Schlagwort-Archiv: Mode

Linas Kleiderschrank im August 2018

Lina im Maisfeld Kindermode

 

 

Hallo Ihr Lieben,

die heißen Sommertage machen uns großen Spaß. Die Kinder verbringen viel Zeit im Freien und haben großen Spaß in ihrer Dorffreizeit. Jeden Nachmittag starten Sie kurz vor zwei und kommen mit ganz vielen Eindrücken und Erlebnissen um 18:00 Uhr wieder zurück. Es wird gebastelt, gepflanzt, Gelände Spiele werden veranstaltet, ein Beauty Nachmittag gemacht, in den jeweiligen Gruppen wird auch noch übernachtet… Die Kinder fühlen sich wohl und verbringen viel Zeit mit ihren Freunden.

Luca ist dieses Jahr das erste Mal Betreuer von einer eigenen Kindergruppe. Wie cool, erst war er als Kind in dieser Freizeit und jetzt betreut er schon selbst als Großer die kleinen Kinder. Die Mitarbeiter verbringen nach 18:00 Uhr noch viele Stunden gemeinsam und haben jede Menge Spaß, abends bis in die Nacht hinein beim Grillen, im Schwimmbad, bei Filmeabenden und vielem mehr. Ich bin schon stolz darauf, wie die Jugendlichen sehr viel Eigenverantwortung übernehmen, Aktivitäten vorbereiten, sich unheimlich gut miteinander verstehen und bereit sind, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen. Das tut ihnen gut und ist ein schöner Schritt zum erwachsen werden.

 

Lina im Maisfeld Kindermode 2

 

 

Letzte Woche haben wir noch einen Abendspaziergang gemacht und ich war ganz alleine mit Lina an den Maisfeldern spazieren. Es ist schön, am Abend den heißen Sommer und die Natur zu genießen und wir hatten jede Menge zu entdecken. Ich erzählte ihr, wie gerne ich früher mit meinen Freunden im Maisfeld gespielt habe. Wir hatten Häuser aus den Maisstängeln gebaut, bis der Bauer kam und uns ordentlich verschimpfte. Auch Lina versteckte sich immer wieder im Maisfeld und hatte einen riesengroßen Spass dabei.

 

 

versteckt im Maisfeld

 

Lina im Maisfeld Kindermode 3

 

Lina im Maisfeld Kindermode 4

 

Lina im Maisfeld Kindermode 7

ROCK OILILY
TOP H&M
SCHUHE ZARA

 

Genießt die herrlichen Sonnentage, die Hitze und habt jede Menge Spaß.

Liebe Grüße

Rosa

 

Kennt Ihr schon die BH Queen?

BH-Queen-Startbild

 

//Werbung// Die BH Queen hat uns um einen Blogbeitrag gebeten. Insofern handelt es sich um einen vergüteten, d.h. Sponsored Post in Kooperation mit der BH Queen, aber er umfasst natürlich dennoch unsere persönliche Meinung.

 

Hallo Ihr Lieben!

 

Aktuell bin ich ja noch am Stillen und meine Körbchengröße ist daher von B auf D gewachsen. Ehrlich gesagt ist es für mich ziemlich ungewohnt, so einen „großen“ Busen zu haben (zumindest für meine Verhältnisse). Mein Mann freut sich zwar, aber es ist wirklich nicht einfach einen passenden Still-BH zu finden, der nicht nur funktionell, sondern auch sexy ist. Vor allen bei der aktuellen Sommermode ist es mir persönlich sehr wichtig, einen dünnen, hübschen Träger zu haben, damit man auch schöne Sommerkleidchen tragen kann. Da flatterte plötzlich Post von der BH Queen in unser Postfach und die Mail kam wirklich wie gerufen. Wir vereinbarten einen Termin und vorbei kam Susanne Geiger aka die BH Queen, eine super sympathische und liebe Frau, die mir ihr Konzept vorstellte, mich und meine Brust ausmaß (übrigens das erste Mal überhaupt) und mir verriet, dass 80% der Frauen den falschen BH tragen. Und ich musste zugeben, dass ich dazu gehörte.

