Schlagwort-Archiv: Familienreisen

Mit der Familie: Flussreisen mit der A-ROSA

Pressereise

AROSA-FLUSSREISE-FAMILIE

 

Hallo Ihr Lieben!

 

Morgen geht es los, wir starten gemeinsam mit unseren Kindern in unsere erste Flusskreuzfahrt mit der A-ROSA. Wir haben uns die Flusskreuzfahrt “Donau Höhepunkte” ausgesucht und starten bei Engelhartszell (Passau) über Wien, Budapest, Bratislava, Krems und Melk und kommen wieder nach Engelhartszell zurück. Die Kinder freuen sich auf ein Leben auf dem Schiff und haben uns im Vorfeld bereits tausende Fragen gestellt. Aber auch für uns ist eine Flusskreuzfahrt etwas Neues und wir alle sind schon sehr gespannt und die Kinder äußerst aufgeregt. Besonders schön finden wir es, mit den Kindern Tagesausflüge in wunderschöne Städte wie Wien und Budapest machen zu können. Es wird sicherlich eine vielseitige Reise, die unserer aller Horizont erweitern wird. Natürlich werden wir Euch ganz bald ausführlich von unseren Erlebnissen auf der Donau berichten.

Wer denkt, dass Flusskreuzfahrten nur etwas für älteres Publikum ist, der täuscht sich. Bereits im ersten Halbjahr reisten mehr als 1.200 Kinder auf den A-ROSA Flussschiffen auf Donau, Rhein/Main/Mosel sowie Rhône/Saône. Waren Städtereisen auf dem Fluss bei Familien mit Kindern in der Vergangenheit weniger gefragt, setzt hier gerade eine Trendwende ein und immer mehr Familien begeistern sich für Städtereisen auf dem Fluss. Und dies liegt vor allem auch an den attraktiven Programmen: So bietet A-ROSA beispielsweise eigene Familien-Kabinen und in den Ferienzeiten eine Kinderbetreuung. Zudem reisen Kinder bis 15 Jahre in einer Kabine kostenfrei mit. Bei Familien mit zwei Kindern gibt es sogar die zweite Kabine geschenkt. Dies ist in der deutschen Touristik nahezu einzigartig.

 

Ein großes Abenteuer für groß und klein

Niemand staunt so schön wie Kinder. Eine Flusskreuzfahrt, auf der es schon für Erwachsene viel zu entdecken gibt, ist für Kinder ein ganz großes Abenteuer! Jedes Gemäuer beflügelt die Fantasie, aus jeder Geschichte werden 100 andere. Wenn erfahrene Kinder-Animateure das Ruder übernehmen, könnt Ihr mal wieder etwas für Euch oder zu zweit tun. Im SPA-ROSA relaxen zum Beispiel. Währenddessen beweist sich Euer Nachwuchs bei einer Schiffsrallye, kapert feindliche Schiffe beim Piratentag oder wird in der Schminkeria in Löwe oder Meerjungfrau verwandelt. Es gibt Shows für Kinder und Jugendliche, Sport und Fun oder Gesellschaftsspiele mit Gleichaltrigen. Kleine und größere Künstler können sich im Kreativ-Atelier austoben. Und wie immer in der Familie trifft man sich am Esstisch wieder. Mit dem Unterschied, dass auf der A-ROSA jeder sein Lieblingsgericht bekommt.

 

 

Rundum-sorglos-Urlaub für Familien

Schon heute ermöglicht die Reederei ihren Gästen einen Rundum-sorglos-Urlaub. So bietet der Tarif „Premium alles inklusive“ insbesondere Familien mit Kindern Vorteile – denn alle Softdrinks auch außerhalb der Mahlzeiten sind inkludiert. Damit entstehen keine weiteren Zusatzkosten bei der Verpflegung an Bord. Außerdem ist die Nutzung aller Einrichtungen auf den Schiffen wie etwa der Saunen oder des beheizbaren Swimming/-Whirlpools kostenlos. Dies gilt auch für den Kids Club: Dieser heißt Kinder und Jugendliche in den Ferien im Alter von vier bis 15 Jahren willkommen und ist von 8 bis 21 Uhr geöffnet.

