Schlagwort-Archiv: Kuchen

Carlottas Regenbogenparty




Hallo Ihr Lieben.

In letzter Zeit ist es recht ruhig bei uns, aber das liegt definitiv an viel zu vielen Terminen, die momentan anstehen beziehungsweise anstanden. Ein Geburtstag jagt den nächsten und auch wenn jeder einzelne wunderschön ist, entziehen diese Freizeitaktivitäten momentan auch etwas Energie. Dazu noch eine anstrengende Messe über eine Woche lang sowie die Influenza, die nun leider auch bei uns zu Hause ist.

Carlottas Regenbogen-Geburtstag

Heute möchten wir aber nicht jammern, denn heute ist ein wunderschöner Tag. Unsere Carlotta wird vier Jahre alt und wir werden mit unserer kleinen Pferdeprinzessin ihren Ehrentag natürlich gebührend feiern.





Alles steht unter dem Motto Regenbogen und so haben wir natürlich einen Regenbogen-Kuchen gebacken, passend dazu alles dekoriert mit vielen bunten, hübschen Accessoires, die kleine Prinzessinnen erfreuen.























Und da die kleine Maus ein absoluter Gummibärchen Fan ist, gab es natürlich auch Regenbogenmuffins verziert mit Gummiregenbogen.





Natürlich war heute früh im Kindergarten erst einmal eine Faschingsparty angesagt und natürlich wollte sich Carlotta als Prinzessin verkleiden.





Heute Mittag kommen dann die Paten und Familie zum Kaffee. Morgen geht es dann los in die Skiferien. Gepackt ist allerdings noch nichts, aber egal, wir lassen uns nicht stressen und läuten heute schon unseren Urlaub ein.

Habt ein wunderschönes Wochenende und feiert wild auf den Faschingspartys. Allen die nächste Woche Ferien haben wünschen wir wunderschöne und erholsame Faschingsferien.
Ski heil und ganz liebe Grüße.
Limone

Linas Giraffen-Kindergeburtstagskuchen

Giraffen Kindergeburtstagskuchen Titel

 

 

Hallo Ihr Lieben.

Letztes Wochenende hatten wir ein schönes Geburtstags-Wochenende. Lina wurde am Freitag acht Jahre alt und bereits Tage vor ihrem Geburtstag war die kleine Maus schon so aufgeregt. Es wurden die Tage und Stunden gezählt, wann denn endlich ihr ersehnter Geburtstag sei. Natürlich wurde auch wenig geschlafen und wir starteten schon morgens um sechs mit unserem Familiengeburtstagsfrühstück!!! Also noch vor der Schule!!! Die ersten Päckchen wurden geöffnet und strahlende Kinderaugen verkündeten große Freude und Glück über ihre Geburtstagsgeschenke.

Linas allergrößter Wunsch zu ihrem Geburtstag war ein Pennyboard. Der Jubel war riesengroß, als dieses endlich ausgepackt werden konnte. Am Nachmittag starteten wir mit einem Geburtstagskaffee, zu dem Freunde und Verwandte vorbei kamen. Leider blieben einige im Schneetreiben stecken, so dass wir das ganze Wochenende mit den Nachfeiern beschäftigt waren. Wir genossen es sehr, dass ständig Besuch an der Tür klingelte.

Lina wünschte sich natürlich auch einen Geburtstagskuchen. Dieses Jahr gab es einen Giraffenkuchen. Aber dieser sollte nicht nur schön aussehen, sondern vor allen Dingen auch schmecken. Und bei meinen Kindern ist es natürlich immer ein absolutes Muss, dass bei jedem ihrer Geburtstage auf jeden Fall der geliebte Tiroler Nusskuchen dabei sein soll. Dieses Mal wandelte ich einfach das Rezept des Nusskuchens (auch das Rezept unserer Muffins) in einen Giraffenkuchen um.

Ich füllte den Teig in eine kleine Springform, liess ihn nach dem Backen gut auskühlen und verzierte ihn mit Mikado Keks Stäbchen. Danach stäubte ich etwas Puderzucker darüber, brachte eine Girlande aus Masking Tapes an und eine Kerze, stellte zwei wunderschöne Giraffen dazu und verzierte alles mit Schokomacarons und Mini Marshmallows.

 

Giraffen Kindergeburtstagskuchen 2

 

Giraffen Kindergeburtstagskuchen 3

 

Giraffen Kindergeburtstagskuchen 4

 

Giraffen Kindergeburtstagskuchen

 

 

Das Geburtstagskind war im Glück und ließ sich Ihren Kuchen schmecken.

Macht es Euch schön und habt ein tolles Wochenende.

Liebe Grüße

Rosa

Der schnellste Zwetschgenkuchen der Welt

Zwetschgenkuchenrezept

 

 

Hallo Ihr Lieben,

immer wenn sich lieber Kaffeebesuch ankündigt, in meinem Fall war’s eine liebe Freundin, die ich schon seit sehr langer Zeit nicht mehr gesehen habe, gibt es bei mir im Herbst den schnellsten Zwetschgenkuchen der Welt. Da meine Freundin Ines eine tolle Kuchenbäckerin ist, wollte ich natürlich nicht nur zum Bäcker fahren, sondern etwas Selbstgebackenes zum Kaffee machen. Da ich lediglich eine gute Stunde Zeit für einkaufen, Kuchen zubereiten und backen hatte, kam mir die rettende Idee: Denn in solchen Situationen gibt es bei mir immer den schnellsten Zwetschgenkuchen der Welt.

Natürlich heißt dieser Zwetschgenkuchen nicht so, aber ich habe ihn so genannt, weil es wirklich der einzige Kuchen ist, der sehr schnell zuzubereiten ist und auch noch sehr, sehr lecker schmeckt.

ich habe das Glück, dass ich eigene Zwetschgen im Garten habe. Also habe ich erst einmal Zwetschgen im Garten sammeln.

 

Zwetschgenkuchenrezept 2

 

 

 

 

 

Zutaten:

1 Paket Blätterteig
Mehl zum ausrollen
1 Kilo Zwetschgen

 

Für die Streusel:

100 g kalte Butter
175 g Mehl
100 g Zucker
1 Teelöffel Zimt

 

Zubereitung:

Den Blätterteig ausrollen, in eine Springform drücken. Darauf die gewaschenen und entsteinten Zwetschgen kreisförmig anordnen.

 

Zwetschgenkuchenrezept 3

 

 

Streusel zubereiten und über die Zwetschgen streuen.

 

Zwetschgenkuchenrezept 4

 

Dann wer mag noch Mandelstifte streuen.

 

Zwetschgenkuchenrezept 5

 

Dann den Kuchen bei 175° Umluft circa 40 Minuten backen.

 

Zwetschgenkuchenrezept 6

 

Guten Appetit, geht mega schnell und schmeckt mega lecker. Übrigens dazu schmeckt besonders lecker frisch geschlagene Sahne oder eine Kugel Vanilleeis.

 

Zwetschgenkuchenrezept Cafetafel

 

 

Habt ein schönes, sonniges Wochenende.

Eure Rosa