 

Mit im Gepäck hatte Susanne feminine Wäsche auf höchstem Qualitätsniveau und viele verschiedene BH’s in jeglichen Größen, Marken und Geschmäckern und das alles zu bezahlbaren Preisen. Ich probierte mich mit ihrer Hilfe durch viele verschiedene Modelle und war fasziniert von den edlen Materialen und den einzigartigen Designs. Beim Anprobieren lernte ich, wie man den BH richtig anzieht, damit er optimal sitzt (Brust richtig nach innen ziehen) und dass die Trägerlänge das A und O ist, denn der Träger darf nicht von der Schulter rutschen, was mir ehrlich gesagt in der Vergangenheit recht oft passiert ist. Schließlich hatte ich einen hübschen BH an mit Passformgarantie, der wirklich optimal saß und der dazu sehr hübsch war. Ich war happy (und bin es immer noch) und möchte Euch daher die BH Queen und das Konzept dahinter einmal kurz vorstellen.

 

Die BH Queen

 

Susanne-Geiger

 

Die BH Queen wurde 2015 von Susanne Geiger gegründet. Nach der Geburt ihrer beiden Söhne war sie auf der Suche nach einem gut sitzenden BH.
 Auf einer Dessous-Party wurde sie ausgemessen und beraten und war so begeistert, dass sie zur Lingerie Beraterin wurde. Nun ist sie unter dem Namen BH Queen selbständig und bietet ihren Kundinnen bezaubernde Lingerie in großer Vielfalt und Qualität in den Größen 65-115, Cup A-J an. Es gibt die Marken Lisca Lingerie, Anita (sehr schöne Schwangerschafts- und Still-BH’s), die Playboy Serie (seeeeeeeehr sexy) und Schmuckstück (speziell für Trachtenmode, also perfekt für die Wiesen/Wasen-Zeit).

 

Schwangerschaftsmode-BH-Queen

 

Schwangerschaftsmode-2-BH-Queen

 

BH-Queen-Kollektion

 

BH-Queen-Kollektion-2

 

Mittlerweile hat die BH Queen ca. ein dutzend Beraterinnen – ein starkes Team mit Spaß an der Arbeit.

 

 

Das Konzept

 

BH-Queen-Massband

 

Wichtig bei der BH Queen ist die persönliche Beratung, um den Kunden Sicherheit beim Wäschekauf zu geben. Deshalb bildet Susanne Geiger in ganz Deutschland Beraterinnen aus. Das Ausmessen lassen und die Beratung ist kostenlos. Im Anschluss erhält man dann von der Beraterin einen persönlichen BH Pass. BH Queen hat einen Onlineshop, allerdings kann man dort ohne Beratung keinen Einkauf tätigen. 

 

 

Die BH Queen-Party

 

gastgeberin-BH-Queen

 

Man kann bei der BH Queen auch eine Party organisieren, bei der man 5% des Partyumsatzes behalten darf. Ohne nervigen Shoppingstress bei sich zu Hause in entspannter Atmosphäre anprobieren und genießen und einen schönen Mädels- / Dessousabend mit viel Prosecco haben, das stelle ich mir so richtig witzig vor.

Mal schauen, ob wir dies bald einmal mit unseren Freundinnen machen werden. Habt Ihr Lust?

 

 

 

Auf der Suche nach einem starken Team

Übrigens ist die BH Queen ständig auf der Suche nach guten Beraterinnen. Vielleicht ist das ja für die ein oder andere von Euch interessant? Ihr könnt Euch die Zeit frei selbst einteilen… Mehr Informationen erhaltet Ihr hier.

 

Ich bin auf jeden Fall sehr happy mit meinem neuen BH und werde sicherlich nicht das letzte Mal Kundin bei Susanne sein. Spätestens wenn abgestillt ist, benötige ich sicherlich einen neuen, passenden BH, dieses Mal wahrscheinlich mit Cup A.

 

Liebe Grüße

limone

 

 

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit der BH Queen. Mein Bericht ist allerdings meine ganz persönliche Meinung.

Unsere Männer haben Outfittery getestet

Werbung

 

Outfittery-Style-1

Hallo Ihr Lieben!

