Apfel-Vanillepuddingkuchen zum Verlieben

Apfelkuchen-nach-Kati-rosaundlimone

 

 

 

Hallo Ihr Lieben.

Wir lieben Apfelkuchen in jeglichen Variationen, ob mit Streuseln, als Rührteig oder als gedeckter Apfelkuchen. Erst vor kurzem haben wir allerdings eine neue Variante probiert, die wirklich himmlisch geschmeckt hat und die bei allen Gästen so gut angekommen ist, dass der Kuchen innerhalb kürzester Zeit ratzeputz verspeist war. Wir versprechen Euch, dass dieses Rezept Apfelkuchen-Fans glücklich macht!!!!! Und so in der Stillzeit braucht man natürlich auch für den Gaumen und die Nerven ein kleines, kulinarisches Glückspaket.

Hier nun für Euch das Rezept:

Zutaten für eine Springform (26 cm):

Für den Teig:
150 g Butter
125 g Zucker
1 Ei
250 g Mehl
eine Prise Salz
1 1/2 Teelöffel Backpulver

Alles zu einem Knetteig verarbeiten und in eine gefettete Springform drücken.

1 kg Boskop Äpfel schälen, achteln und auf den Teig legen.

Für den Pudding:
1 1/2 Packungen Puddingpulver Vanille
3/4 Liter Schlagsahne
100 g Zucker
ein Päckchen Vanillezucker

Aus den Zutaten einen Pudding kochen, im Wasserbad kalt rühren und auf die Äpfel geben.

Für den Belag:
100 g Mandelblättchen auf dem Pudding verteilen und mit 2 Esslöffeln Zucker bestreuen. Alles bei Ober-/Unterhitze bei 180 Grad 60 Minuten backen.

Für eine fettarme Variante kann die Sahne zur Hälfte oder auch komplett durch Milch ersetzt werden (aber Kalorien zählen wir gerade recht ungern…).

 

 

Apfelkuchen-Stueck-Kati-rosaundlimone

 

Den Kuchen haben wir übrigens das erste Mal, gebacken von der lieben Kathi, probiert, vielen lieben Dank an sie für das tolle Rezept.

Euch allen einen schönen Start in die neue Woche, viele liebe Grüße.
rosa&limone

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Gisela sagte am 7. März 2016 um 12:51

    Sieht ja lecker aus!!

Danke für Deinen Besuch!
Impressum

© Rosa & Limone