Schlagwort-Archiv: türkisches Gebäck

Perfektes Fingerfood: Türkische Pogaca

tuerkisches-fingerfood

 

 

 

Hallo Ihr Lieben

Beim Muttertagsfrühstück in Mats Kindergarten hatte eine türkische Familie Gebäck dabei, das oberlecker und ganz schnell ratzeputz weg war. Diese Teilchen heißen Pogaca, die Zubereitung ist recht einfach, das Ergebnis super lecker und stellt ein geniales Fingerfood für jegliches Buffet dar.Von der Familie habe ich für Euch das Rezept bekommen, das ist gleich bei Louisas Musical-Aufführung für die Schule ausprobiert habe. Das Tolle ist, dass die Füllung je nach Geschmack variiert werden kann. Ich persönlich mag als Füllung Schafskäse sehr gerne, aber man kann natürlich auch Bergkäse nehmen, Speck, Hackfleisch oder Spinat. Probiert die Pogaca aus, sie sind wirklich der absolute Knaller, versprochen!

Hier für Euch das Rezept:

 

Zutaten Teig:

150 g Joghurt
150 ml Öl
2 Eiweiß
1 Packung Backpulver
Salz
350 g Mehl

 

Zutaten Füllung:

100 g Schafskäse
1 Bund Petersilie, fein gehackt

Zum Bestreichen Eigelb und Sesam bzw. Schwarzkümmel

 

Zubereitung:

Joghurt und Öl verrühren, Eiweiß und etwas Salz hinzugeben. Nun das Mehl mit dem Backpulver vermischen, zu der Joghurt-Öl-Eiweiß-Masse geben und alles miteinander verrühren. Der Teig sollte nicht zu fest sein. In der Türkei sagt man, dass sich der Teig so anfühlen soll wie ein Ohrläppchen (und das stimmt wirklich). Den Schafkäse feiner zerbröseln und mit der klein geschnittenen Petersilie vermengen. Sollte der Schafkäse zu bröselig sein, kann man ihn mit etwas Milch geschmeidiger machen. Ich habe bei meinem Rezept übrigens keine Petersilie genommen, da Kinder “Grünzeug” nicht so gerne mögen. Für Erwachsene würde ich aber Petersilie integrieren.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und zu einer etwa 40 cm langen Rolle formen. Rolle gleichmäßig in etwa 20 Stücke schneiden, jeweils zu einer Kugel formen und zu einem flachen Kreis drücken.

 

tuerkisches-Fingerfood-Zubereitung-2
Mit einem Teelöffel die Schafskäse-Füllung auf den Teigkreis geben. Vorsichtig schließen und zu einer Kugel formen. Ich habe die Pogaca auch mit Speck ausprobiert, was auch sehr lecker ist.

 

 

tuerkisches-fingerfood-zubereitung

 

Ihr könnt natürlich auch andere Formen wählen, ich persönlich finde Täschchen auch sehr hübsch. Teigtaschen oder –bällchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Eigelb bestreichen und dem Sesam bzw. Schwarzkümmel bestreuen. Für die Schule habe ich nicht alle Täschchen mit dem Schwarzkümmel bestreut.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 25 Minuten backen, bis sie eine schöne Bräune haben.

 

tuerkisches-fingerfood-2

 

Eignet sich sehr gut als Fingerfood, für ein Picknick oder einfach für unterwegs, probiert es aus!

Liebe Grüße und Euch allen eine schöne Restwoche.
limone

 

Danke für Deinen Besuch!
Impressum

© Rosa & Limone