Schlagwort-Archiv: Kindergeburtstagskuchen

Im Legofieber: Ninjago Kuchen und Ninjago Muffins

Ninjago Muffins

 

Hallo Ihr Lieben.

Diese Woche ist eine richtige Geburtstagswoche und wir kommen aus dem Feiern gar nicht mehr heraus. Der Sohnemann wurde stolze acht Jahre alt und würde am frühen Morgen erst einmal von seiner kleinen Schwester geknutscht, bevor es an das Kerze ausblasen und öffnen seiner Geschenke ging.

 

Geburtstagskuss

 

Geburtstagskind

 

Als grosser Ninjago Fan hat er sich natürlich einen Ninjago Kuchen sowie Muffins für seine Schulklasse gewünscht. Gesagt, getan, was sich das Geburtstagskind wünscht, ist natürlich Befehl.

Für den Kuchen habe ich als Basisrezept den überaus leckeren Zebrakuchen vom Kultblog Zucker, Zimt und Liebe ausgesucht, das Rezept findet Ihr hier. Der schmeckt wirklich himmlisch und mega schokoladig.

Den Kuchen abkühlen lassen und mit Schokoguss (siehe Rezept) oder gekaufter Kuvertüre bestreichen.

Zum Verzieren habe ich Milch- mit dunkler Kuvertüre gemischt, da mein Sohn dunkle Schoki nicht so gern mag und ich Milchkuvertüre definitiv zu süss finde.

Für die Dekoration habe ich gelben Fondant bestellt, mit dem ich die Augen/ Maske geformt habe. Ehrlich gesagt habe ich bisher so gut wie gar nichts mit Fondant gemacht, aber es ist wirklich recht einfach und nicht schwierig. Zudem lieben die Kinder die Konsistenz und auch den Geschmack.

Die Augen habe ich dann mittels Löffelstil bzw. Zahnstocher, eingetunkt in die Kuvertüre, gemalt. Anschliessend habe ich dann noch mit Gummibärchen den Namen des Geburtstagskindes verziert. Ich selber fand mein Werk dann nicht so hübsch, aber der Sohnemann meinte nur „boahhh coooooool! und das ist doch das schönste Kompliment“.

 

Ninjago Kuchen

 

Richtig klasse sieht der Kuchen natürlich aus, wenn man statt Schoko Glasur zusätzlich noch roten Fondant nimmt, was meine Schwägerin zum Geburtstag ihres Sohnes gemacht hat, aber schaut selbst.

 

Ninjakuchen mit rotem Fondant

 

 

Für die Ninjago Muffins habe ich ein leckeres und fluffiges Rezept genommen, das absolut empfehlenswert ist. Ich bin immer auf der Suche nach guten Muffins Rezepten und da tummeln sich im Netz immer sehr viele und auch viele schlechte. Diese Muffins sind sehr lecker und kommen bei Kindern und auch Erwachsenen immer sehr gut an.

Hier für Euch das Rezept:

 

Zutaten für 12 Muffins

100g Schokostreusel
200g Mehl
1 Packung Vanillepuddingpulver
1/2 Packung Backpulver
150g Zucker
1 Packung Vanillezucker
200g Butter
3 Eier
100ml Milch

 

Zubereitung

Das Mehl mit Puddingpulver und Backpulver mischen und in eine Schüssel geben. Zucker, Margarine, Eier, Vanillezucker und Milch dazurühren. Zuletzt die Schokostreusel dazugeben.

Den Teig in Muffinförmchen füllen und bei 160°C (Umluft) ca. 25 Minuten backen.

 

Ninjago Muffins in Hand

 

Ninjago Muffins

 

 

Zum Kindergeburtstag mit seinen Freunden wünscht sich Mats auf jeden Fall wieder Ninajgo Muffins, zum Glück bin ich so langsam richtig geübt puuuuuuuh.

Liebe Grüsse und eine schöne Restwoche.
Limone

Mats *7.* Geburtstag

IMG_4792

 

 

Hallo Ihr Lieben.

Vergangenen Sonntag haben wir den siebten Geburtstag von unserem Mats gefeiert. Wir haben unsere Geburtstags-Rituale, welche die Kinder sehr lieben. Morgens wird als Erstes noch im Schlafanzug die Krone aufgesetzt und die Geburtstagskerze ausgeblasen. Nun darf das Geburtstagskind sich etwas wünschen. Was es sich gewünscht hat, wird natürlich nicht verraten, sonst geht der Wunsch ja nicht in Erfüllung. Dann werden die Geschenke ausgepackt.

