Schlagwort-Archiv: Südtirol

Unsere Ups and Downs der Woche im März 2019

Hallo Ihr Lieben.

Vergangene Woche waren wir beide in den Faschingsferien beim Skifahren. Heute möchte ich Euch meine Ups and Downs der Woche zeigen mit ganz vielen schönen Momenten und einem ziemlich blöden Zwischenfall, der uns die kommenden Wochen auch noch beschäftigen wird.
Viele liebe Grüsse!

limone

 

 

Klose Skiferien Ups and Downs

…eine Woche an der Plose im schönen Südtirol bei traumhaftem Wetter, was begehrt das Herz mehr? Wir waren dort mit zwei befreundeten Paaren plus insgesamt sieben Kindern, was natürlich nicht unbedingt erholsam, aber sehr lustig und unterhaltsam war. Wir hatten alle auf jeden Fall einen riesigen Spass miteinander und zehren nun im Alltag noch von den schönen gemeinsamen Tagen…

 

 

Venezianos Suedtirol

…das Schöne am Skifahren ist natürlich nicht nur das Skifahren an sich, sondern auch die Geselligkeit und die Auszeit auf der Hütte. Die haben wir natürlich auch tagtäglich genossen mit einem (oder mehreren) leckeren Venezianos…

 

 

Carlotta Skihase Klose Skiferien Ups and Downs

 

…Carlottas Skikursaufenthalt können wir sowohl in die Ups und auch Downs einteilen. Natürlich war sie noch recht klein, um mit gerade einmal drei Jahren einen Skikurs zu machen und wir dachten, dass wir es einfach einmal versuchen, um selber auch Skifahren zu können. Aber natürlich war es jeden Morgen ein kleines Drama, bis sie erfolgreich bei der Skilehrerin abgegeben werden konnte. Wobei man ganz klar sagen muss, dass sie nachmittags immer gestrahlt und es ihr auf jeden Fall Spass gemacht hat. Am dritten Tag haben wir allerdings dann spontan entschieden, sie vom Kurs abzumelden, da wir ihr den Spass am Skifahren nicht verderben wollten…

 

 

Klose Skihütte Skiferien Ups and Downs

 

…ein einziger Tag in dieser Woche war wettertechnisch nicht so schön, was aber nicht schlimm war. Wir waren dann Schlitten fahren und haben eine kleine Wanderung zu einer der schönsten Hütten in Südtirol gemacht. Dort angekommen gab es als Belohnung leckeren Kaiserschmarrn an einem kuscheligen Kamin, während es schneite und stürmte. Gibt es etwas gemütlicheres? Ich glaube nicht…

 

 

Klose Skiferien Sturz Louisa Ups and Downs

 

…weniger schön in unserer Skifahrwoche war natürlich, dass unsere Louisa stürzte und sich den Daumen gebrochen hat. Der war sehr schnell recht blau und dick und uns war ziemlich schnell klar, dass wir in die Notaufnahme fahren müssen. Nun muss Louisa sechs Wochen einen Gips tragen, was natürlich für sie überaus ätzend ist. Dazu ist es natürlich der rechte Daumen, was aktuell bei den anstehenden Klassenarbeiten nicht optimal ist. Aber scheinbar kann man heutzutage bereits über Computer die Klassenarbeiten mitschreiben. Wie sagt man so schön: Shit Happens…

 

 

Klavierkonzert Liederhalle Stuttgart

 

…Als kleine Aufmunterung für meine Tochter war ich dann mit ihr bei einem Klavierkonzert von Maksil Mrvica in der Liederhalle in Stuttgart. Es war richtig schön, einmal nur mit einem Kind Zeit verbringen zu können und wir haben die Zeit gemeinsam sehr genossen…

 

 

Carlas Geburtagsbrunch

 