 

 

AROSA-FLUSSREISE

 

Städtereisen für Groß und Klein

Doch nicht nur an Bord warten spannende Erlebnisse auf die Kleinen, auch an Land in den Städten gibt es jede Menge zu entdecken. Da die Schiffsanleger meist zentral gelegen sind, können die Innenstädte auch bequem zu Fuß erkundet werden. Die von A-ROSA angelaufenen Metropolen wie Amsterdam, Wien oder im nächsten Jahr Paris zählen zu den kinderfreundlichsten Reisezielen und locken mit vielen Attraktionen – Vergnügungsparks, Bootsfahrten, familienfreundlichen Restaurants und Museen. So bietet der Vondelpark in Amsterdam, der bekannteste Park der Stadt, mit Planschbecken und Spielplatz ausreichend Fläche für Kinder. Auch Paris wird die Kleinen mit dem Eiffelturm, den Straßenkünstlern und den vielen Leckereien begeistern. Und ebenso Wien hat sich auf seine kleinen Gäste eingestellt: Hier können Kinder im Museum Belvedere mit einem Detektiv-buch auf Schnitzeljagd gehen.

 

AROSA-FLUSSREISE-BILD

 

Informationen über die A-ROSA

Die A-ROSA Flussschiff GmbH mit Sitz in Rostock ist mit ihren modernen Kreuzfahrtschiffen auf die Fahrtgebiete von Donau, Rhein/Main/Mosel sowie Rhône/Saône spezialisiert und bietet hier vielfältige Städte- und Naturreisen an. Ab März 2017 wird es auch erstmals Reisen auf der Seine, mit Start-und Zielhafen Paris, geben. Mit einem abwechslungsreichen Programm – auch für Familien – und moderner Ausstattung an Bord, laden die elf Premium-Schiffe zum Entspannen, Genießen und Erleben ein. Mit dem Tarif „Premium alles inklusive“ können die Gäste sich zurücklehnen und verwöhnen lassen. Denn hier trifft maximaler Genuss auf maximalen Komfort: Mit abwechslungsreichen Buffets, hochwertigen Getränken, Nutzung des SPA- und Fitnessbereichs und vielen weiteren Inklusivleistungen für einen Rundum-sorglos-Urlaub.

 

 

Bis bald Ihr Lieben, liebe Grüße und schöne Herbstferien!

rosa&limone

 

Unser Aufenthalt im Kinderhotel Oberjoch

Pressereise

 

Hallo Ihr Lieben.

Vor einigen Wochen haben wir ein verlängertes Wochenden im schönen Allgäu verbracht und zwar im Kinderhotel Oberjoch. Auf Facebook und Instagram haben wir Euch ja bereits ein paar Bilder gezeigt, heute möchten wir ausführlich über unseren wunderschönen, entspannten Skiurlaub berichten:

 

Anreise und Zimmer

 

Zimmer-Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone

 

Von Stuttgart aus ist das Allgäu natürlich perfekt zu erreichen, in nicht einmal 2 Stunden ist man da. Wir bezogen gleich einmal unsere Zimmer und alle waren gleich angetan, denn die Zimmer waren wirklich traumhaft schön, sie sind sehr stilvoll und gemütlich mit viel Holz, passend zum Allgäu, eingerichtet. Es gibt insgesamt 145 Familienzimmern, wir hatten eine neue Familiensuite, die alles bietet, was man sich wünscht: Ein großer Wohnschlafraum und ein abgetrenntes Kinderzimmer mit Stockbett. Für uns stehen zwei Badetaschen mit kuscheligen Bademänteln und Badeschuhen in der richtigen Größe bereit, sehr aufmerksam!

 

Stockbett-Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone

 

Dazu ein Bad mit Badewanne, großer Dusche und einem eigenen Kinderwaschtisch, eine Terrasse mit Panoramablick und sogar 2 Flat-TVs mit kostenfreiem SKY. Es gab sogar eine eigene Kuschelecke, in die sich die Kids liebend gerne zurück gezogen haben. Herz was willst Du mehr? Eigentlich schade, dass wir uns aufgrund des großen Freizeitangebotes so wenig im Zimmer aufgehalten haben.