 

IMG_4759

 

IMG_4763

 

IMG_4766
IMG_4768
Der kleine „große“ Mann hatte sich natürlich zu seinem Ehrentag all seine Lieblingskuchen gewünscht: Er wollte unbedingt einen Fußball Kuchen, seinen geliebten Regenbogenfisch und natürlich noch einen Käsekuchen. Gesagt getan, denn was das Geburtstagskind sich wünscht, wird natürlich gerne gemacht.

 

IMG_4790

 

IMG_4777

 

IMG_4778
Wir hatten ein richtig schönes Fest: Natürlich war wie bei den meisten Feiern von uns das Haus komplett überfüllt, aber wir genießen das immer sehr. Und so sind natürlich immer viele Kinder eingeladen, aber auch Familie und Freunde. Denn an so einem besonderen Tag muss natürlich auch die Familie gefeiert werden.
Ich musste daran denken, was ich vor sieben Jahren geleistet habe und habe mit einem Gläschen Sekt angestoßen.
All den Mamas auf dieser Welt sollte am Kindergeburtstag nämlich auch gratuliert werden!

Das Geburtstagskind war natürlich im absoluten Glück und hat den Tag sichtlich genossen. Wir wünschen euch allen ein gemütliches, schönes Wochenende.

Viele liebe Grüße.
Limone

Kindergeburtstagsbrownies mit Zootieren

Kindergeburtstagsschokobrownies 2

 

 

Hallo Ihr Lieben.

Wenn es einen Kuchen gibt, den meine Kinder sich in regelmäßigen Abständen wünschen, dann sind es Schoko Brownies. Ob als Pferdekoppelkuchen zum Mädelskindergeburtstag oder verziert mit Zootiere, er kommt auf jeder Fete immer sehr gut an und man muss meist recht schnell sein, um noch ein Stückchen abzubekommen. Wir verraten Euch heute unser ultimatives Brownie-Rezept, das ultra lecker und ultra schokoladig ist. Natürlich kann es je nach Geschmack mit gehackten Nüssen (z.B. Walnüssen oder Mandeln) verfeinert werden. Da unsere Kinder aber kleine Schokoholics sind und Nüsse im Kuchen nicht so gerne mögen (was wir beide wirklich nicht nachvollziehen können), zeigen wir Euch heute das Grundrezept.

Zutaten für den Grundteig:

100g Zartbitterschokolade
100g Milchschokolade
4 Eier
200g Zucker
170ml Öl
175g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
1 EL Vanillezucker

 

Zum Verzieren:

50g geraspelte, weiße Schokolade
50g gehobelte Mandeln
weiße Chocolate Chips
Schleichtiere

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Schokolade im Wasserbad schmelzen. In einer Schüssel die Eier schaumig rühren. Langsam den Zucker einrieseln lassen. Dabei so lange schlagen, bis die Masse dick und cremig ist bzw. sich der Zucker aufgelöst hat. Nun die geschmolzene Schokolade und das Öl unterrühren.

In einer weiteren Schüssel Mehl, Salz, Backpulver und Vanillezucker verrühren. Zur Schoko-Eierschaum-Mischung geben und vorsichtig verrühren, bis ein weicher Teig entstanden ist.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und glatt streichen. Im heißen Backofen ca. 20-25 Minuten backen. Achtet darauf, dass der Brownie nicht zu dunkel wird! Brownies etwas abkühlen lassen.

Zum Verzieren die geraspelte, weiße Schokolade über den Kuchen streuen. Der Brownie kann noch leicht warm sein, dann verschmilzt die weiße Schokolade noch ein klein wenig. Dazu noch geraspelte Mandeln streuen, das sieht recht hübsch aus plus Choclate Chips und anschließend die Schleichtiere der Kinder darauf stellen. Et voila, fertig ist der Kindergeburtstagsbrownie mit Zootieren.

 

Kindergeburtstagsschokobrownies

 

Tipp: Sehr lecker ist es auch, die Brownies in noch warmem Zustand mit Eis oder Sahne zu essen. Dann ist der Kern noch feucht und verbindet sich perfekt mit Eis oder Sahne. Mmmhhh…

Euch eine schöne Restwoche, sonnige Grüße
rosa&Limone