Teenager-Mode für die Männer von morgen

Werbung / In freundlicher Zusammenarbeit mit JACK & JONES

 

JACK JONES Titel

 

 

Hallo Ihr Lieben.

Die Zeiten sind leider vorbei, in denen man dem Sohnemann sagt, was angezogen wird und was nicht. Denn der Teenager hat so langsam seinen eigenen Kopf und Geschmack. Kleidung für Jungs in diesem Alter muss einiges mitmachen und sollte für jegliche Anlässe passen: ob zur Schule zu gehen, sich mit Freunden zu treffen oder sportlich unterwegs zu sein, Jungs-Mode muss mittlerweile vielen Ansprüchen gerecht werden. Aktuell ist es so, dass bei Fabio vor allen Dingen Basics in seinem Kleiderschrank zu finden sind. Wobei er sich schon auch für Mode interessiert und gerne auch florale Muster und spezielle Prints mag.

Er orientiert sich vor allem an Sportlern, die er cool findet und da er Fussball spielt vor allen Dingen an Fußballern. Cooler Haircut, trendige Sneaker, stylische Shirts und modische Shorts, Fabio geht seinen eigenen Weg und mag keinen Mainstream. Ich finde er hat einen tollen Geschmack und geht aktuell sehr gerne bei JACK&JONES einkaufen. Die haben Männermode bzw. Mode für junge Erwachsene, die aber für Jungs ab 15, je nach Konstitution, auch schon super geeignet sind.

 

Jack Jones 1

 

Jack Jones 2

 

Angelehnt an Styles von urbanen Jugendkulturen aus aller Welt gibt es coole und urbane Looks zu einem erschwinglichen Preis. JACK&JONES richtet sich in seiner CORE Linie an junge Männer und dadurch an unsere Teenager, die aussagekräftige Grafiken und hochwertige Urban Wear und Sportmode lieben. Und wir müssen sagen, dass uns die Styles ebenfalls sehr gut gefallen. Mal schauen, ob wir da mit unseren Männer bald auch einmal einkaufen gehen. Vor allen Dingen die große Auswahl an T-Shirts finden wir richtig cool.

 

Jack Jones 3

 

Jack Jones 4

 

 

Was haben Eure Jungs für Lieblingsmarken?

Liebe Grüße
Limone

Yufka-Röllchen gefüllt mit grünem Spargel

Yufka Spargelrolle

 

 

 

Hallo Ihr Lieben.

Wir alle lieben Spargel in jeglichen Variationen und in der Spargelzeit essen wir beinahe jeden zweiten Tag etwas mit Spargel. Daher sind wir immer auf der Suche nach neuen Rezeptideen und Spargelvariationen. Am Vatertag hat mein Mann einmal wieder den Kochlöffel geschwungen und hat als Vorspeise Yufka-Röllchen gefüllt mit grünem Spargel, Schinken und Parmesan zubereitet. Die Röllchen waren super lecker und kamen selbst bei den Kids, die normalerweise keinen Spargel mögen, außerordentlich gut an. Hier für Euch nun das Rezept:

Ihr benötigt:

1 Packung Yufka-Teig (Dreiecke)
500g grüner Spargel
150g gekochter Schinken
100g Parmesan
1 Eigelb

 

Zubereitung:

Den grünen Spargel im Wasserbad oder im Dampfgarer bissfest kochen. Die Yufka-Dreiecke auslegen und die Ecken mit Eigelb bestreichen. Eine Scheibe Schinken auf den Teig legen, darüber Parmesan streuen und anschließend 2 Stangen Spargel darauf legen. Nun einfach den Spargel wie ein Päckchen mit dem Yufkateig einwickeln.

Jetzt müsst Ihr das Spargelpaket in einer Pfanne mit Butter ausbacken, so dass der Teig schön knusprig wird. Das dauert ca.3-5 Minuten.

 

 

fertige Yufkarollen mit Spargel 2

 

Dann noch schön anrichten und fertig sind die kleinen Knusperröllchen.

 

 

 

fertige Yufkarollen mit Spargel3

 

 

Die Röllchen lassen sich einfach und schnell zubereiten und sie schmecken wirklich himmlisch.

 

 

fertige Yufkarollen mit Spargel innen

 

fertige Yufkarollen mit Spargel angerichtet

 

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und ein sonniges Wochenende.

