Schlagwort-Archiv: Reisen mit Kindern

Ein Traumfamilienurlaub auf Mauritius

//Werbung//

18

 

//Werbung// Digital Visitors hat uns um einen Blogbeitrag zum Thema Mauritius für Familien gebeten. Insofern handelt es sich um einen vergüteten, d.h. Sponsored Post in Kooperation mit Digital Visitors, aber er umfasst natürlich dennoch unsere persönliche Meinung.“

 

Hallo Ihr Lieben.

Der Winter ist da und mit ihm Dunkelheit, Kälte und irgendwie auch Melancholie. Wir sind beide absolute Sonnenanbeterinnen und lieben den Sommer. Natürlich kann der Winter auch schön sein mit Schnee, Urlaub in den Bergen und Skifahren gehen, aber die meiste Zeit vermissen wir ehrlich gesagt die Sonne, die viel zu wenig scheint.

Auf unserer Urlaubs-Wunschliste gibt es eine Insel, auf der wir beide noch nicht waren und die wunderschön sein soll: Mauritius. Wart ihr schon mal auf Mauritius?
Freunde von uns haben dort schon mehrfach Urlaub gemacht und sind absolut begeistert.

 

10

 

Wie einige von Euch wahrscheinlich wissen, ist Mauritius eine französisch sprechende Insel im Indischen Ozean, die sich vor der südöstlichen Küste Afrikas befindet. Diese Insel ist bekannt für das türkisfarbene Wasser, weiße Sandstrände, Lagunenlandschaften, Riffe, Regenwälder, Wasserfälle, Wanderwege und eine Vielzahl an exotischen Tieren. Viele Hochzeitsreisen gehen nach Mauritius. Aber Mauritius ist nicht nur eine Insel voller Schönheit und Luxus, sondern ist auch gut geeignet für einen Familienurlaub und bietet eine Reihe von spannenden Aktivitäten, die den Familienurlaub zu einem ganz besonderen Erlebnis werden lassen. Die Kinder können die Traditionen der Einheimischen miterleben und so ihren Horizont erweitern.

 

3-edited2

 

Kinder sind auf Mauritius gern gesehene Gäste. Sie können ohne gefährliche Strömungen problemlos im Wasser spielen und schwimmen. Es herrscht ein angenehmes Klima, kinderfreundliche Menschen (da die Einheimischen auch sehr kinderreich sind) und es gibt keine nennenswerten Gesundheits- oder Sicherheitsrisiken. Zudem gibt es viele spannende Ausflugsziele, die für Kinder allen Alters tolle Möglichkeiten bieten. Jegliche Form von Wassersport kann gemacht werden wie Segeltörns, Katamaran-Trips, Windsurfing für Anfänger und Profis, Wasserski, Wellenreiten, Kajakfahren und natürlich Tauchtrips. Das sind lauter Dinge die wir und vor allem unsere Kinder sehr gerne machen. Vor allem unsere älteren Kinder möchten sich im Urlaub sportlich betätigen-

 

9

7

 

Die Landschaft auf Mauritius ist sehr abwechslungsreich: Es gibt traumhafte Sandstrände, zerklüftete vulkanische Landschaften, grüne Tropenwälder oder weite Zuckerrohrfelder. Mauritius kann zu Fuß, auf dem Fahrrad, mit dem Auto oder vom Rücken eines Pferdes erkundet werden.

Eine perfekte Zeit zum Reisen ist um die Weihnachtszeit. Wie gerne würden wir jetzt unsere Koffer packen und ab ins Warme fliegen seufz.

Wir haben uns für Euch etwas umgehört, was man mit Kindern auf Mauritius unternehmen kann bzw. welche Gegend die richtige für den Familienurlaub ist!

