Schlagwort-Archiv: Schwangerschaft

Kennt Ihr schon die BH Queen?

BH-Queen-Startbild

 

//Werbung// Die BH Queen hat uns um einen Blogbeitrag gebeten. Insofern handelt es sich um einen vergüteten, d.h. Sponsored Post in Kooperation mit der BH Queen, aber er umfasst natürlich dennoch unsere persönliche Meinung.

 

Hallo Ihr Lieben!

 

Aktuell bin ich ja noch am Stillen und meine Körbchengröße ist daher von B auf D gewachsen. Ehrlich gesagt ist es für mich ziemlich ungewohnt, so einen „großen“ Busen zu haben (zumindest für meine Verhältnisse). Mein Mann freut sich zwar, aber es ist wirklich nicht einfach einen passenden Still-BH zu finden, der nicht nur funktionell, sondern auch sexy ist. Vor allen bei der aktuellen Sommermode ist es mir persönlich sehr wichtig, einen dünnen, hübschen Träger zu haben, damit man auch schöne Sommerkleidchen tragen kann. Da flatterte plötzlich Post von der BH Queen in unser Postfach und die Mail kam wirklich wie gerufen. Wir vereinbarten einen Termin und vorbei kam Susanne Geiger aka die BH Queen, eine super sympathische und liebe Frau, die mir ihr Konzept vorstellte, mich und meine Brust ausmaß (übrigens das erste Mal überhaupt) und mir verriet, dass 80% der Frauen den falschen BH tragen. Und ich musste zugeben, dass ich dazu gehörte.

 

Mit im Gepäck hatte Susanne feminine Wäsche auf höchstem Qualitätsniveau und viele verschiedene BH’s in jeglichen Größen, Marken und Geschmäckern und das alles zu bezahlbaren Preisen. Ich probierte mich mit ihrer Hilfe durch viele verschiedene Modelle und war fasziniert von den edlen Materialen und den einzigartigen Designs. Beim Anprobieren lernte ich, wie man den BH richtig anzieht, damit er optimal sitzt (Brust richtig nach innen ziehen) und dass die Trägerlänge das A und O ist, denn der Träger darf nicht von der Schulter rutschen, was mir ehrlich gesagt in der Vergangenheit recht oft passiert ist. Schließlich hatte ich einen hübschen BH an mit Passformgarantie, der wirklich optimal saß und der dazu sehr hübsch war. Ich war happy (und bin es immer noch) und möchte Euch daher die BH Queen und das Konzept dahinter einmal kurz vorstellen.

 

Die BH Queen

 

Susanne-Geiger

 

Die BH Queen wurde 2015 von Susanne Geiger gegründet. Nach der Geburt ihrer beiden Söhne war sie auf der Suche nach einem gut sitzenden BH.
 Auf einer Dessous-Party wurde sie ausgemessen und beraten und war so begeistert, dass sie zur Lingerie Beraterin wurde. Nun ist sie unter dem Namen BH Queen selbständig und bietet ihren Kundinnen bezaubernde Lingerie in großer Vielfalt und Qualität in den Größen 65-115, Cup A-J an. Es gibt die Marken Lisca Lingerie, Anita (sehr schöne Schwangerschafts- und Still-BH’s), die Playboy Serie (seeeeeeeehr sexy) und Schmuckstück (speziell für Trachtenmode, also perfekt für die Wiesen/Wasen-Zeit).

 

Schwangerschaftsmode-BH-Queen

 

Schwangerschaftsmode-2-BH-Queen

 

BH-Queen-Kollektion

 

BH-Queen-Kollektion-2

 

Mittlerweile hat die BH Queen ca. ein dutzend Beraterinnen – ein starkes Team mit Spaß an der Arbeit.

 

 

Das Konzept

 

BH-Queen-Massband

 

Wichtig bei der BH Queen ist die persönliche Beratung, um den Kunden Sicherheit beim Wäschekauf zu geben. Deshalb bildet Susanne Geiger in ganz Deutschland Beraterinnen aus. Das Ausmessen lassen und die Beratung ist kostenlos. Im Anschluss erhält man dann von der Beraterin einen persönlichen BH Pass. BH Queen hat einen Onlineshop, allerdings kann man dort ohne Beratung keinen Einkauf tätigen. 

 

 

Die BH Queen-Party

 

gastgeberin-BH-Queen

 

Man kann bei der BH Queen auch eine Party organisieren, bei der man 5% des Partyumsatzes behalten darf. Ohne nervigen Shoppingstress bei sich zu Hause in entspannter Atmosphäre anprobieren und genießen und einen schönen Mädels- / Dessousabend mit viel Prosecco haben, das stelle ich mir so richtig witzig vor.

Mal schauen, ob wir dies bald einmal mit unseren Freundinnen machen werden. Habt Ihr Lust?

 

 

 

Auf der Suche nach einem starken Team

Übrigens ist die BH Queen ständig auf der Suche nach guten Beraterinnen. Vielleicht ist das ja für die ein oder andere von Euch interessant? Ihr könnt Euch die Zeit frei selbst einteilen… Mehr Informationen erhaltet Ihr hier.

 

Ich bin auf jeden Fall sehr happy mit meinem neuen BH und werde sicherlich nicht das letzte Mal Kundin bei Susanne sein. Spätestens wenn abgestillt ist, benötige ich sicherlich einen neuen, passenden BH, dieses Mal wahrscheinlich mit Cup A.

