Kindergeburtstagskuchen Titel

 

 

Hallo Ihr Lieben.

Letztes Wochenende hatten wir ein schönes Geburtstags-Wochenende. Lina wurde am Freitag acht Jahre alt und bereits Tage vor ihrem Geburtstag war die kleine Maus schon so aufgeregt. Es wurden die Tage und Stunden gezählt, wann denn endlich ihr ersehnter Geburtstag sei. Natürlich wurde auch wenig geschlafen und wir starteten schon morgens um sechs mit unserem Familiengeburtstagsfrühstück!!! Also noch vor der Schule!!! Die ersten Päckchen wurden geöffnet und strahlende Kinderaugen verkündeten große Freude und Glück über ihre Geburtstagsgeschenke.

Linas allergrößter Wunsch zu ihrem Geburtstag war ein Pennyboard. Der Jubel war riesengroß, als dieses endlich ausgepackt werden konnte. Am Nachmittag starteten wir mit einem Geburtstagskaffee, zu dem Freunde und Verwandte vorbei kamen. Leider blieben einige im Schneetreiben stecken, so dass wir das ganze Wochenende mit den Nachfeiern beschäftigt waren. Wir genossen es sehr, dass ständig Besuch an der Tür klingelte.

Lina wünschte sich natürlich auch einen Geburtstagskuchen. Dieses Jahr gab es einen Giraffenkuchen. Aber dieser sollte nicht nur schön aussehen, sondern vor allen Dingen auch schmecken. Und bei meinen Kindern ist es natürlich immer ein absolutes Muss, dass bei jedem ihrer Geburtstage auf jeden Fall der geliebte Tiroler Nusskuchen dabei sein soll. Dieses Mal wandelte ich einfach das Rezept des Nusskuchens (auch das Rezept unserer Muffins) in einen Giraffenkuchen um.

Ich füllte den Teig in eine kleine Springform, liess ihn nach dem Backen gut auskühlen und verzierte ihn mit Mikado Keks Stäbchen. Danach stäubte ich etwas Puderzucker darüber, brachte eine Girlande aus Masking Tapes an und eine Kerze, stellte zwei wunderschöne Giraffen dazu und verzierte alles mit Schokomacarons und Mini Marshmallows.

 

Giraffen Kindergeburtstagskuchen 2

 

Giraffen Kindergeburtstagskuchen 3

 

Giraffen Kindergeburtstagskuchen 4

 

Giraffen Kindergeburtstagskuchen

 

 

Das Geburtstagskind war im Glück und ließ sich Ihren Kuchen schmecken.

Macht es Euch schön und habt ein tolles Wochenende.

Liebe Grüße

Rosa

Der schnellste Zwetschgenkuchen der Welt

Zwetschgenkuchenrezept

 

 

Hallo Ihr Lieben,

immer wenn sich lieber Kaffeebesuch ankündigt, in meinem Fall war’s eine liebe Freundin, die ich schon seit sehr langer Zeit nicht mehr gesehen habe, gibt es bei mir im Herbst den schnellsten Zwetschgenkuchen der Welt. Da meine Freundin Ines eine tolle Kuchenbäckerin ist, wollte ich natürlich nicht nur zum Bäcker fahren, sondern etwas Selbstgebackenes zum Kaffee machen. Da ich lediglich eine gute Stunde Zeit für einkaufen, Kuchen zubereiten und backen hatte, kam mir die rettende Idee: Denn in solchen Situationen gibt es bei mir immer den schnellsten Zwetschgenkuchen der Welt.

Natürlich heißt dieser Zwetschgenkuchen nicht so, aber ich habe ihn so genannt, weil es wirklich der einzige Kuchen ist, der sehr schnell zuzubereiten ist und auch noch sehr, sehr lecker schmeckt.

ich habe das Glück, dass ich eigene Zwetschgen im Garten habe. Also habe ich erst einmal Zwetschgen im Garten sammeln.

