Perfektes Fingerfood: Türkische Pogaca

tuerkisches-fingerfood

 

 

 

Hallo Ihr Lieben

Beim Muttertagsfrühstück in Mats Kindergarten hatte eine türkische Familie Gebäck dabei, das oberlecker und ganz schnell ratzeputz weg war. Diese Teilchen heißen Pogaca, die Zubereitung ist recht einfach, das Ergebnis super lecker und stellt ein geniales Fingerfood für jegliches Buffet dar.Von der Familie habe ich für Euch das Rezept bekommen, das ist gleich bei Louisas Musical-Aufführung für die Schule ausprobiert habe. Das Tolle ist, dass die Füllung je nach Geschmack variiert werden kann. Ich persönlich mag als Füllung Schafskäse sehr gerne, aber man kann natürlich auch Bergkäse nehmen, Speck, Hackfleisch oder Spinat. Probiert die Pogaca aus, sie sind wirklich der absolute Knaller, versprochen!

Hier für Euch das Rezept:

 

Zutaten Teig:

150 g Joghurt
150 ml Öl
2 Eiweiß
1 Packung Backpulver
Salz
350 g Mehl

 

Zutaten Füllung:

100 g Schafskäse
1 Bund Petersilie, fein gehackt

Zum Bestreichen Eigelb und Sesam bzw. Schwarzkümmel

 

Zubereitung:

Joghurt und Öl verrühren, Eiweiß und etwas Salz hinzugeben. Nun das Mehl mit dem Backpulver vermischen, zu der Joghurt-Öl-Eiweiß-Masse geben und alles miteinander verrühren. Der Teig sollte nicht zu fest sein. In der Türkei sagt man, dass sich der Teig so anfühlen soll wie ein Ohrläppchen (und das stimmt wirklich). Den Schafkäse feiner zerbröseln und mit der klein geschnittenen Petersilie vermengen. Sollte der Schafkäse zu bröselig sein, kann man ihn mit etwas Milch geschmeidiger machen. Ich habe bei meinem Rezept übrigens keine Petersilie genommen, da Kinder “Grünzeug” nicht so gerne mögen. Für Erwachsene würde ich aber Petersilie integrieren.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und zu einer etwa 40 cm langen Rolle formen. Rolle gleichmäßig in etwa 20 Stücke schneiden, jeweils zu einer Kugel formen und zu einem flachen Kreis drücken.

 

tuerkisches-Fingerfood-Zubereitung-2
Mit einem Teelöffel die Schafskäse-Füllung auf den Teigkreis geben. Vorsichtig schließen und zu einer Kugel formen. Ich habe die Pogaca auch mit Speck ausprobiert, was auch sehr lecker ist.

 

 

tuerkisches-fingerfood-zubereitung

 

Ihr könnt natürlich auch andere Formen wählen, ich persönlich finde Täschchen auch sehr hübsch. Teigtaschen oder –bällchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Eigelb bestreichen und dem Sesam bzw. Schwarzkümmel bestreuen. Für die Schule habe ich nicht alle Täschchen mit dem Schwarzkümmel bestreut.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 25 Minuten backen, bis sie eine schöne Bräune haben.

 

tuerkisches-fingerfood-2

 

Eignet sich sehr gut als Fingerfood, für ein Picknick oder einfach für unterwegs, probiert es aus!

Liebe Grüße und Euch allen eine schöne Restwoche.
limone

 

  • try here sagte am 9. Mai 2018 um 16:12

    I just want to mention I am just new to weblog and certainly liked your blog site. Likely I’m planning to bookmark your blog post . You surely have amazing stories. Many thanks for sharing with us your web-site.

  • hoverboard store sagte am 19. Mai 2018 um 15:00

    Do you mind if I quote a few of your articles as long as I provide credit and sources back to your weblog? My website is in the very same niche as yours and my users would really benefit from some of the information you present here. Please let me know if this alright with you. Many thanks!

  • hoverboard online shop sagte am 19. Mai 2018 um 15:20

    Hi there, i read your blog from time to time and i own a similar one and i was just curious if you get a lot of spam feedback? If so how do you protect against it, any plugin or anything you can advise? I get so much lately it’s driving me crazy so any help is very much appreciated.

  • tommie copper knee brace where to buy sagte am 19. Mai 2018 um 15:39

    Appreciating the time and energy you put into your website and detailed information you provide. It’s nice to come across a blog every once in a while that isn’t the same old rehashed information. Great read! I’ve saved your site and I’m adding your RSS feeds to my Google account.

  • hearing aid price list sagte am 19. Mai 2018 um 16:13

    Do you have a spam problem on this site; I also am a blogger, and I was wondering your situation; many of us have developed some nice methods and we are looking to trade techniques with other folks, why not shoot me an email if interested.

  • italian restaurants sagte am 19. Mai 2018 um 17:08

    I’m not that much of a internet reader to be honest but your sites really nice, keep it up! I’ll go ahead and bookmark your website to come back later on. All the best

  • top advertising agencies sagte am 19. Mai 2018 um 17:25

    Hey I know this is off topic but I was wondering if you knew of any widgets I could add to my blog that automatically tweet my newest twitter updates. I’ve been looking for a plug-in like this for quite some time and was hoping maybe you would have some experience with something like this. Please let me know if you run into anything. I truly enjoy reading your blog and I look forward to your new updates.

  • italian restaurants near me sagte am 19. Mai 2018 um 17:49

    Wonderful blog! I found it while surfing around on Yahoo News. Do you have any suggestions on how to get listed in Yahoo News? I’ve been trying for a while but I never seem to get there! Appreciate it

  • rc trucks for sale sagte am 19. Mai 2018 um 18:06

    Hey there superb website! Does running a blog similar to this take a lot of work? I have no understanding of computer programming but I had been hoping to start my own blog in the near future. Anyways, if you have any ideas or tips for new blog owners please share. I understand this is off subject but I just wanted to ask. Thank you!

  • John Deere Diagnostic and Test Manuals sagte am 20. Mai 2018 um 13:42

    Music started playing anytime I opened up this web-site, so irritating!

  • bitcoinget sagte am 20. Mai 2018 um 16:31

    With havin so much content do you ever run into any problems of plagorism or copyright infringement? My site has a lot of exclusive content I’ve either created myself or outsourced but it looks like a lot of it is popping it up all over the internet without my agreement. Do you know any ways to help protect against content from being stolen? I’d genuinely appreciate it.

  • businessinaustin.ga sagte am 21. Mai 2018 um 08:27

    Great info and right to the point. I don’t know if this is really the best place to ask but do you people have any ideea where to employ some professional writers? Thx :)

  • gift ideas for friend with cancer sagte am 21. Mai 2018 um 11:13

    I really like your blog.. very nice colors & theme. Did you make this website yourself or did you hire someone to do it for you? Plz reply as I’m looking to design my own blog and would like to find out where u got this from. thank you

  • http://www.businessincharlotte.tk sagte am 21. Mai 2018 um 14:43

    You could definitely see your expertise in the paintings you write. The arena hopes for even more passionate writers such as you who aren’t afraid to say how they believe. At all times go after your heart.