Schlagwort-Archiv: basteln mit Kindern

Marmorierte Ostereier mit Rasierschaumtechnik

Marmorierte Eier

 

 

Hallo Ihr Lieben.

Auf der Suche nach einer neuen Ostereier Technik zum Färben bin ich im Internet über eine Idee gestolpert, die mich total neugierig gemacht hat. Dabei wurde ein Video gezeigt, wie man mithilfe von Rasierschaum Eier marmorieren kann. Die Eier im Video sahen wirklich super hübsch aus und da dachte ich, dass ich das gleich einmal am Wochenende mit den Kindern ausprobieren möchte. Gesagt getan.

Hier für Euch nun die kurze und einfache Anleitung.

 

Ihr benötigt:

Hart gekochte Eier, Rasierschaum, Lebensmittelfarbe

Anleitung:

In eine Auflaufform Rasierschaum sprühen, bis alles gut bedeckt ist.

 

Rasierschaum in Schüssel

 

Dann die Lebensmittelfarbe über den Schaum tröpfeln.

 

IMG_6577

 

Anschließend mit einem Stäbchen die Farbe vermischen.

 

IMG_6584

 

 

Rasierschaum mischen

 

Dann die hat gekochten Eier vorsichtig über den Schaum rollen.

 

Eier rollen

 

 

Nun müsst Ihr die Eier im Schaum ca. 10 Minuten einwirken lassen.

 

einwirken lassen

 

Anschließend herausnehmen, vorsichtig abspülen und die Eier trocknen lassen.

 

IMG_6591

 

 

Die Kinder haben alle Schritte ganz alleine gemacht und ich durfte mich zu keiner Zeit einmischen. Die Technik ist so einfach, schnell und das Ergebnis wirklich so hübsch anzusehen, dass wir alle absolut begeistert waren. Die Eier sind uns fast zu schade zum Essen, da werden wir auf jeden Fall noch einmal die Rasierschaumtechnik mit ausgepusteten Eiern machen.

 

Endergebnis marmorierte Eier

 

Viel Spaß beim Ausprobieren, viele liebe Grüße.

Limone

Leuchtende Kindergeburtstagseinladungen

Kindergeburtstagseinladung

 

 

Hallo Ihr Lieben.

Nun steht noch Linas Kindergeburtstag vor der Tür. Sie hat schon alles geplant und freut sich riesig auf den Nachmittag ihres Kindergeburtstags. Natürlich ist die Liste mit ihren Freundinnen und Freunden sehr lange. Es wurde hin und her überlegt, wer eingeladen wird, bei wem sie schon eingeladen war und es wurden immer mehr Kinder.
Wir feiern zuerst bei uns zu Hause und dann darf Lina darf mit ihren Freunden in eine Kinderfilzwerkstatt gehen. Das hat sie sich schon sehr lange gewünscht. Wir waren vor ein paar Wochen gemeinsam dort, um auszusuchen, was sie mit ihren Freunden an diesem Nachmittag filzen möchte.

Sie durfte sich etwas hübsches zum Filzen aussuchen und sie hat sich genau das ausgesucht, für was ich mich auch entschieden hätte. Soooooo hübsch. Aber was wir filzen werden ist noch eine Überraschung, die wir Euch sicherlich noch zeigen werden.

Aber jetzt standen als erstes einmal die Einladungen für diesen Nachmittag an.

 

IMG_2787

 

Ihr benötigt dazu:

Tonpapier
Masking Tapes
1 Schere
1 schwarzen Stift
1 gelben Stift

 

Bastelanleitung

Lina suchte sich für Ihre Einladungen rosé farbenes Tonpapier in zwei verschiedenen Tönen aus. Faltete dieses zur Mitte und klebte mit Masking Tapes sieben Kerzen (für jedes Lebensjahr eine) auf.

 

IMG_2789

 

Dann malte sie mit einem schwarzen Stift noch einen Docht an die Kerze und anschließend mit gelb eine Flamme.

 

IMG_2796

 

Es machte Lina großen Spaß, ihre Einladungen vorzubereiten: Sie sind kinderleicht und wirklich selbstständig von den Kindern zu bewerkstelligen.

 

IMG_2806

 

Wir hatten einen schönen Bastelnachmittag und die Vorfreude, dass Lina am nächsten Tag ihre Freunde mit diesen Einladung überraschen würde, sorgten bei ihr für rote Bäckchen.

 

IMG_2801

 

 

Viel Spaß beim Nachbasteln.

Eure Rosa und Limone

 

Weihnachtsdeko: Schneeflocken aus Papier

unnamed-9

 

 

Hallo Ihr Lieben.

Letzte Woche kam Louisa aus der Schule mit einer selbst gebastelten Schneeflocke. Die war so hübsch und wunderschön, dass sie die Schneeflocke gleich daheim noch einmal mehrfach nachgebastelt hat. Nun ist unser ganzes Haus mit diesen Schneeflocken verziert und es sieht von innen und auch außen richtig hübsch und weihnachtlich aus.

Louisa hat uns gezeigt, wie die Schneeflocken zu basteln sind und es ist wirklich ganz einfach. Selbst der kleine Bruder hat es geschafft und war natürlich im Anschluss ganz glücklich mit seinem Werk. Habt Ihr Lust auf eine kleine Weihnachtsbastelei. Hier nun für euch eine kurze Anleitung zum Nachbasteln:

 

 

MATERIAL

– Papier in einer beliebigen Farbe, allerdings nicht zu dick.
– eine Schere
– Kleber oder einen Tacker

 

ANLEITUNG

Zum Start benötigt Ihr ein quadratisches Papier. Dieses 2x zum Dreieck falten und an der geöffneten, kurze Seite mindestens dreimal einschneiden.

 

unnamed

 

unnamed-1

 

Dreieck vorsichtig öffnen.

 

unnamed-2

 

Die einzelnen, gegenüberliegenden „Zacken“ zusammenkleben oder -tackern. Beginnt von innen und arbeitet Euch nach aussen. Wichtig dabei ist, dass Ihr die Seiten immer wechselt, also Vorderseite und Rückseite.

 

unnamed-3

 

unnamed-4

 

unnamed-7

 

unnamed-5

 

unnamed-6

 

 

Die Streifen eindrehen, um den ersten Teil des Sterns zu erhalten. Diesen Prozess macht Ihr nun sechsmal und klebt bzw. rackert mittig die Zackenspitzen zusammen.

Und voila, fertig ist die Schneeflocke.

 

unnamed-8

 

Viel Spass beim Nachbasteln.

 

Vorweihnachtliche Grüsse.

rosa und limone