…zum Abschluss der Ferien waren wir dann noch bei Carlas 5. Geburtstag zu einem überaus leckeren Frühstück eingeladen. Steffi gibt sich immer total viel Mühe, ihren Gästen die tollsten Leckereien anzubieten. Uns hat es natürlich gefreut, dass sie viele Rezepte von uns zubereitet hat wie beispielsweise unsere Bircher Müsli, die beiden Dips Thunfischcreme und Fetacreme, unseren Apfelkuchen mit Vanillepudding, unsere Tirolernussmuffins oder eine gigantische Meerjungfrauentorte, zubereitet mit unserem Biskuit Rezept. Die Torte werden wir Euch noch in einem eigenen Beitrag vorstellen, die ist wirklich unglaublich und ein absoluter Traum…

 

 

Habt eine schöne Restwoche und passt auf Euch auf!!!!!

 

 

Kindgerechte Familientrekkingtour in Meransen

Pressereise

 

Hallo Ihr Lieben!

Vergangene Woche waren wir ja im Familienhotel Alpenhof in Meransen und haben ein paar traumhafte Tage dort verbracht. Am zweiten Urlaubstag haben wir, organisiert vom Alpenhof, eine Familien Trekkingtour unternommen, die auch mit Kinderwagen möglich war, da einige Familien mit Babys dabei waren.

In Südtirol gibt es viele verschiedene Wanderrouten für jegliches Niveau und es ist wirklich sehr gut ausgeschildert (nicht umwichtig für uns “Orientierungslose”).

 

Wegweiser-Suedtirol

 

Unsere Kids haben natürlich auch die Wege abseits der Route erkundet, ist ja auch spannend!

 

Lina-im-Wald-Suedtirol

 

Wie Ihr auf den Bildern sehen könnt, geht bei uns auch wandern im Kleidchen und Röckchen (*grins*).

 

Naturutensilien
Naturutensilien-sammeln-Suedtirol

 

Unsere Kinder waren bei der Wanderung hoch motiviert, da es ein speziell für Kinder zusammengestelltes Programm gab. So hatten sie die Aufgabe, verschiedene Naturmaterialien während der Wanderung zu suchen und zu sammeln. So war der ganze Wanderweg recht kurzweilig, da die Kinder großen Spaß hatten etwas lebendiges, etwas glitschiges… zusammen zu stellen.

 

Kaiserschmarrn-Suedtirol

 

Zur Freude aller, zur Stärkung und zur Belohnung gab es dann einen leckeren Kaiserschmarrn in der hoteleigenen Hütte, der frisch von der Hotelchefin zubereitet wurde.

 

Altfasstal-Fluss-Suedtirol

 

Die Mittagspause verbrachten wir direkt an einem Bach, an dem die Kinder ihre Füße kühlen konnten.

 

Altfasstal-Suedtirol

 

Landschaftlich ist Südtirol ein Traum, endlose Wiesen, die Berge, die gute Bergluft, einfach herrlich!

 

Huepfender-Finn-Suedtirol

 

Die Kinderbetreuerinnen hatten noch verschiedene Spiele vorbereitet, die jedem großen Spaß machten.

 

Jungs-Seil-ziehen-Suedtirol

 

Maedels-Seil-ziehen-Suedtirol

 

Natürlich wollten sich die Jungs gegen die Mädels messen! Wer wohl gewonnen hat und stärker war?

 

Muede-vom-Wandern-Suedtirol

 

Anschließend machten wir uns auf dem Rückweg, der recht zügig verlief, da sich alle auf den Pool freuten. Wobei unsere Kleinen gegen Ende ganz schön müde und kaputt waren. Zum Glück gibt es große Brüder.

 

 

 

 

Mehrmals die Woche werden speziell vom Familienhotel Alpenhof verschiedene Aktivitäten angeboten. Das Hotel versucht ein naturnahes Programm zusammenzustellen, welches den Bezug zur Natur herstellt. Und alle Kinder lieben es, in der Natur zu sein. Dem Alpenhof ist es wichtig, dass die Kinder naturbezogene Angebote finden, dass vieles zu Fuß oder mit der Bergbahn erreicht werden kann.

