Schlagwort-Archiv: Familienhotel

Wunderschöne Tage im neuen Allgäuer Berghof

IMG_6179

 

 

Hallo Ihr Lieben.

Vergangenes Wochenende waren wir im Allgäu im wunderschönen Familotel Allgäuer Berghof, von dem wir Euch vor fast genau zwei Jahren bereits erzählt haben. Damals hatten wir ein unvergessliches Wochenende und der Allgäuer Berghof hat uns mit seiner Kombination aus Tradition und Moderne, der leidenschaftlichen Gastfreundschaft und der traumhaften Panorama Lage auf 1.200 m Höhe so gut gefallen, dass wir versprochen haben, auf alle Fälle noch einmal zurück zu kommen.

Und es gibt auch viel Neues zu erzählen, denn in den letzten Monaten hat sich auf dem Berghof vieles getan. So wurden neue Familien Apartments angebaut, die bereits für ihr besonderes Design ausgezeichnet worden sind. Sie bieten einen unbeschreiblichen Blick auf die Allgäuer Berge.

 

IMG_6226

 

Da wir alle sehr gerne als Familie Skifahren gehen, haben wir uns darauf gefreut, das Angebot der Kinderbetreuung im Allgäuer Berghof wahrnehmen zu können. Mit unserer Zweijährigen ist es nämlich schwierig, da diese natürlich noch nicht auf die Skier gestellt werden kann. So hatten wir endlich einmal die Möglichkeit, mit unseren Großen das Skigebiet zu erkunden.

Dank seiner einzigartigen Lage ist das Angebot der hauseigenen Kinderskischule natürlich toll. Die Mama darf mit der Kleinsten ins Family-Spa, die Großen mit dem Papa auf die Piste.

 

Familienbild

 

Einfach im neuen Skidepot mit integriertem Skishop die Skiausrüstung anziehen und raus geht’s auf die Piste.

 

Skishop

 

In nur 20 Schritten ist man entweder auf der Piste oder im hauseigenen Kinderskigelände mit Zauberteppich.

 

Skipiste vor dem Hotel

 

Skibaby

 

Uns hat das Skigebiet sehr gut gefallen, denn es bietet modernste Liftanlagen und ist sogarWeltcup Skigebiet mit einer rasanten schwarzen Abfahrt. Es bietet also für Skifahrer jeglichen Niveaus abwechslungsreiche Pisten an und ist vor allem für Kinder prädestiniert.

 

Skipiste Ofterschwang

 

Blick auf das Hotel

 

Wir finden es super, wenn wir während unseres Urlaubes unser Auto nicht mehr bewegen müssen. Das ist im Skifahren purer Luxus. Und perfekt für uns war auch das Angebot, dass wir an der Rezeption Stundenkarten für das gesamte Skigebiet erhalten haben: Es wird nur das bezahlt, was auch wirklich gefahren wurde. Das fanden wir wirklich klasse, denn die Motivation der Kinder schwankt natürlich sehr und diese Option bietet eine tolle Flexibilität.

Aufgrund der einzigartigen Lage kann man auch bei Lust und Laune Zwischenstop im Hotel machen, zum Beispiel eine leckere Mittagspause auf der Panoramaterrasse einlegen und sich stärken. Wir hatten tolles Wetter und haben die Sonnenstrahlen in vollen Zügen genossen. Und auch der Kleinsten hat es sehr geschmeckt.

 

Panoramaterrasse

 

IMG_6178

 

 

Für unsere Kinder, die absolute Wasserratten und Badenixen sind, gibt es nun einen neuen, größeren Wellness und Badebereich, genannt Family-Spa. Hier gibt es ein neues Schwimmbad mit drei neuen Becken mit verschiedenen Wassertemperaturen. Da können selbst die Kleinsten im Planschbecken mit Badewannentemperatur ihren Spaß haben.

 

Family Spa

 

Als absoluter Höhepunkt gibt es eine 83m lange Rutsche, die wirklich sehr rasant ist. Das macht nicht nur den Kindern Spaß. Auf der Breitwellenrutsche mit drei verschiedenen Rutschen traute sich dann sogar unsere Jüngste und hatte sehr viel Spaß dabei.

 

Breitwellenrutsche

 

Mein persönliches Highlight und Favorit ist der atemberaubende Infinity Panorama Pool, der einem das Gefühl gibt, direkt in die Bergwelt zu schwimmen. Einfach nur herrlich!!!!

 

Infinity Pool

 

Infinity Pool 2

 

Und da Schwimmen ganz schön müde macht, kann man sich anschließend auf den gemütlichen Relaxliegen, eingekuschelt in seinen Bademantel, ausruhen.