 

Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone-Kuschelecke

 

 

Das Kinderhotel Oberjoch

Das Oberjoch ist ein kinderfreundliches Hotel, das in einem sonnigen Hochtal auf 1.200 m Höhe liegt und den idealen Rahmen für ein Familienhotel im Allgäu bietet.
Die Kombination von breitem kulinarischem Angebot, umfangreichen Sport- und Wellnesseinrichtungen sowie Spielmöglichkeiten und Kinderbetreuung sorgen für einen Rundum-Wohlfühl-Aufenthalt für die ganze Familie. Es ist wirklich für jedes Familienmitglied etwas geboten, ob mit Baby wie wir, mit Kleinkind oder kurz vor der Pubertät stehendem Sprössling, man muss wirklich keinerlei Kompromisse machen, denn alle Urlaubswünsche passen unter einen Hut. Das Kinderhotel Oberjoch zählt zu den führenden Kinderhotels Deutschlands, die sich perfekt auf das Umsorgen und die Betreuung der allerkleinsten, kleinen und nur noch halbkleinen Gäste verstehen. Dadurch werden den Eltern der nötige Freiraum, den es manchmal – und gerade auch in der wertvollen Urlaubszeit – braucht, geschenkt. Zum Beispiel endlich einmal wieder Zeit zu Zweit als Paar!

 

Kinderbetreuung im Baby- und Kinderhotel Oberjoch im Allgäu

Um sich Baby- und Kinderhotel nennen zu dürfen muss ein Hotel mehr bieten, als eine Mal- und Bastelecke, ein Spielplatz oder ein Kinderbecken im Hallenbad. Im Kinderhotel Oberjoch wird eine altersgerechte Kinderbetreuung und viele spannende Möglichkeiten für jedes Kind geboten. 20 geschulte Mitarbeiter kümmern sich liebevoll im KIDS-Club in 5 Altersgruppen von 0 bis 16 Jahre um das Wohl der Kinder und bieten eine ganze Reihe spannender Aktivitäten, die den verschiedenen Altersgruppen der Kinder ideal angepasst sind. Das vielseitige Kinderprogramm umfasst Angebote von der Entwicklungsförderung über Schwimmkurse, bis hin zu aufregenden Entdeckungstouren.

Was wir wirklich super fanden war die umfangreiche Ausstattung, die während des gesamten Aufenthaltes kostenlos genutzt werden kann. Vom Stillkissen über Babybadewannen bis hin zum Buggy (es gibt einen eigenen „Fuhrpark) wird alles Erdenkliche bereit gehalten.

 

Furhpark-Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone

 

Vor allem bei einem Skiurlaub ist es wirklich sehr hilfreich den Kinderwagen nicht mitnehmen zu müssen, da das Auto ja bereits durch Skiklamotten und Skier voll bepackt ist. Wobei das Kinderhotel sogar einen eigenen Skishop hat, in dem man Skier und Zubehör einfach ausleihen kann.

 

Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone-Skishop

 

 

Skifahren am Oberjoch

Das Skigebiet liegt hier direkt vor der Haustüre und ist nur 200 m entfernt, so dass kleine Skianfänger optimale Pistenverhältnisse auf dem Hotelgelände vorfinden: Kinderschischule und Übungsgelände mit Zauberteppich für die Allerkleinsten direkt im Hotelareal. Das sind wirklich beste Voraussetzungen!

Die größeren Skifahrer können mit einem Shuttle zum Skilift gebracht werden. Dank der „Bad Hindelang PLUS Card“, die es gratis für jeden Gast gibt, sind die Skipässe im Winter gratis. Das fanden wir wirklich erstaunlich und toll.

 

Skifahren-Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone

 

 

2000 Quadratmeter Indoorspielbereich


Der Indoorspielbereich mit fünf verschiedenen Betreungsbereichen und tollem Animationsprogramm ist wirklich riesig: Es gibt ein eigenes Kino und Theater, eine Gokart-Bahn, eine Softplayanlage, ein Turnsaal, eine Indoor-Eislaufbahn und eine Familien-Bowlingbahn.

 

 

Klettern-Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimoneRutsche-Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone

Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone-indoor

Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone-Tunrhalle

Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone-kegelbahn

Indoor-1-Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone

 

 

Großer Outdoor-Spielpark


Eigentlich könnte man sich ja die ganze Zeit im Hotel aufhalten, aber es werden auch viele Outdooraktivitäten angeboten, da die Natur im Konzept des Kinderhotels Oberjochs eine wichtige Rolle spielt. Es gibt einen eigenen Kletterwald mit 15 Stationen, der wirklich Spaß macht.

 

Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone-Outdoor

Kletterpark-Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone

Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone-Klettergarten

Klettern-2-Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone

 

Zudem gibt es einen Minizoo mit den Alpakas Puschkin und Picasso, den Ponys Max und Moritz, Esel Emil, den Ziegen Schwänli und Bärli, Hasen und Vögeln.

Beim Waldfestplatz mit Grillstation wurde leckeres Stockbrot angeboten.

