Schlagwort-Archiv: Kindergeburtstag

DIY Gitter Pinnwand zu Linas 9. Geburtstag




Hallo Ihr Lieben.

Vor den Geburtstagen meiner Kinder hatte ich die Idee, aus einem Gitter eine Pinnwand zu gestalten. Ich hatte schon lange vor, die schönen Fotos, Karten und Gedichte richtig in Szene zu setzen. Je nach Lust und Laune kann meine Gitter Pinnwand individuell gestaltet werden, da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, was die Vorlieben und Wünsche anbelangt.

Die Wahl des richtigen Gitters

Ich fuhr zum Baumarkt und besorgte ein großes Gitter in den Maßen 1,80 m auf 1,20 m. Es gibt viele verschiedene Gitter und ich besorgte eines, das man für den Estrich verwenden kann. Dabei sind die Gitterstäbe nicht so dick, so dass ich es auch gut transportieren konnte. Hätte ich die Möglichkeit gehabt, festere Gitterplatten mit dickeren Stäben zu transportieren, hätte ich auch solche Gitterwände schön gefunden. Aber das könnt Ihr selbst entscheiden, was Euch am besten gefällt und welches Ihr am besten transportieren könnt.

Gitter Pinnwand zum Kindergeburtstag

Zuhause angekommen stellte ich die Gitterwand an unsere neu gestrichene Tafelwand. In der Nacht vor dem Geburtstag befestigte ich verschiedene Fotos, Glückwunschkarten, Gedichte und verschiedene persönliche Dinge unserer Familie daran.

















Die Kinder haben sich sehr darüber gefreut, und wollten diese Gitter Pinnwand auf jeden Fall in ihrem Zimmer anbringen. So haben sie die Möglichkeit, verschiedene Dinge, die ihnen wichtig sind, die ihnen gefallen oder die sie für die Schule benötigen, daran zu befestigen.


Man kann für abends auch eine Lichterkette daran installieren, was sehr hübsch und schön aussieht.





Nun gibt es bei uns im Hause jetzt schon mehrere Gitter Pinnwände, die wir alle sehr gerne verändern und individuell gestalten.

Viel Freude beim Nachgestalten!
Eure Rosa

Fussballkuchen in drei Versionen



Hallo Ihr Lieben. 

Der neunte Geburtstag des Sohnemanns steht an und als grosser Fussballfan wünscht er sich auch dieses Jahr wieder einen Fussball Geburtstag. Da zu einem gelungenen Kindergeburtstag natürlich leckeres Essen nicht fehlen darf, bin ich momentan am Ideen für das Partybuffet sammeln. Ein grosser Wunsch meines Sohnes ist natürlich ein Fussballkuchen.

 

 

Fussballkuchen mit Spielfeld und Fussballspielern

Letztes Jahr habe ich bereits ein Spielfeld für Mats gebacken. Als Basis habe ich einfach unseren Lieblings-Zitronenkuchen genommen, den ich auf ein grosses Backblech gefüllt habe. Darauf habe ich nach Abkühlen des Kuchens einfach grüne Zuckerstreusel gestreut und Tip Kick Spieler plus Tore auf den Kuchen gestellt.

 

 



 

Fussballtorte mit Fondant-Fussball

Meine Schwägerin hat dieses Jahr für ihren Sohn eine fantastisch aussehende Fussballtorte gebacken, die aus zwei verschiedenen Teilen zusammengesetzt worden ist.

 

 

Mit Hilfe von grünem, weissem und schwarzem Fondant wurden die einzelnen Teile verziert. Sieht super aus oder?

 

 


Nachdem Mats diesen coolen Kuchen gesehen hatte, war sehr schnell klar, was er sich zu seinem diesjährigen Geburtstag wünscht.

 

Fussballkuchen mit Schokoladenkuvertüre und Smarties

Bei der Recherche haben wir übrigens festgestellt, dass wir für Finns 7. Geburtstag (oh mein Gott, wo ist nur die Zeit hin), Euch auch bereits einen Fussballkuchen mit Schokoladenguss und Smarties gezeigt haben.Das ist natürlich auch eine sehr hübsche und leckere Version.

 

Habt Ihr mir vielleicht noch ein paar Ideen, beispielsweise für Fussballmuffins?

Viele liebe Grüsse

limone

Carlas Meerjungfrauentorte zum 5. Geburtstag

Hallo Ihr Lieben.

Vor einigen Wochen waren wir zu Carlas 5. Geburtstag eingeladen. Steffi, die Mama von Carla, ist eine liebe Freundin von uns, die wir schon lange kennen und sehr schätzen. Sie gibt sich immer unglaublich viel Mühe als perfekte Gastgeberin und überrascht uns immer wieder mit neuen Ideen und unwiderstehlichen Rezepten. Vergangenes Jahr gab es zu Carlas 4. Geburtstag eine Einhorntorte, die bereits unglaublich hübsch anzusehen war. Dieses Jahr wünschte sich Carla eine Meerjungfrauentorte und ihr Wunsch wurde von Carlas Oma erfüllt, die seit Jahren ein treuer Fan unseres Blogs ist und eine tolle Bäckerin und Köchin.

Wie die Meerjungsfrauentorte zubereitet wurde

Als Basis wurde unser Biskuit-Rezept verwendet. Aus dem Biskuitteig wurden zwei runde Biskuitböden gebacken, einer in einer normalen Form (24cm) und der andere in einer kleineren (18cm). Die Creme wurde von der Menge her verdoppelt: Die Creme für das Torteninnere wurde mit den Beeren vermischt, die Creme für das Topping wurde mit blauer Lebensmittelfarbe angerührt.

Nun musste nur noch die Meerjungfrauentorte zusammen gebaut werden. Der erste, größere Biskuitteigboden wurde in der Höhe halbiert. Die Beerencreme wurde darauf verstrichen und der Deckel wurde auf den Boden gesetzt. Darauf wurde dann der zweite, kleinere Tortenboden gelegt (darunter wurde ebenfalls die Creme zur „Befestigung“ gestrichen) und dieser wurde ebenfalls in der Höhe halbiert und mit Beerencreme bestrichen. Wenn Ihr es nicht so cremig und es auch einfach halten möchtet, könnt Ihr diesen Step natürlich auch weg lassen. Ansonsten den kleineren Biskuitdeckel auf den kleineren Biskuitboden legen.

Im Anschluss wurde rundherum die blaue Creme verteilt.

Das Wichtigste zum Schluss: Die Meerjungsfrauentorten-Verzierung

Nun könnt Ihr Euer Fantasie freien Lauf lassen, denn es gibt so viele schöne und leckere Zuckeraccessoires für eine himmlische Torte wie kleine Zuckermuscheln, silbrige Perlen und Glitzersternchen.

Als Highlight darf natürlich die Meerjungfrauenbarbie nicht fehlen.

Carla war im absoluten Glück und wir Gäste verputzten diese leckere Torte im Nu.

Vielleicht habt Ihr ja auch einmal Lust, eine Meerjungfrauentorte zu backen?

Sonnige Grüße und eine schöne Restwoche.

rosa&limone