Vor einiger Zeit wurden wir auf die Berliner Firma Outfittery aufmerksam gemacht. Outfittery bietet inspirierende Männer-Outfits direkt vom Stylisten ohne Abo, keine Verpflichtung zum Kauf und kostenloser Versand. Outfittery hat verstanden, dass Shopping nicht für jeden Mann ein Vergnügen ist: Es ist einfach zeitaufwändig, Artikel zu finden, die perfekt zueinander passen. Und auch auf das ewige Anstehen vor der Umkleidekabine oder an der Kasse wollen viele Männer am liebsten verzichten. Hier kommt Outfittery ins Spiel – denn mit dem Personal Shopping Service bietet Outfittery eine Alternative zum Einkaufsstress.

Unsere Männer haben Outfittery getestet und hatten jede Menge Spaß damit. Von Anfang an waren sie von dem Konzept und der Idee von Outfittery angetan. Einfach die App runterladen oder auf die Homepage gehen und schon kann man sich von den Wochenoutfits inspirieren lassen. Nach der Anmeldung werden die gewünschten Größen sowie die Stilrichtung abgefragt.

Weiter ist dann noch das Erstgespräch mit einer persönlichen Styleberaterin nötig, um die erste “Box” in Auftrag geben zu können. Man kann aber auch einfach per Email Kontakt aufnehmen, wenn zum Telefonieren keine Zeit bleibt oder dies nicht möglich ist. Unsere Männer  freuten sich sehr über den persönlichen Kontakt mit der Styleberaterin :) Da wurde sogar extra ein Kundentermin verschoben, als die Styleberaterin am Telefon war.

Wenn die Chemie zur Styleberaterin nicht stimmt, besteht jederzeit die Möglichkeit zu wechseln. Auf jeden Fall wird einem schnell und unkompliziert geholfen und der Kontakt ist immer sehr freundlich.

Nach wirklich sehr kurzen zwei Werktagen stand dann die Post mit der Outfittery-Box an der Tür.

 

Outfittery-Ankunft-Box

 

Besonders geschmeichelt waren unsere Männer über eine handgeschriebene Karte ihrer persönlichen Styleberaterin, bei der sie aufgefordert wurden, die Outfittery Box mit einem kühlen Bier auszupacken. Was will das Männerherz mehr? :)

 

Outfittery-kuehles-Bier

 

Outfittery-Box-eingepackt

 

Zum Inhalt der Box gehören neben guten Ankleidetipps und der Auflistung mit den jeweiligen Preise auch eine Art Rückmeldebogen, mit dem dann die Styleberaterin für die Zukunft mehr über Deine Vorlieben weiß.

 

Outfittery-Box-ausgepackt

 

Ein paar Kleidungsstücke entsprachen genau dem Geschmack unserer Männer und wurden ohne lang zu überlegen gekauft! Hierfür muss man einfach die Beträge der ausgewählten Stücke addieren und überweisen.
Der Rest kommt einfach in die Box und wird wieder kostenlos zurückgeschickt!

 

Auch uns haben die Styles sehr gut gefallen, schaut selbst:

 

Outfittery-Style-4

 

Outfittery-Style-3

 

Outfittery-Hemd

 

Outfittery-Schuhe

 

Outfittery-Style-2

 

Wir können daher Outfittery auf jeden Fall empfehlen! Es bietet sich gerade für Leute an, welche keine Lust haben die Zeit mit Einkaufen zu verbringen, einfach bequem sein wollen oder unsicher mit ihrem Geschmack sind. Dies trifft natürlich auf unsere Männer auf gar keinen Fall zu und sie schätzen nach wie vor ihre ganz persönliche hausinterne Styleberaterin an ihrer Seite sehr.

Outfittery ist auf jeden Fall eine gute Möglichkeit, den Kleiderschrank von Zeit zu Zeit neu auszustatten. Falls Ihr bzw. Eure Männer Lust haben Outfittery auszuprobieren: rosa&limone Leserinnen bekommen einen Gutschein-Code im Wert von 15€, der Gutscheincode lautet ROSAUNDLIMONE

 

Liebe Grüße und viel Spaß  beim Shopping!

rosa&limone

 

PS: In freundlicher Zusammenarbeit mit Outfittery