 

Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone-Stockbrot

Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone-Stockbrot-2

 

 

 

Allgäu Wellness genießen: Das Kind mitnehmen

Was den Großen gefällt, mögen meistens auch die Kleinen. Deshalb werden auch Wellness-Anwendungen für Kinder angeboten. Während man also bei einer Ganzkörpermassage entspannen kann, darf das Kind eine Schoko-Vanille-Gesichtsmaske probieren. Für die ganz Kleinen wird eine Babymassage mit harmonisierenden und beruhigenden Streicheleinheiten angeboten, die ausschließlich von geschultem Personal durchgeführt wird. Hier gibt es also alles, was das Mama Herz erfreut: Wellness- & Vitalwelt
Massagen, Bäderanwendungen, Kosmetik, Ayurveda oder Thalasso
Produkte…

Ich habe die Saunalandschaft genutzt, während der Mann mit den zwei „Großen“ Skifahren war. Ich hatte die Wahl zwischen mehreren Themensaunen und einem sehr stilvollen Panoramaruheraum. Währenddessen war die Kleinste für eine Stunde in der Betreuung gut aufgehoben und ich konnte endlich mal ein gutes Buch ganz entspannt lesen. Einfach herrlich!

 

Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone-Sauna

Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone-Ruheraum

 

 

Panorama-Badelandschaft

 

Innenpool-2-Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone

 

Die Bade- und Saunalandschaft ist riesig, es gibt Hallenbad, Außenbecken, Riesenwhirlpool, Kinderhallenbad „Planschen auf dem Bauernhof“ und, was der absolute Knaller für die Kinder (und den Mann) war: Deutschlands längste Hotel-Reifen-Wasserrutsche (128m).

 

Aussenpool-Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone

Innenpool-Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone

 

Nach dem Skifahren haben sich alle in der riesigen Poollandschaft ausgetobt. Die Kleinste durfte ihr erstes Babybad nehmen und konnte anschliessend bei Mama relaxen.

 

Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone-pool-2

Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone-Carlotta

Wasserrutsche-Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone

Relaxing-Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone

 

 

Schlemmer All Inclusive

Kulinarisch wird natürlich auch so einiges geboten, eine Diät sollte man auf keinen Fall machen. Es gibt zwei Restaurants, an denen ein großzügiges Frühstücksbüffet, Schmankerlauswahl zu Mittag, Kuchen-, Eis- und Brotzeitbüffet am Nachmittag sowie täglich wechselnde Themenbüffets am Abend angeboten wird. Was wirklich sehr gut ist, ist, dass sich die Gäste verteilen und es kein Gedränge beim Essen gibt. Köche zaubern ganz frische Gerichte und eine Entscheidung ist aufgrund der großen Auswahl wirklich schwierig.

 

Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone-Omelette

 

Für die Kleinsten gibt es ebenfalls eine riesige Auswahl an Gläschen und Breien.

 

Schlemmer-Baby-Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone

 

Schön fanden wir es, abends in der gemütlichen Kachelstube einen Absacker trinken zu können oder sich in der Vinothek einen der leckeren Weine schmecken zu lassen.

 

Bar-Kinderhotel-Oberjoch-rosaundlimone

 

 

Preise

Ein Aufenthalt im Kinderhotel Oberjoch ist natürlich kein Schnäppchen. Eine kleine Familiensuite gibt es ab 164 Euro pro Person, pro Kind beginnt die Staffelung ab 40 Euro pro Tag. Bedenken muss man allerdings, dass man durch das All-inclusive keinerlei Nebenkosten hat und auch durch die Bad Hindelang Karte keine Kosten für Skipässe anfallen. Wenn man dies miteinkalkuliert (und ich an unsere Skipass-Kosten im letzten Skiurlaub denke), ist ein Aufenthalt hier wirklich absolut bezahlbar.

 

 

Fazit

Wir haben unseren Aufenthalt wirklich sehr genossen und werden bestimmt bald einmal wiederkommen! Hier wird ein stilvolles, entspanntes Ferienambiente für die ganze Familie geboten und trotz vieler Kinder ist es hier nicht stressig oder laut, was im Vergleich zu anderen Familienhotels nicht selbstverständlich ist.

Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich beim gesamten Team des Kinderhotel Oberjochs für unseren wunderschönen Aufenthalt bedanken, es war wirklich herrlich bei Ihnen!

 

Liebe Grüße

Limone

 

Kindgerechte Familientrekkingtour in Meransen

Pressereise

 

Hallo Ihr Lieben!