Mauritius ist in verschiedene Regionen unterteilt, die sich ein wenig voneinander unterscheiden und man je nach Vorliebe auswählen sollte. Wir stellen Euch im Folgenden kurz die verschiedenen Regionen mit ihren Schwerpunkten vor:

 

4

 

Der Norden

Der Norden der Insel bietet eine mehr als große Auswahl an Stränden. Einer ist schöner als der andere. Unter den Einheimischen und Touristen ist Trou aux Biches der beliebteste Strand, Schatten spenden große Kasuarinen. Der lange, kurvige Strand von Mont Choisy ist ebenfalls einen Besuch wert. Er beginnt in Pointe aux Canonniers und zieht sich bis nach Grand Bay. Entlang dieser Küstenlinie findet Ihr auch den luxuriösen, öffentlichen Strand Pereybere. Abenteurer und Liebhaber stillerer Strände sollten die Steine links und rechts des Strandes Pereybere überqueren und die privaten Strände Casita und Bain Boeuf kennen lernen. Bei klarem Horizont kann man von überall den Sonnenuntergang an der Küste miterleben. Ein Geheimtipp sind die so genannten „grünen Strahlen“, die in den Wintermonaten häufiger zu sehen sind. Dann steht die Sonne nördlicher und es werden mehr Farben am Himmel sichtbar, wenn sie untergeht.

Im Norden gibt es außerdem den botanischen Garten von Pampelmousses, der ein sehr beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt ist. Mit einer Fläche von 90 Hektar gehört er zu den artenreichsten und schönsten botanischen Gärten der Welt.

Für Kinder wahnsinnig spannend sind Unterwasserfahrten, bei denen man bei einem Tauchgang mit einem richtigen U-Boot die Unterwasserwelt erleben kann.

Der Westen und Südwesten von Mauritius

Die westliche und südwestliche Küste von Mauritius gehören zu den niederschlagärmsten Teilen der Insel. Starke Winde gibt es hier nicht, dafür hat die Region einige der besten und edelsten Hotels zu bieten und lockt mit Lagunen, in denen es sich schwimmen, schnorcheln, tauchen, segeln und mit dem Segel- und Tretboot oder einem Kayak fahren lässt.

Eine der „grünen“ Attraktionen ist der Black River Gorges-Nationalpark. Er erstreckt sich über 67.000 Quadratmeter und bietet nahezu ausgestorbenen Pflanzen und Tieren ein geschütztes Zuhause.

 

19

 

Im Westen gibt es nur einige wenige Naturschutzgebiete (Casela, Gros Cailloux, etc.) – doch die gezähmten Wildtiere machen einen Besuch lohnenswert. Afrikanische Tierarten sowie einheimische Vögel, Reptilien und Säugetiere sind hier zu Hause. Unternehmungen für die ganze Familie, Extremsportarten, Safaris und viele weitere Aktivitäten bieten sich hier an. Der Westen von Mauritius ist das richtige Ziel, wenn Ihr mit wild lebenden Delfinen schwimmen und spielen wollt.

Der Süden und Südosten von Mauritius

Die ursprünglichsten, schönsten Landschaften von Mauritius befinden sich im Süden der Insel. Sandige Strände, gesäumt von steinigen Klippen, felsige Küstenlinien und Zuckerrohrplantagen, so weit das Auge reicht. In diesem Teil von Mauritius gibt es nicht viele, aber wirklich atemberaubende Strände. Der berühmte Familien-Strand Blue Bay Beach befindet sich hier. Auch den Strand bei Gris Gris solltet ihr besuchen, denn hier beginnt das Korallenriff nur wenige Meter hinter dem Strand. Riesige Wellen brechen sich nur wenige Meter entfernt an den Felsen und spülen den körnigen Sand an, in dem zahllose kleine bunte Muscheln gefunden werden können.

Im Süden gibt es die Krokodilfarm, die natürlich sehr spannend für Kinder ist, die Krokodil-Fütterung am späten Vormittag ist ein absolutes Highlight. Außerdem gibt es Riesenschildkröten, die gestreichelt werden können.

Versteckt in einem Tal im Süden von Mauritius, ganz in der Nähe von dem kleinen Ort Chamouny, befindet sich der Naturpark Chazal, der eine 6 Seil-Gleitfluganlage bietet, die sich in der Höhe, Länge und Geschwindigkeit variieren und durch und über Waldkronen, über Bäche und Wasserfällen tragen, um so die atemberaubende Umgebung zu bewundern! Diese aufregende Aktivität ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet und ideal für alle Adrenalin Junkies.