 

Liebe Grüße

limone

 

 

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit der BH Queen. Mein Bericht ist allerdings meine ganz persönliche Meinung.

Kennt Ihr den Lieferdienst Gesund&Mutter?

GesundundMutter-Trio

 

 

Hallo Ihr Lieben.

Unsere kleine Maus ist nun bereits sieben Wochen alt und die Zeit verfliegt im Nu. Wir genießen diese erste Zeit des Kennenlernens in vollen Zügen, auch wenn sie natürlich manchmal stressig ist und vor allem der Schlaf zu kurz kommt. Tagsüber bin ich natürlich gut mit den großen Geschwistern beschäftigt, der Haushalt muss auch gemacht und das Baby natürlich 24hStunden betreut werden. Vor allem in den Schlafphasen versuche ich, Schriftliches zu erledigen wie die Beantragung des Kinder- und Elterngeldes, die Wohnung muss auf Vordermann gebracht werden und natürlich sollte man sich gut und gesund ernähren und auch für die restlichen Familienmitglieder kochen.

Im Wochenbett und nun in der Stillphase muss ich ehrlich auch zugeben, dass das Kochen ein wenig zu kurz kommt. Vorab sollten Einkäufe erledigt werden, dann sollte die Zubereitung schnell und unkompliziert gehen,  alles nicht so einfach mit einem Neugeborenen, das rund um die Uhr Aufmerksamkeit benötigt. Da bin ich auf das Start Up „Gesund&Mutter“ aufmerksam geworden. Das ist ein Lieferdienst speziell für Mütter in der ersten Zeit mit Baby und ich dachte mir sofort, dass ich das gleich mal testen möchte.

„Gesund&Mutter“ bringt stillfreundliche Gerichte, Saucen und gesunde Snacks bis vor die Haustür. Die leckeren, ausgewogenen Speisen in Weckgläsern müssen nur noch erhitzt werden und schon kann man ein köstliches Mahl genießen. Die Gerichte werden aus hochwertigen Zutaten hergestellt – selbstverständlich ohne Geschmacksverstärker, künstliche Zusätze und Konservierungsstoffe.

Ich habe es getestet und muss sagen, dass die Gerichte wirklich sehr gut sind. Vor allem die Auberginenröllchen in Tomatenkompott fand ich super lecker und auch den Kids haben sie geschmeckt!

 

 

Auberginenroellchen-gesund-und-mutter

 

Neugierig war ich dann vor allem auch auf die Stillkugeln, von denen ich schon einiges gehört hatte. Stillkugeln sind ein natürlicher, gesunder Snack für zwischendurch, sie sind hochenergetisch mit gesunden Kohlehydraten, einem hohen Ballaststoffanteil sowie essentiellen Fettsäuren. Es gibt sie in der Geschmacksrichtugng Mandel (sehr lecker) und Schoko-Kokos (nicht so meins). Ich finde sie als natürlichen, gesunden Snack für zwischendurch toll, auf jeden Fall viel sinnvoller wie der Griff in den Süssigkeiten-Schrank.

 

 

Stillkugeln-gesund-und-mutter

 

Probiert’s aus, ich finde das Angebot für alle Mamis im Wochenbett wirklich klasse!

Liebe Grüße

limone

 

 

Unser neuestes Familienmitglied ist da!

Babybild-5

 

 

Hallo Ihr Lieben.

Vergangenen Sonntag kam unsere Carlotta Elsa gesund und munter auf die Welt, worüber wir sehr glücklich und überaus dankbar sind. Die Geburt verlief zum Glück wie bei den vergangenen Kindern recht gut und auch sehr zügig, genau genommen vom Eintritt in die Klinik bis zur Geburt ganze 1 1/2 Stunden. Das kann sich sehen lassen oder?

 

Babybild-1
Wir haben uns dann noch drei Tage in der Klinik verwöhnen lassen, da der kleine bzw. nun ja “große” Bruder leider mit Fieber krank geworden ist. Die Geschwister sind gerade irgendwie etwas durch den Wind, da natürlich einige Veränderungen innerhalb der Familie anstehen. Louisa war in großer Vorfreude und ist aktuell Feuer und Flamme für ihre kleine Schwester.

 

Babybild-6

 

Mats hingegen wurde pünktlich zur Geburt krank und irgendwie glaube ich auch, dass hierbei ein Fünkchen Psyche mit hinein gespielt hat. Seine größte Angst ist und war, dass seine heiß geliebte Schwester sich zukünftig nur noch um die Kleine kümmert und er vernachlässigt wird. So aber haben sich Papa und Omi natürlich ausgiebig um ihn gekümmert, solange Mama und Carlotta im Krankenhaus waren, was ihm sicherlich gut getan hat. Und da Mats krank war und ist, gibt es noch kein Babybild mit ihm und seiner kleinen Schwester.

Die kleine “Bohne” ist auf jeden Fall sehr, sehr lieb und geduldig und bisher wirklich ein total unkompliziertes Baby. Hoffen wir, dass dies auch so bleibt.

 

Babybild-4

 

Wir genießen auf jeden Fall die ersten gemeinsamen Tage in vollen Zügen…

 

Babybild-3

 

Liebe Grüsse
Limone

 

 

Danke für Deinen Besuch!
Impressum

© Rosa & Limone