 

Wanderfuehrer-Meransen

 

So hat der Alpenhof einen eigenen Wanderführer entwickelt, der speziell für Familien ist. In ihm sind viele schöne Wanderrouten zu finden, die teilweise auch mit Kinderwagen möglich sind. Also optimal für wandern mit Kindern oder auch mit Babys.

 

Ziege-Suedtirol
Das Familienhotel Alpenhof bietet regelmäßige Bauernhofbesuche, bei denen die Kinder sogar selber Kühe melken dürfen. Es gibt vielfältige Bastelangebote und im Sommer können die älteren Kinder zum Rafting oder in den Hochseilgarten gehen.

Und im Winter gehört es zu dem speziellen Angebot des Hotels, dass die Kinder direkt vom Hotel zum Skilift bzw. Skikurs mit abschließender Skilerngarantie gebracht werden.

Das hat uns sehr gut gefallen, so dass wir uns vorstellen können, auch im Winter ein weiteres Mal den Alpenhof kennen zu lernen.

Wir schwelgen noch ein wenig in Urlaubserinnerungen…

Liebe Grüße

rosa&limone

 

Vielen lieben Dank für die wunderschönen Tage im Alpenhof in Meransen an Familie Pabst und an Südtirol Marketing!

Auszeit im Familienhotel Alpenhof in Südtirol

Pressereise

 

Blick-Eisacktal

 

 

Hallo Ihr Lieben!

Wie Ihr wahrscheinlich wisst sind wir bereits öfters gemeinsam nach Südtirol gereist, doch bisher immer zum Skivergnügen. Dieses Mal jedoch sind wir in den Pfingstferien nach Alto Adige gefahren, um es in dieser sommerlichen Jahreszeit ganz neu zu entdecken. Und da wir in den letzten Wochen ziemlichen (Job-) Stress hatten, haben wir uns im Vorfeld so richtig darauf gefreut ein wenig entschleunigen zu können. Bis kurz vor der Abfahrt war es recht turbulent bei uns, bis alles gewaschen, gepackt, organisiert und alle Dinge, die einfach noch schnell erledigt sein mussten, gemacht waren. Und wir hatten leider auch etwas unentspannte Ferienkindern, da das Wetter in der ersten Pfingstferienwoche recht schlecht bei uns war und unsere Nerven etwas angespannt waren. Daher haben wir uns wirklich riesig auf ein paar erholsame Tage in Südtirol gefreut.

Schon in den frühen Morgenstunden sind wir alle hochmotiviert gestartet. Selbst die kleinen Langschläfer sind in großer Urlaubsvorfreude aus den Betten gehüpft. Die Fahrt von Stuttgart aus verlief ohne Staus, Zwischenfälle (bis auf ein spuckendes Kind) und meckernden Kindern und in 4 Stunden waren wir bei schönem Wetter und Sonnenschein angekommen und sehr gespannt auf unser Hotel. Die Vorfreude wurde nicht enttäuscht, denn es erwartete uns ein sehr modernes, sauberes und äußerst gut geführtes Familienhotel in atemberaubender Lage:

Das Familien- und Babyhotel Alpenhof liegt sehr idyllisch und verkehrssicher hoch über dem Pustertal (1400m über dem Meeresspiegel ) in den Bergwiesen des Wander- und Skiparadieses Meransen (Gitschberg-Jochtal).

Die Philosophie des Alpenhofes ist, dass Glück und Lebensfreude inmitten der ursprünglichen Natur des Pustertals den schönsten Rahmen finden. Die Sonnenstrahlen von frühmorgens bis spät in den Abend, die kraftvolle Weite und klare Luft, das Abenteuer Südtiroler Bergwelt, der bäuerliche Charme. Und wir Sieben mitten drin.