 

1

Der Osten

Mit ihren zahlreichen Stränden gehört die Ostküste zu den schönsten Küstenlinien der Insel Mauritius. Jadefarbene Lagunen ziehen sich durch die Strände. Entlang der Ostküste laden zahlreiche luxuriöse Hotels und authentische Dörfer zum Verweilen ein. Den sieben Kilometer langen Sandstrand Belle Mare, die Hauptattraktion der Ostseite von Mauritius, dürft Ihr Euch nicht entgehen lassen.

 

Wenn Ihr weitere Informationen über Mauritius sucht, schaut doch mal hier vorbei.

Beim Schreiben dieses Blogartikels hat sich unser Wunsch, nach Mauritius zu reisen, noch verstärkt und wir haben nun akutes Fernweh. Aber Träume sind erlaubt und bald kommt ja auch das Christkind…

Liebe Grüße

rosa&limone

 

Eine Familien-Flusskreuzfahrt auf der A-ROSA

Pressereise

IMG_7376

 

Hallo Ihr Lieben!

Wie Ihr sicherlich mitbekommen habt, machten wir mit unseren Familien in den Herbstferien eine Donauflusskreuzfahrt auf der A-ROSA. In unserem Freundeskreis stieß unser Vorhaben, eine Flusskreuzfahrt zu machen, erst einmal auf großes Erstaunen. Wir kannten einige, die eine Flusskreuzfahrt bereits unternommen hatte, wobei jeder uns prophezeite, dass das Alter der Gäste sehr hoch sein würde. Aber wir ließen uns nicht beirren und freuten uns darauf, unsere eigenen Erfahrungen zu machen.

 

Anreise zum Anlegehafen

Wir starteten also mit Sack und Pack und Mann und Maus in Stuttgart mit unseren Privat-PKWs und fuhren ca. 3 1/2Stunden nach Passau. Von der A-ROSA ist es sehr gut organisiert, dass man in Passau in einer Parkgarage sein Auto für die Zeit der Reise unterstellen kann und direkt von dort mit dem Reisebus abgeholt wird, um nach Engelhartszell zur Ablegestation zu kommen. Toll ist dabei, dass die Koffer direkt von unseren PKWs abgeholt und direkt in die Kabine auf dem Schiff gebracht wurden. Wir mussten uns also nur um das Handgepäck und die Kinder kümmern. Diesen Service fanden wir besonders gut, da wir als Familie sehr viel Gepäck hatten.

 

IMG_7443

 

An Bord unseres Schiffes A-ROSA DONNA wurden wir herzlich begrüßt und jede Frau, selbst unsere kleinen Mädels, bekamen eine rote Rose, das Symbol der DONNA geschenkt. Diese Geste fanden wir natürlich sehr schön und aufmerksam. Das Einchecken ging recht schnell und wir durften unsere Kabinen beziehen.

 

IMG_4517-1

 

Die Kabinen auf der A-ROSA DONNA

Die A-ROSA DONNA verfügt insgesamt über 100 Doppelkabinen und es gibt nur Außenkabinen, was natürlich vor allem für unsere Kinder toll war. Sie hielten sich besonders gerne am Fenster auf und sammelten viele verschiedene Eindrücke. Die Kabinen waren ausreichend groß und geschmackvoll eingerichtet, so dass wir uns auch in unseren Kabinen wohlfühlten. Jede Kabine hatte einen Safe, Klimaanlage, TV, Föhn, DU/ WC, Saunatuch, Wolldecke, Telefon, einen Bademantel für das SPA, also alles, was das Herz begehrt.

 

Die Route und das Schiff

Wir hatten uns die fünftägige Schiffsreise Donau-Höhepunkte ausgesucht. Für jeden von uns war diese Form des Reisens auf dem Fluss das erste Mal. Und wir mussten schon sehr schnell feststellen, dass es uns alle sehr entspannte. Das Wunderbare am Reisen auf dem Fluss ist, dass man die Natur in unverfälschter Schönheit sieht.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Auf der 579 km langen Strecke zwischen Passau und Budapest beträgt der Höhenunterschied insgesamt 201 Meter. Davon werden 129 Meter durch 11 Schleusen ausgeglichen. Allein 9 Schleusen liegen zwischen Passau und Wien. Unsere Kinder fanden die Schleusen mega spannend und äußerst beeindruckend.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Von 220 Passagieren waren 35 davon Kinder. Darüber waren wir sehr überrascht und das fanden wir auch wirklich toll.