Vergangene Woche waren wir ja im Familienhotel Alpenhof in Meransen und haben ein paar traumhafte Tage dort verbracht. Am zweiten Urlaubstag haben wir, organisiert vom Alpenhof, eine Familien Trekkingtour unternommen, die auch mit Kinderwagen möglich war, da einige Familien mit Babys dabei waren.

In Südtirol gibt es viele verschiedene Wanderrouten für jegliches Niveau und es ist wirklich sehr gut ausgeschildert (nicht umwichtig für uns “Orientierungslose”).

 

Wegweiser-Suedtirol

 

Unsere Kids haben natürlich auch die Wege abseits der Route erkundet, ist ja auch spannend!

 

Lina-im-Wald-Suedtirol

 

Wie Ihr auf den Bildern sehen könnt, geht bei uns auch wandern im Kleidchen und Röckchen (*grins*).

 

Naturutensilien
Naturutensilien-sammeln-Suedtirol

 

Unsere Kinder waren bei der Wanderung hoch motiviert, da es ein speziell für Kinder zusammengestelltes Programm gab. So hatten sie die Aufgabe, verschiedene Naturmaterialien während der Wanderung zu suchen und zu sammeln. So war der ganze Wanderweg recht kurzweilig, da die Kinder großen Spaß hatten etwas lebendiges, etwas glitschiges… zusammen zu stellen.

 

Kaiserschmarrn-Suedtirol

 

Zur Freude aller, zur Stärkung und zur Belohnung gab es dann einen leckeren Kaiserschmarrn in der hoteleigenen Hütte, der frisch von der Hotelchefin zubereitet wurde.

 

Altfasstal-Fluss-Suedtirol

 

Die Mittagspause verbrachten wir direkt an einem Bach, an dem die Kinder ihre Füße kühlen konnten.

 

Altfasstal-Suedtirol

 

Landschaftlich ist Südtirol ein Traum, endlose Wiesen, die Berge, die gute Bergluft, einfach herrlich!

 

Huepfender-Finn-Suedtirol

 

Die Kinderbetreuerinnen hatten noch verschiedene Spiele vorbereitet, die jedem großen Spaß machten.

 

Jungs-Seil-ziehen-Suedtirol

 

Maedels-Seil-ziehen-Suedtirol

 

Natürlich wollten sich die Jungs gegen die Mädels messen! Wer wohl gewonnen hat und stärker war?

 

Muede-vom-Wandern-Suedtirol

 

Anschließend machten wir uns auf dem Rückweg, der recht zügig verlief, da sich alle auf den Pool freuten. Wobei unsere Kleinen gegen Ende ganz schön müde und kaputt waren. Zum Glück gibt es große Brüder.

 

 

 

 

Mehrmals die Woche werden speziell vom Familienhotel Alpenhof verschiedene Aktivitäten angeboten. Das Hotel versucht ein naturnahes Programm zusammenzustellen, welches den Bezug zur Natur herstellt. Und alle Kinder lieben es, in der Natur zu sein. Dem Alpenhof ist es wichtig, dass die Kinder naturbezogene Angebote finden, dass vieles zu Fuß oder mit der Bergbahn erreicht werden kann.

 

Wanderfuehrer-Meransen

 

So hat der Alpenhof einen eigenen Wanderführer entwickelt, der speziell für Familien ist. In ihm sind viele schöne Wanderrouten zu finden, die teilweise auch mit Kinderwagen möglich sind. Also optimal für wandern mit Kindern oder auch mit Babys.

 

Ziege-Suedtirol
Das Familienhotel Alpenhof bietet regelmäßige Bauernhofbesuche, bei denen die Kinder sogar selber Kühe melken dürfen. Es gibt vielfältige Bastelangebote und im Sommer können die älteren Kinder zum Rafting oder in den Hochseilgarten gehen.

Und im Winter gehört es zu dem speziellen Angebot des Hotels, dass die Kinder direkt vom Hotel zum Skilift bzw. Skikurs mit abschließender Skilerngarantie gebracht werden.

Das hat uns sehr gut gefallen, so dass wir uns vorstellen können, auch im Winter ein weiteres Mal den Alpenhof kennen zu lernen.

Wir schwelgen noch ein wenig in Urlaubserinnerungen…

Liebe Grüße

rosa&limone

 

Vielen lieben Dank für die wunderschönen Tage im Alpenhof in Meransen an Familie Pabst und an Südtirol Marketing!