Schlagwort-Archiv: Eier-Speck-Muffins

Leckere, schnelle Eier-Speck-Muffins

Hallo Ihr Lieben!

Wir haben für den diesjährigen Osterbrunch ein einfaches, schnelles Eier-Rezept ausprobiert und einige von Euch wollten von uns wissen, wie man denn die Toast-Eier, besser bekannt als Eier-Speck-Muffins so macht. Und da sie sowohl bei den Erwachsenen wie auch bei unseren Kids super gut angekommen sind, zeigen wir Euch heute nun das *Rezept*, das wir aus dem tollen Osterbuch “Das Osterdeko-Buch” von Hanna Erhorn haben.

Eier-Speck-Muffins 1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Muffinform GUT mit Butter einfetten. Den Rand vom Toast abschneiden und in jede Muffinmulde ein Brot drücken. Wir haben die Rinde dran gelassen aber das ist natürlich Geschmacksache. Allerdings sollte man dann kleine Eier verwenden, denn sonst quillt das Ei über die Form hinaus.

2. Den Bacon in einer Pfanne anbraten. Bacon auf die Brote legen und mit Käse bestreuen. Nun einige Minuten im Ofen schmelzen lassen. Tipps von uns: Den Bacon anzubraten “riecht” natürlich ein wenig, wenn man Gäste bekommt, sollte man dies evt. zeitlich ein wenig vorlagern, sonst kann es passieren, dass man die Gäste einräuchert ;)

3. Die Eier auf den Bacon schlagen und das Muffinblech wieder in den Ofen schieben, bis das Ei stockt. Das Eigelb sollte immer ein wenig cremig sein.

4 Mit Salz und Pfeffer bestreuen und warm servieren.

Eier-Speck-Muffins-in-Form

SpiegeleiDie Toast-Eier sind eigentlich ein komplettes Frühstück in Mini-Format und schmecken direkt aus dem Ofen natürlich am Leckersten. Statt einer normalen Muffinform könnt Ihr auch eine Silikonform verwenden, da lassen sich die Toasts besser heraus lösen (oder man fettet die Muffinform natürlich gut ein ;) ) und man kann auch ein einzelnes Ei ohne Toast ausprobieren, dann hat man nämlich ein Frühstücksei ohne Schale, ganz geschickt bei kleinen Kindern…

Viel Spass beim Ausprobieren und guten Appetit.

Liebe Grüsse

rosa & limone

Danke für Deinen Besuch!
Impressum

© Rosa & Limone