 

IMG_7603

 

Familienurlaub auf der A-ROSA

Die A-ROSA möchte gezielt Familienurlaube anbieten und hat daher auf einigen Schiffen eigene Kids Clubs, die für Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 15 Jahren geeignet sind. Das konkrete Programm richtet sich immer nach den Bedingungen vor Ort – Wetter, Platzangebot, Anzahl, Alter und Interessen der Kinder und Jugendlichen. Interessant ist es auch preislich: Im Rahmen des Tarifs „A-ROSA Premium alles inklusive“ reisen Kinder bis 15 Jahre in Begleitung eines erziehungsberechtigten Erwachsenen in einer Kabine kostenfrei mit. Je nach Verfügbarkeit bekommen Familien mit zwei Kindern sogar eine Kabine geschenkt.

 

IMG_7439

 

Wir hatten trotz Herbstferien keinen Kids-Club an Bord, waren wir merkten schnell, dass alle Kinder gern gesehene Passagiere waren. Für sie wurde Kürbis schnitzen angeboten, eine eigene Schiffsführung konnte gemacht werden und es gab eine coole Halloween Party.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

An Bord hatten die Kinder viel zu entdecken, auf dem weitläufigen Sonnendeck gibt es nicht nur ausreichend Liegen, sondern auch einen beheizbarer Außenpool, ein Shuffleboard, Putting Green sowie ein Großfigurenschach.

 

IMG_7435

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

IMG_7394

 

Das kulinarische Angebot

Jedes Familienmitglied hatte seine eigene Bordkarte, mit der man im Restaurant diverse Getränke bestellen konnte, was natürlich auch für unsere Kinder toll war. Wer möchte kann auf der A-ROSA DONNA den ganzen Tag sehr gut essen, denn es gibt  täglich abwechslungsreiche Buffets mit Live-Cooking und frisch zubereiteten Gerichten. Schön sind natürlich die verschiedenen Plätze direkt an den Fenstern und so kann man wunderbar speisen und sich an der vorbei ziehenden Natur erfreuen.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Morgens kann man äußerst lecker frühstücken. Vor allem das frisch zubereitete Omelette nach eigenen Wünschen war bei uns allen sehr beliebt. Toll ist auch, dass stets an die Kinder gedacht wurde. So gab es frische Waffeln oder Crepes. Und es gab einmal sogar extra auf ihren Wunsch zum Mittagessen leckere Pizza und Griessbrei.

 

IMG_7932

 

Nachmittags gab es ein Kuchenbuffet mit Kaffee und Tee. Die Küchencrew verstand es passend zur Reiseroute regionale und saisonale Spezialitäten anzubieten. Auch unseren Kindern wurde fast jeder Wunsch erfüllt. Auf ihren Wunsch gab es zum Mittagessen leckere Pizza und Griessbrei.

Wir vier Erwachsene genoßen vor allem ein Wine & Dine-Arrangement, welches wir bereits am Anfang der Reise zugebucht hatten. An diesem Abend gab es in angenehm privater Atmosphäre im hinteren Bereich des Schiffes ein exklusives 5 Gänge Menü mit Weinbegleitung. Küchenchef Joachim Kneule zauberte ein kulinarisches Feinschmeckermenü. Und die Weine rundeten das Menü perfekt ab.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

SPA Bereich und Fitness

Die A-ROSA DONNA verfügt über einen Fitness und SPA Bereich. Wir hüllten uns in unsere Bademäntel und starteten mit der finnischen Sauna. Welch’ Genuss -Entspannung mit Blick auf die Donau und die vorbeiziehende Landschaft.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Und auch unsere größeren Jungs wollten das schwitzen in der Sauna einmal ausprobieren. Natürlich nur mit Badehosen und mit dem Ziel danach den Pool am Sonnendeck zur Abkühlung benutzen zu dürfen.

