Schlagwort-Archiv: Kindergeburtstagskuchen

*Carlottas 1. Geburtstag*

IMG_2635

 

 

Meine liebe Carly

Alles, alles Liebe zu Deinem 1. Geburtstag. Wo ist nur die Zeit geblieben, unglaublich, wie schnell dein erstes Lebensjahr verflogen ist. Die Zeit mit Dir daheim in Elternzeit verging viel zu schnell und ich habe versucht, dieses erste Jahr noch bewusster wie bei deinen Geschwistern zu erleben und zu genießen. Denn mit Dir ist unsere Familienplanung abgeschlossen, wir fühlen uns nun komplett und das bedeutet natürlich auch viele erste Male mit Dir erleben zu dürfen, aber auch viele kleine Abschiede, die mich natürlich auch etwas wehmütig machen.

Wenn ich Dein erstes Lebensjahr Revue passieren lasse, muss ich ganz klar sagen, dass es ein sehr glückliches Jahr war. Natürlich war es aufgrund unseres Umbaus auch stressig, es war laut, staubig, ständig liefen Handwerker ein und aus, nie kam Ruhe auf. Wir mussten viele Wochen in nur drei Zimmern ohne Küche leben. Aber auch diese Zeit ging vorbei und Du hast diese Zeit für uns erträglich gemacht, denn Du warst und bist einfach ein total unkompliziertes Baby und absoluter Sonnenschein und daher habe ich diese Zeit nicht als allzu stressig empfunden.

 

IMG_4564

 

Liebe Carlotta, Du passt wunderbar in unsere Familie und auch Deine beiden Geschwister lieben Dich sehr und sind absolute verrückt nach Dir. Dein Bruder Mats wurde genau eine Stunde nach Deiner Geburt krank und bekam Fieber. Rückblickend betrachtet machte er sich große Sorgen, dass seine große Schwester Louisa zukünftig nur noch mit Dir kleinem Baby spielen und ihn nicht mehr beachten würde.

 

IMG_3987

 

 

Seine Angst war absolut unbegründet, denn nun ist er es, der stundenlang mit „seiner Cody“ spielt, der auf Dich aufpasst, der ständig mit Dir Quatsch macht und bei dem Du aus tiefstem Herzen lachst, wie bei keinem anderen. Und auch Deine große Schwester Louisa ist mir eine tolle Unterstützung und kümmert sich fürsorglich um Dich, bringt Dich zum Schlafen und ist ein kleiner Babysitter für mich.

 

 

IMG_4955

 

Du bist ein kleiner Quatschkopf und Sonnenschein, der gerne und viel lacht und eigentlich nur weint, wenn Du (zu) müde oder hungrig bist. Und essen tust Du sehr gerne und auch sehr viel, so dass man sich manchmal schon wundert, wie viel in so einem kleinen Magen hinein passt. Du wachst morgen auf, schaust einen an und strahlst erst einmal. Da geht einem wirklich das Herz auf. Keine schlechte Laune und keine Tränen, Du bist einfach eine kleine Strahlemaus.

 

IMG_4854

 

Du bist total unkompliziert und liebst es, einfach mit dabei zu sein. In unserem ersten gemeinsamen Urlaub sind wir mit dem Auto nach Korsika gefahren und wir waren insgesamt 18 Stunden unterwegs. Was für viele ein absoluter Horror gewesen wäre, war mit Dir überhaupt kein Problem. Deine Geschwister saßen rechts und links von Dir, unterhielten Dich prächtig, fütterten Dich, wenn Du hungrig warst und zeigten Dir die Welt, die an den Autoscheiben vorbei zog.

 

IMG_6247
Ich frage mich oftmals, warum Du so unkompliziert bist. Aber wahrscheinlich liegt es einfach auch daran, dass Du einfach funktionieren musst, dass Du Dich vom ersten Tag an unseren Rhythmus anpassen musstest. Wenn morgens der Wecker zur ersten Stunden klingelt, wirst auch Du aus Deinen Träumen gerissen. Das tut mir oftmals leid für Dich, vor allem bei Deiner großen Schwester führten wir ein ganz anderes Leben mit viel weniger Terminen und nicht gefangen in diesem Hamsterrad aus Job, Schule, Kindergarten und Freizeitaktivitäten. Aber es klappt dennoch und es freut mich zu sehen, dass Du zu einem fröhlichen, glücklichen Kind heranwächst.