 

Zwetschgenkuchenrezept 2

 

 

 

 

 

Zutaten:

1 Paket Blätterteig
Mehl zum ausrollen
1 Kilo Zwetschgen

 

Für die Streusel:

100 g kalte Butter
175 g Mehl
100 g Zucker
1 Teelöffel Zimt

 

Zubereitung:

Den Blätterteig ausrollen, in eine Springform drücken. Darauf die gewaschenen und entsteinten Zwetschgen kreisförmig anordnen.

 

Zwetschgenkuchenrezept 3

 

 

Streusel zubereiten und über die Zwetschgen streuen.

 

Zwetschgenkuchenrezept 4

 

Dann wer mag noch Mandelstifte streuen.

 

Zwetschgenkuchenrezept 5

 

Dann den Kuchen bei 175° Umluft circa 40 Minuten backen.

 

Zwetschgenkuchenrezept 6

 

Guten Appetit, geht mega schnell und schmeckt mega lecker. Übrigens dazu schmeckt besonders lecker frisch geschlagene Sahne oder eine Kugel Vanilleeis.

 

Zwetschgenkuchenrezept Cafetafel

 

 

Habt ein schönes, sonniges Wochenende.

Eure Rosa

 

 

 

Frischer Zitronenkuchen made in Kroatien

Zitronenkuchen

 

 

Hallo ihr Lieben.

Auch wenn es draußen bitterkalt ist, es stürmt, wie wenn die Welt untergeht und wir noch mitten im eisigen Winter stecken, ist uns der Sinn so langsam wieder nach Sonne, bunten Farben und Frühlingsblühern. Nach den vielen Wochen opulenter Weihnachtsdeko, die zu der vergangenen Jahrzeit natürlich auch passt, ist uns nach Reduktion und Klarheit.

Und auch kulinarisch mögen wir gerade frische Dinge, essen liebend gerne Obst und Gemüse, damit natürlich auch die vielen Winterkilos ein wenig purzeln können.

Wir haben nun ein tolles Rezept einer Freundin bekommen, die während der Feiertage im schönen Kroatien verweilte. In ihrem Garten gibt es einen eigenen Zitronenbaum und damit hat sie einen wunderbar leckeren Zitronenkuchen gemacht, den wir Euch nicht vorenthalten möchten. So könnt ihr Euch trotz Sturmtief ein wenig mediterranes Feeling herbeizaubern.

Hier das Rezept für Euch:

 

unnamed-4

 

 

Zutaten

350g Margarine
350g Mehl
350g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1-2 TL Backpulver
6 Eier
3 Biozitronen
300g Puderzucker

Zubereitung

Den Backofen auf 175°C vorheizen.

Die Schale der 3 Biozitronen abreiben, zwei Zitronen davon auspressen.

Dann Eier und Zucker schaumig rühren. Das Mehl sieben und mit Vanillezucker, Backpulver, Zitronenschale und Margarine nach und nach dazu geben. Alles gut mixen. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. In den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 20 Min. auf der mittleren Schiene backen.

Nun aus dem Zitronensaft und dem Puderzucker nach und nach eine Glasur mischen – bitte sehr sparsam mit dem Zitronensaft umgehen, die Glasur muss schön dickflüssig sein.

Solange der Kuchen noch warm ist, mit einer Gabel überall einstechen. Somit wird er schön saftig, denn die Glasur kann so einsickern. Dann schnell die Glasur auf dem warmen Kuchen verstreichen und auskühlen lassen.

 

unnamed-5

 

Wer möchte kann jetzt natürlich noch den Kuchen hübsch verzieren. Wir finden, dass Zitronenscheiben plus gelbe Sternchenpickser einfach klasse aussehen. Pimp up my Cake!

 

 

unnamed-3

 

Und fertig ist dieser super leckere, fluffige (und hübsch anzusehende) Zitronenkuchen.

Mediterrane Grüße trotz Sturm und Regenwetter.

limone