 

Kamin-Alpenhof

 

Das Hotel ist erst vor kurzem in charmant-modernem Tiroler Ambiente umgebaut und zu einem natürlichen Ferienparadies entwickelt worden. Den Zauber der Panoramalage am Sonnenhochplateau Meransen wird in der Architektur des Familienhotels Südtirol fortgesetzt, was man an viel Holz, weichen Stoffen und fröhlichen Farben sieht.

 

Hotelfront

 

Hell und freundlich zeigen sich die Hotellobby und die gemütliche Bar im Familienhotel Alpenhof.

 

Lobby-Alpenhof

 

Unsere Zimmer waren sehr stylisch eingerichtet mit viel Holz, sie waren recht geräumig und groß mit einer eigenen Küche. Und die Doppelbetten waren ein Traum, wir haben geschlummert wie die Murmeltiere, was aber vielleicht auch an der guten Bergluft liegen könnte.

 

Zimmer-Alpenhof

 

Unser Bad hatte sogar einen Wickeltisch, für Babys wird im Alpenhof wirklich perfekt gesorgt!

 

Bad-Alpenhof-Meransen

 

Von unserem Balkon aus hatten wir einen wirklich faszinierenden Weitblick auf die Dolomiten und das Pustertal.

 

Ausblick

 

Das Familienhotel Alpenhof ist auf Babys spezialisiert und bietet neben Baby-Yoga auch Baby-Schwimmen an. Es gibt kostenlos Kinderwägen oder -tragen zum ausleihen, ebenso werden Babybreie frisch zubereitet. Es wird für das Babyherz und natürlich das der Eltern wirklich alles geboten!

Da wir wirklich tolles Wetter hatten, wollten unsere Kids natürlich gleich in das kühle Nass. Und der Alpenhof bietet ganze 750 Quadratmeter Badespaß mit Wellenrutsche, Panoramapool und Familien-Lasersauna.

 

Wellnessbereich-Alpenhof

 

Vor allem die Wellenrutsche hatte es unseren Kids angetan und sie waren wirklich stundenlang am Rutschen. Weitere „Highlights“ waren noch der Happy Club, der Streichelzoo, der Outdoor-Spielplatz und die naturnahe Kinderbetreuung.

 

Wellenrutsche

 

Streichelzoo

 

Schaukel

 

 

Wir sind ja mit 5 Kids zwischen 4 und 12 Jahren angereist und manchmal ist es gar nicht so einfach, alle Bedürfnisse von groß bis klein zu befriedigen. Doch der Alpenhof ist wirklich auch schon für Babys, Kleinkinder und auch Teens geeignet. Selbst der 12-Jährige langweilte sich keine Minute.

Und weil der Alpenhof nicht nur den Nachwuchs, sondern auch die Eltern auf wohlverdiente Weise glücklich machen möchte, stehen Genuss und Wohlbefinden genauso hoch im Kurs. Im Hotelrestaurant decken Südtirols Spezialitäten den Tisch und es gibt kulinarische Hochgenüsse im Reigen der Jahreszeiten.

 

Prodotti-tipici

 

Sich Gutes tun kann im Familienhotel Südtirol so einfach sein! Denn auch in der Alpenhof Badewelt und im Alpenhof Spa ist das prickelnd, entspannende Urlaubsvergnügen ganz auf Seite der Eltern!

Der Alpenhof ist sicherlich auch toll im Winter, denn Anfängerpiste und Skikindergarten sind nur 200m vom Hotel entfernt. Genial oder?

 

Wir haben unseren Freundinnen-/Familienaufenthalt nach Herzenslust genossen.

Bald erzählen wir Euch von weiteren Erlebnissen Im Alpenhof.

Liebe Grüße

rosa&limone

 

Vielen lieben Dank an das Familotel Alpenhof sowie Südtirol Marketing für die Einladung, wir alle haben uns rundum wohl gefühlt!