 

IMG_4944

 

So langsam hast Du auch schon Dein eigenes Köpfchen und kannst ganz schön temperamentvoll und zornig werden. Aber natürlich musst Du auch einmal auf Dich aufmerksam machen und Dich gegen Deine großen Geschwister behaupten, die Dich gerne wie eine kleine Puppe herum ziehen und Dich manchmal auch schon etwas ärgern möchten. Geschwisterliebe halt, die fängt wirklich sehr früh an.

 

IMG_3961

 

Etwas wehmütig und melancholisch schaue ich auf Dein erstes Lebensjahr zurück und frage mich, wo nur die Zeit geblieben ist? Denke an die vielen ersten Male mit Dir: Dein erster Blick aus blauen Augen. Das erste, zahnlose Lächeln, das erste laute Glucksen. Du bist eine kleine Beobachterin, die natürlich auch gewohnt ist bespaßt zu werden. Die erst einmal zuschaut und staunt. Von daher bist Du auch eine Gemütliche, die sich Zeit lässt mit all den vielen motorischen Entwicklungen. Erst jetzt krabbelst Du durch die Wohnung und ziehst Dich überall empor. Deine ersten Schritte werden sicherlich noch einige Zeit auf sich warten lassen, aber das ist auch gut so. Du wirst in meinen Augen sowieso viel zu schnell groß.

 

IMG_7261

 

Liebe Carlotta, ich bin so glücklich, dass Du in unserer Familie bist, unser Nesthäkchen, das uns alle beglückt. Ich freue mich darauf Dich weiter auf Deinem Lebensweg begleiten zu dürfen und bin gespannt auf die vielen ersten Male, die noch kommen werden und natürlich auch auf die vielen, kleinen Abschiede.

Deine Mama

 

Kirsch-Maulwurfkuchen zum Kindergeburtstag

Kirschmaulwurfkuchen-rosaundlimone-3

 

 

Hallo Ihr Lieben!

Unsere Louisa wird nächste Woche bereits acht Jahre alt. Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht! Als früher die alten Tanten und Omas diesen Satz zu einem selber immer gesagt hatten, war man als Kind oft genervt. Aber an den eigenen Kindern sieht man wirklich, wie wahr es ist und wie rasend schnell die Kleinen groß werden (und man selber älter seufz).

Dieses Jahr fällt Louisas Geburtstag in die Pfingstferien. Wir sind nicht verreist und hatten natürlich auf schönes Wetter gehofft, aber leider ist es bis jetzt recht frostig und frisch. Mal schauen ob wir im Freien feiern können.

Auf der Suche nach leckeren Geburtstagskuchen hat sich Lou dieses Jahr einen Maulwurf-Kuchen gewünscht. Den hat sie bei lieben Freunden von uns gesehen und fand ihn einfach nur klasse. Er ist nicht nur optisch eine Sensation, sondern auch eine leckere Kombination aus Kirschen und Schokolade. Das schmeckt doch allen Kindern, zumindest unseren.

 

 

Hier nun für Euch das Rezept des Kirsch-Maulwurfkuchens:

Maulwurf-Kirschkuchen (ergibt ca. 16 Stücke)

Zutaten Kuchen

150 g Butter
275 g Mehl
100 g Zartbitterschokolade
150 g  + 3 EL Zucker
3 Päckchen Vanillezucker
Salz
4 Eier (Gr. M)
1 Päckchen Backpulver
15 g Kakao
7 EL Milch
1 Glas (720 ml) Sauerkirschen
1 Päckchen Vanille­Puddingpulver
500 g Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif

 

Zubereitung

1. Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Schokolade in Stücke brechen und im heißen Wasserbad schmelzen.