 

Ausflüge und Schiffsführungen

Generell werden viele verschiedene Ausflüge angeboten, die man allerdings dazu buchen muss. Es gibt die Möglichkeit, geführte Fahrradtouren in den Städten zu machen oder selbständig die City zu erkunden. Es werden Entdecker-, Erlebnis- oder Genießertoure angeboten, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Wir haben uns in Wien und Budapest treiben lassen und haben eine geführte Tour in das Kloster Melk gemacht. Darüber möchten wir Euch auch noch berichten.

 

Wir kommen wieder A-ROSA!

Die Schiffsreise schenkte uns völlig neue Eindrücke, ein Highlight war ein sagenhafter Panoramablick in die Seele von Budapest. Die gesamte Flussfahrt war traumhaft schön und die Landschaft zeigte sich in den schönsten Herbstfarben. Man muss wirklich sagen, dass man auf dem Fluss sehr schnell entschleunigt und sich sehr gut erholen kann.

Wir fühlten uns die 5 Tage sehr wohl an Bord und auch unsere Kinder waren wirklich begeistert. Als wir in Engelhartszell anlegten, waren alle traurig und wären am Liebsten gleich wieder weiter gefahren. Wir sind uns sicher, dass wir bald wieder auf die A-ROSA kommen werden, es war einfach zu schön.

Ein großes Dankeschön an die Hotelmanagerin Silke Wohlfarth, die sich wirklich perfekt um uns und unsere Wehwehchen (Krankenhausaufenthalt in Budapest, wir werden noch darüber berichten) gekümmert hat. Und natürlich vielen lieben Dank an A-ROSA für unseren wunderschönen Aufenthalt an Bord der DONNA!!!

rosa&limone

 

 

 

 

Mit der Familie: Flussreisen mit der A-ROSA

Pressereise

AROSA-FLUSSREISE-FAMILIE

 

Hallo Ihr Lieben!

 

Morgen geht es los, wir starten gemeinsam mit unseren Kindern in unsere erste Flusskreuzfahrt mit der A-ROSA. Wir haben uns die Flusskreuzfahrt “Donau Höhepunkte” ausgesucht und starten bei Engelhartszell (Passau) über Wien, Budapest, Bratislava, Krems und Melk und kommen wieder nach Engelhartszell zurück. Die Kinder freuen sich auf ein Leben auf dem Schiff und haben uns im Vorfeld bereits tausende Fragen gestellt. Aber auch für uns ist eine Flusskreuzfahrt etwas Neues und wir alle sind schon sehr gespannt und die Kinder äußerst aufgeregt. Besonders schön finden wir es, mit den Kindern Tagesausflüge in wunderschöne Städte wie Wien und Budapest machen zu können. Es wird sicherlich eine vielseitige Reise, die unserer aller Horizont erweitern wird. Natürlich werden wir Euch ganz bald ausführlich von unseren Erlebnissen auf der Donau berichten.

Wer denkt, dass Flusskreuzfahrten nur etwas für älteres Publikum ist, der täuscht sich. Bereits im ersten Halbjahr reisten mehr als 1.200 Kinder auf den A-ROSA Flussschiffen auf Donau, Rhein/Main/Mosel sowie Rhône/Saône. Waren Städtereisen auf dem Fluss bei Familien mit Kindern in der Vergangenheit weniger gefragt, setzt hier gerade eine Trendwende ein und immer mehr Familien begeistern sich für Städtereisen auf dem Fluss. Und dies liegt vor allem auch an den attraktiven Programmen: So bietet A-ROSA beispielsweise eigene Familien-Kabinen und in den Ferienzeiten eine Kinderbetreuung. Zudem reisen Kinder bis 15 Jahre in einer Kabine kostenfrei mit. Bei Familien mit zwei Kindern gibt es sogar die zweite Kabine geschenkt. Dies ist in der deutschen Touristik nahezu einzigartig.

