Schlagwort-Archiv: lecker

Unser Forellenmousse zur Grillsaison

Forellemousse-rosa&limone

Hallo ihr Lieben!

Zur momentanen Grillsaison wollen wir Euch eines unserer Lieblingsrezepte nicht vorenthalten, nämlich unser Forellenmousse. Passend zu gegrilltem Gemüse oder Fleisch oder nur zu Baguette als Vorspeise ist es wirklich total lecker und kommt auch immer sehr gut bei Gästen an. Und wie fast immer von uns gewöhnt: Es geht zum Glück sehr sehr schnell. Hier für Euch nun das Rezept.

Zutaten

2 Päckchen Forellenfilet
300g Sahnemeerrettich
2 Becher Creme frâiche
1 Becher Sahne
Frischer Dill und Zitrone

Zubereitung

Das Forellenfilet mit einer Gabel zerkleinern.Unter die steif geschlagene Sahne den Sahnemeerrettich und die Creme frâiche unterheben.Und zum Schluß den gehackten Dill dazugeben. Ein paar Zweige des Dills zum dekorieren verwenden. Mit Zitronenscheiben verzieren. Mhhh lecker

Forellemousse-mit-Bro?tchen-rosa&limoneGuten Appetit wünschen

ROSA&LIMONE

Gedeckter Apfelkuchen von Tante Hilde

Von meiner Nachbarin haben wir von der Reichen Ernte im Sommer Äpfel bekommen und eingelagert. Da sich gestern spontan eine Freundin mit ihren Kindern angekündigt haben, haben wir einen leckeren Apfelkuchen gebacken. Hier das super leckere Rezept „Gedeckter Apfelkuchen“ von meiner Tante Hilde:

Zutaten Teig

300g Mehl

2 Eier

125g Butter

125g Zucker

1 Esslöffel Weinbrand

1 Beutel Orange-Back

Füllung:

1kg Äpfel

50g Butter

3 EL Rosinen

3 El Mandelstifte

1 Eigelb zum bestreichen

Mehl auf die Arbeitsplatte geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken, darin Eier geben. Butter in Flöckchen, Zucker, Rum und Orange-Back an den Mehlrand verteilen. Mit kühlen Händen rasch zu einem glatten Teig kneten. Diesen zu einer Kugel formen und zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Inzwischen Äpfel schälen, vierteln, entkernen und ganz kurz in Butter mit 2-3 EL Wasser dünsten. Abtropfen. Rosinen und Mandeln hinzugeben und abkühlen lassen. Mit 2/3 des Teiges den Boden und Rand einer Springform (26cm) auskleiden. Apfelschnitze darauf verteilen. Vom restlichen Teig einen Deckel ausrollen und darauf legen. Mit Eigelb bestreichen und mit der Rückseite einer bemehlten Gabel ein Muster zeichnen. Im vorgeheizen Backofen bei ca. 200 Grad ca. 45 min backen.

 

 

E voila, fertig ist dieser super leckere Apfelkuchen. Ausprobieren lohnt sich!!!!

Schönen Wochenstart Euch allen.

rosa