 

IMG_6245

 

IMG_6402

 

Für Erwachsene bietet das neue MaPa-Spa den perfekten Ort, um unbeschwert und in aller Ruhe Zeit für sich zu haben und zu entspannen. Dieser Bereich ist nur für Erwachsene reserviert, allerdings ist er in unmittelbarer Nähe zum Schwimmbereich, was sehr geschicktes, wenn man mal kurz nach den Kindern schauen möchte.

 

Mama Spa

 

Im MaPa-Spa kann man die Seele baumeln lassen und ganz bewusst die Stille und die wunderschöne Aussicht genießen.

 

IMG_6231

 

Es gibt vier verschiedene Saunen, in denen man sich nach Herzenslust entspannen kann. Der Sauna- und Wellness Bereich ist großzügig konzipiert und bietet ein stylisches Ambiente mit Blick direkt auf die Skipiste. Ich habe mich persönlich in die Schwebeliegen verliebt, die wahnsinnig gemütlich sind. Herz was willst du mehr?!?

 

IMG_6252

 

 

Auch wurden die Spiel- und Sportattraktionen weiter ausgebaut: Nun gibt es zahlreiche neue und aufregende Abenteuer für die Kinder zu entdecken:

Es gibt eine neue Grotte mit Niederseilgarten und einen neuen Meter hohe Kletter Wand. Das fand vor allem unsere Louisa toll, die gerne wie ein kleines Äffchen überall hinauf klettert.

 

08191ebb-4b9b-41e3-b119-d58c599d2417

 

Für die Männer der Schöpfung war die neue Sport-und Spielhalle natürlich klasse, denn dort kann ausgiebig gekickt oder Basketball gespielt werden. Es gibt ein Billard, Air Hockey oder einen Tischkicker-da kommt zu keiner Zeit Langweile auf und die Kinder hätten sich am liebsten stundenlang dort aufgehalten.

 

Sporthalle Berghof

 

 

Es wurden auch neue Kinderbetreuungsräume gebaut, die hell und freundlich sind und direkten Zugang zu den Außenspielplätzen bieten.

 

f82f4806-d8e3-4d89-84e4-c12d097c8e15

 

Weiter gibt es einen neuen, 200 m² großen Fitness Raum, in dem sich die sportbegeisterten Mamis und Papis austoben können.

Hervorgehoben werden sollte auf jeden Fall, dass alles äußerst geschmackvoll gestaltet ist mit viel Liebe zum Detail. Und man merkt, dass Familie Neusch, die Besitzer des Allgäuer Berhofs, selber Kinder haben, die im kompletten Planungs- und Bauprozess mit involviert waren und viele Ideen und Kreativität mit eingeflossen sind.

 

Allgäuer Berghof

 

Der Allgäuer Berghof ist in unseren Augen noch schöner geworden und wir können ihn wirklich wärmstens empfehlen. Er bietet für Kinder jeden Alters abwechslungsreiche Möglichkeiten an, jedes Familienmitglied kann vollstens auf seine Kosten kommen und es ist ein wunderbarer Ort, an dem man sich einfach nur wohl fühlt.

 

Blick zurueck Allgaeu

 

Vielen lieben Dank an dieser Stelle an das Team des Allgäuer Berghofs für unser unvergessliches Wochenende und die schönen Stunden. Wir haben unser Herz im Allgäuer Berghof verloren und werden ganz bestimmt bald einmal wiederkehren.

Viele liebe Grüße.

limone

 

 

Auszeit im Familienhotel Alpenhof in Südtirol

Blick-Eisacktal

 

 

Hallo Ihr Lieben!

Wie Ihr wahrscheinlich wisst sind wir bereits öfters gemeinsam nach Südtirol gereist, doch bisher immer zum Skivergnügen. Dieses Mal jedoch sind wir in den Pfingstferien nach Alto Adige gefahren, um es in dieser sommerlichen Jahreszeit ganz neu zu entdecken. Und da wir in den letzten Wochen ziemlichen (Job-) Stress hatten, haben wir uns im Vorfeld so richtig darauf gefreut ein wenig entschleunigen zu können. Bis kurz vor der Abfahrt war es recht turbulent bei uns, bis alles gewaschen, gepackt, organisiert und alle Dinge, die einfach noch schnell erledigt sein mussten, gemacht waren. Und wir hatten leider auch etwas unentspannte Ferienkindern, da das Wetter in der ersten Pfingstferienwoche recht schlecht bei uns war und unsere Nerven etwas angespannt waren. Daher haben wir uns wirklich riesig auf ein paar erholsame Tage in Südtirol gefreut.