2. 150 g Butter, 150 g Zucker, 1 Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Schokolade unterrühren. 275 g Mehl, Backpulver und Kakao mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.

3. Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.

4. Kirschen im Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Saft mit Wasser auf 1⁄2 l auffüllen. Puddingpulver, 3 EL Zucker und 6 EL Saft glatt rühren. Restlichen Saft aufkochen. Angerührtes Puddingpulver in den kochenden Saft rühren, aufkochen und mind.

5. 1 Minute köcheln. Vom Herd nehmen, Kirschen unterrühren. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen.

6. Knapp 1⁄3 des Bodens waagerecht abschneiden und grob zerbröckeln. Unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen. Die Kirschen gleichmäßig auf dem Boden verteilen, auskühlen lassen.

7 Sahne mit den Schneebesen des Rührgeräts steif schlagen, dabei 2 Vanillezucker und Sahne­steif einrieseln lassen. Sahne kuppelartig auf die Kirschen und den Tortenrand streichen. Kuchenbrösel auf der Sahne verteilen.

8 Maulwurf (siehe unten) in die Mitte der Torte setzen.

 

 

Kirschmaulwurfkuchen-rosaundlimone

 

 

Zutaten Maulwurf

100-150 g Backmarzipan
50g Puderzucker
etwas rote Lebensmittelfarbe
1-2 TL Kakao
Schokozuckerperlen als Augen

 

Zubereitung

Marzipan und 50g Puderzucker verkneten. Ein walnussgroßes Stück abnehmen und mit sehr wenig (!) roter Lebensmittelfarbe hautfarben einfärben. Den Rest Marzipan mit 1-2 TL Kakao verkneten. Aus der braunen Marzipanmasse den oberen Teil des Maulwurfkörpers sowie Kopf und Arme formen. Aus der rosafarbenen Marzipanmasse Hände und Nase formen. Körperteile zum Maulwurf zusammensetzen. 2 Schokozuckerperlen als Augen in den Kopf drücken.

 

 

Kirschmaulwurfkuchen-rosaundlimone-4

 

Die Zubereitung des Maulwurfes erfordert etwas Fingerspitzengefühl, ist aber wirklich machbar. Und der Kuchen schleckt wirklich lecker und ist ratzfast verputzt!

 

 

Kirschmaulwurfkuchen-rosaundlimone-2

 

 

 
Danke liebe Iris für das tolle Rezept!!!

Euch allen schöne Pfingsten, bis bald, liebe Grüße.

Limone

 

Autorallye-Kindergeburtstagskuchen

Autorallyekuchen 2-rosaundlimone

 

 

Hallo Ihr Lieben!

Wir feiern bald den 5. Geburtstag von Mats und sind schon jetzt auf der Suche nach schönen und vor allem leckeren Kuchen- bzw. Muffin-Ideen. Vor Kurzem haben wir Euch ja schon einmal die süßen Piratenmuffins, die perfekt für einen “gefährlichen” Piratenkindergeburtstag passen, gezeigt. Meine Schwägerin Michi hat für den Geburtstag Ihres Sohnes zusätzlich noch einen Autorallye-Kuchen gebacken. Als Grundteig hat sie unser überaus beliebtes MISSISSIPPl-CAKE Rezept genommen, das wir auch regelmäßig machen (müssen). Einfach den Teig wie beschrieben zubereiten, dann zuerst den hellen Teig in ein Blech füllen und dann mit dem dunklen Teig eine Straße formen. Anschließend backen und verzieren, wie man will (und was das Geburtstagskind sich so wünscht).

 

Autorallyekuchen-rosaundlimone
 

Autorallyekuchen-3-rosaundlimone

 

Einfache Idee mit toller Wirkung wie wir finden oder? Jungs und sicher auch Mädels sind bestimmt begeistert…

Habt Ihr uns vielleicht noch ein paar Tipps und Ideen für einen Kindergeburtstagskuchen?

 

Liebe Grüße

rosa&limone

 

 

 

Danke für Deinen Besuch!
Impressum

© Rosa & Limone