 

Liebe Grüße

limone

Multitasking mit dem TWERCS

Werbung // Produkttest

Wir haben den TWERCS 4-in-1 Werkzeug-Koffer von Vorwerk zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen. Die Inhalte und Meinungen in diesem Beitrag sind unsere eigenen.

 

TWERCS Koffer offen

 

 

 

Hallo Ihr Lieben.

Wir Zwei sind ja nicht so die Handwerker und lassen ehrlich gesagt ganz gerne unsere Männer ran an die Handwerkskunst. Das hat sich abrupt geändert, seit wir nämlich unseren ersten, eigenen Werkzeugkoffer bekommen haben, den jede Frau (und natürlich jeder Mann) in einem gut sortierten Haushalt haben sollte: Den Twercs DIY Werkzeug-Koffer von Vorwerk. Der TWERCS Koffer ist ein wahres DIY-Allroundtalent und wir haben uns sofort, natürlich auch aufgrund seines stylischen Aussehens, in ihn verliebt. Und gleich so richtig Lust bekommen aufs Heimwerken mit tackern, sägen, kleben und bohren.

 

unnamed

 

 

Wollt Ihr wissen, was alles in unserem neuen Allrounder-Koffer integriert ist?

Der TWERCS beinhaltet leistungsfähige Werkzeuge wie einen Tacker, eine Stichsäge, einen Bohrschrauber und eine Heissklebepistole, die alle im Koffer mittels integrierter Ladestation aufgeladen werden können. Ist das nicht mega geschickt? Der Koffer ist also (stylische) Aufbewahrung und Ladestation in einem.

 

unnamed-1

 

So einen Tacker haben wir uns schon lange gewünscht. Er ist vielseitig einsetzbar und dank der kabelfreien Bedienung liegt das kleine Werkzeuge super in der Hand. Da konnten selbst unsere Kinder mithelfen.

An Stichsägen haben wir uns beide ehrlich gesagt noch nie getraut, aber mit der Akku-Stichsäge von Twercs sind selbst für uns enge Kurven und sichere Geraden kein Problem mehr. Die Stichsäge vereint zwei Geräte in einem: Für feinere Arbeiten nimmt man die Stichsäge, für gröbere Abschnitte und größere Schnitttiefen nimmer man die Säbelsäge.

Unsere alte Bohrmaschine wurde nie von uns verwendet, da sie uns zu groß und zu schwer war. Unsere neue TWERCS Borhmaschine kann einiges und ist nun unser neues Lieblingswerkzeug (man höre und staune). Sie bietet beste Kraftübertragung und ist aufgrund ihres geringen Gewichts und der kleinen Größe handlich und überaus praktisch, perfekt für feine Frauenhände.

Wir hatten beide eine Heissklebepistole im Haushalt, die aber selten benutzt wurde, da die Aufheizzeit ewig gedauert und sie stets getropft hat. Die TWERCS Heißklebepistole benötigt nur maximal 15 Sekunden Aufheizzeit und dank ihrer feinen Düsenspitze kann ganz fein und präzise mit ihr gearbeitet werden.

 

unnamed-8

 

Unser erstes Projekt

Da wir schon seit einiger Zeit ziemlich unglücklich über eine Ecke in unserer Küche waren, die einfach nur noch unordentlich, leer und nicht schön war, kam der TWERCS DIY Koffer zum Testen wie gerufen.

 

unordentliche Ecke

 

Die gekauften Regale wurden fix und ohne Probleme angeschraubt. Das hat großen Spaß und Lust auf mehr gemacht.

Mit dem Ergebnis sind wir auf jeden Fall sehr zufrieden. Und da es bei uns ja auch immer schön zugehen muss, finden wir die Optik und die Anordnung dieses Koffers einfach nur sensationell. Der Koffer ist so stylisch, dass er sich in der neugestalteten Küchenecke perfekt in die weiß-grau-schwarz Farbfraktion einfügt.

 

TWERCS DIY Werkzeugkoffer

 

 

 

 

Aber natürlich bleibt er jetzt trotz seiner Schönheit nicht in unserer Küche stehen. Er hat seinen festen Platz nun in unserem Haushaltsschrank und wartet dort geduldig auf unser neuestes Projekt, das schon in Planung ist. Ihr könnt also gespannt sein.

 

TWERCS Ergebnis

 

Es dauert nur noch etwas, da wir die Materialien noch nicht alle im Hause haben.
Bis ganz bald, seid lieb gegrüßt.

rosa & limone