Schon in den frühen Morgenstunden sind wir alle hochmotiviert gestartet. Selbst die kleinen Langschläfer sind in großer Urlaubsvorfreude aus den Betten gehüpft. Die Fahrt von Stuttgart aus verlief ohne Staus, Zwischenfälle (bis auf ein spuckendes Kind) und meckernden Kindern und in 4 Stunden waren wir bei schönem Wetter und Sonnenschein angekommen und sehr gespannt auf unser Hotel. Die Vorfreude wurde nicht enttäuscht, denn es erwartete uns ein sehr modernes, sauberes und äußerst gut geführtes Familienhotel in atemberaubender Lage:

Das Familien- und Babyhotel Alpenhof liegt sehr idyllisch und verkehrssicher hoch über dem Pustertal (1400m über dem Meeresspiegel ) in den Bergwiesen des Wander- und Skiparadieses Meransen (Gitschberg-Jochtal).

Die Philosophie des Alpenhofes ist, dass Glück und Lebensfreude inmitten der ursprünglichen Natur des Pustertals den schönsten Rahmen finden. Die Sonnenstrahlen von frühmorgens bis spät in den Abend, die kraftvolle Weite und klare Luft, das Abenteuer Südtiroler Bergwelt, der bäuerliche Charme. Und wir Sieben mitten drin.

 

Kamin-Alpenhof

 

Das Hotel ist erst vor kurzem in charmant-modernem Tiroler Ambiente umgebaut und zu einem natürlichen Ferienparadies entwickelt worden. Den Zauber der Panoramalage am Sonnenhochplateau Meransen wird in der Architektur des Familienhotels Südtirol fortgesetzt, was man an viel Holz, weichen Stoffen und fröhlichen Farben sieht.

 

Hotelfront

 

Hell und freundlich zeigen sich die Hotellobby und die gemütliche Bar im Familienhotel Alpenhof.

 

Lobby-Alpenhof

 

Unsere Zimmer waren sehr stylisch eingerichtet mit viel Holz, sie waren recht geräumig und groß mit einer eigenen Küche. Und die Doppelbetten waren ein Traum, wir haben geschlummert wie die Murmeltiere, was aber vielleicht auch an der guten Bergluft liegen könnte.

 

Zimmer-Alpenhof

 

Unser Bad hatte sogar einen Wickeltisch, für Babys wird im Alpenhof wirklich perfekt gesorgt!

 

Bad-Alpenhof-Meransen

 

Von unserem Balkon aus hatten wir einen wirklich faszinierenden Weitblick auf die Dolomiten und das Pustertal.

 

Ausblick

 

Das Familienhotel Alpenhof ist auf Babys spezialisiert und bietet neben Baby-Yoga auch Baby-Schwimmen an. Es gibt kostenlos Kinderwägen oder -tragen zum ausleihen, ebenso werden Babybreie frisch zubereitet. Es wird für das Babyherz und natürlich das der Eltern wirklich alles geboten!

Da wir wirklich tolles Wetter hatten, wollten unsere Kids natürlich gleich in das kühle Nass. Und der Alpenhof bietet ganze 750 Quadratmeter Badespaß mit Wellenrutsche, Panoramapool und Familien-Lasersauna.

 

Wellnessbereich-Alpenhof

 

Vor allem die Wellenrutsche hatte es unseren Kids angetan und sie waren wirklich stundenlang am Rutschen. Weitere „Highlights“ waren noch der Happy Club, der Streichelzoo, der Outdoor-Spielplatz und die naturnahe Kinderbetreuung.

 

Wellenrutsche

 

Streichelzoo

 

Schaukel

 

 

Wir sind ja mit 5 Kids zwischen 4 und 12 Jahren angereist und manchmal ist es gar nicht so einfach, alle Bedürfnisse von groß bis klein zu befriedigen. Doch der Alpenhof ist wirklich auch schon für Babys, Kleinkinder und auch Teens geeignet. Selbst der 12-Jährige langweilte sich keine Minute.

Und weil der Alpenhof nicht nur den Nachwuchs, sondern auch die Eltern auf wohlverdiente Weise glücklich machen möchte, stehen Genuss und Wohlbefinden genauso hoch im Kurs. Im Hotelrestaurant decken Südtirols Spezialitäten den Tisch und es gibt kulinarische Hochgenüsse im Reigen der Jahreszeiten.

 

Prodotti-tipici

 

Sich Gutes tun kann im Familienhotel Südtirol so einfach sein! Denn auch in der Alpenhof Badewelt und im Alpenhof Spa ist das prickelnd, entspannende Urlaubsvergnügen ganz auf Seite der Eltern!

Der Alpenhof ist sicherlich auch toll im Winter, denn Anfängerpiste und Skikindergarten sind nur 200m vom Hotel entfernt. Genial oder?

 

Wir haben unseren Freundinnen-/Familienaufenthalt nach Herzenslust genossen.

Bald erzählen wir Euch von weiteren Erlebnissen Im Alpenhof.

Liebe Grüße

rosa&limone

 

Vielen lieben Dank an das Familotel Alpenhof sowie Südtirol Marketing für die Einladung, wir alle haben uns rundum wohl gefühlt!

Danke für Deinen Besuch!
Impressum

© Rosa & Limone