 

Ein großes Abenteuer für groß und klein

Niemand staunt so schön wie Kinder. Eine Flusskreuzfahrt, auf der es schon für Erwachsene viel zu entdecken gibt, ist für Kinder ein ganz großes Abenteuer! Jedes Gemäuer beflügelt die Fantasie, aus jeder Geschichte werden 100 andere. Wenn erfahrene Kinder-Animateure das Ruder übernehmen, könnt Ihr mal wieder etwas für Euch oder zu zweit tun. Im SPA-ROSA relaxen zum Beispiel. Währenddessen beweist sich Euer Nachwuchs bei einer Schiffsrallye, kapert feindliche Schiffe beim Piratentag oder wird in der Schminkeria in Löwe oder Meerjungfrau verwandelt. Es gibt Shows für Kinder und Jugendliche, Sport und Fun oder Gesellschaftsspiele mit Gleichaltrigen. Kleine und größere Künstler können sich im Kreativ-Atelier austoben. Und wie immer in der Familie trifft man sich am Esstisch wieder. Mit dem Unterschied, dass auf der A-ROSA jeder sein Lieblingsgericht bekommt.

 

 

Rundum-sorglos-Urlaub für Familien

Schon heute ermöglicht die Reederei ihren Gästen einen Rundum-sorglos-Urlaub. So bietet der Tarif „Premium alles inklusive“ insbesondere Familien mit Kindern Vorteile – denn alle Softdrinks auch außerhalb der Mahlzeiten sind inkludiert. Damit entstehen keine weiteren Zusatzkosten bei der Verpflegung an Bord. Außerdem ist die Nutzung aller Einrichtungen auf den Schiffen wie etwa der Saunen oder des beheizbaren Swimming/-Whirlpools kostenlos. Dies gilt auch für den Kids Club: Dieser heißt Kinder und Jugendliche in den Ferien im Alter von vier bis 15 Jahren willkommen und ist von 8 bis 21 Uhr geöffnet.

 

 

AROSA-FLUSSREISE

 

Städtereisen für Groß und Klein

Doch nicht nur an Bord warten spannende Erlebnisse auf die Kleinen, auch an Land in den Städten gibt es jede Menge zu entdecken. Da die Schiffsanleger meist zentral gelegen sind, können die Innenstädte auch bequem zu Fuß erkundet werden. Die von A-ROSA angelaufenen Metropolen wie Amsterdam, Wien oder im nächsten Jahr Paris zählen zu den kinderfreundlichsten Reisezielen und locken mit vielen Attraktionen – Vergnügungsparks, Bootsfahrten, familienfreundlichen Restaurants und Museen. So bietet der Vondelpark in Amsterdam, der bekannteste Park der Stadt, mit Planschbecken und Spielplatz ausreichend Fläche für Kinder. Auch Paris wird die Kleinen mit dem Eiffelturm, den Straßenkünstlern und den vielen Leckereien begeistern. Und ebenso Wien hat sich auf seine kleinen Gäste eingestellt: Hier können Kinder im Museum Belvedere mit einem Detektiv-buch auf Schnitzeljagd gehen.

 

AROSA-FLUSSREISE-BILD

 

Informationen über die A-ROSA

Die A-ROSA Flussschiff GmbH mit Sitz in Rostock ist mit ihren modernen Kreuzfahrtschiffen auf die Fahrtgebiete von Donau, Rhein/Main/Mosel sowie Rhône/Saône spezialisiert und bietet hier vielfältige Städte- und Naturreisen an. Ab März 2017 wird es auch erstmals Reisen auf der Seine, mit Start-und Zielhafen Paris, geben. Mit einem abwechslungsreichen Programm – auch für Familien – und moderner Ausstattung an Bord, laden die elf Premium-Schiffe zum Entspannen, Genießen und Erleben ein. Mit dem Tarif „Premium alles inklusive“ können die Gäste sich zurücklehnen und verwöhnen lassen. Denn hier trifft maximaler Genuss auf maximalen Komfort: Mit abwechslungsreichen Buffets, hochwertigen Getränken, Nutzung des SPA- und Fitnessbereichs und vielen weiteren Inklusivleistungen für einen Rundum-sorglos-Urlaub.

 

 

Bis bald Ihr Lieben, liebe Grüße und schöne Herbstferien!

rosa&limone