Schlagwort-Archiv: Hochoetz

Familienreise ins wunderschöne Ötztal

IMG_2584

 

 

Hallo Ihr Lieben!

Letztes Wochenende verbrachten wir gemeinsam mit unseren Vorschulkindern Lina und Mats vier Tage im wunderschönen Ötztal in Tirol. Wir wurden von Ötztal Tourismus und reima zu einem unvergesslichen Trip eingeladen, um gemeinsam mit den Kindern Teil einer großen Familien-Abenteuerreise im Ötztal zu sein. Für uns wurde ein großartiges Programm zusammengestellt und uns wurden die schönsten Plätze für Familien und Abenteuer, die Natur und ein unvergleichlicher Outdoorspielplatz, das WIDIVERSUM HOCHOETZ, gezeigt.

Wir möchten Euch heute unsere Tipps für einen Urlaub im Ötztal verraten und viele neue Aktivitäten in der Natur, die wir Euch nun gerne vorstellen möchten.

 

Anreise und Hotel

Am Samstag sind wir von Stuttgart aus angereist und nach 3 ½ Stunden ohne Probleme in Oetz angekommen. Das einzig anstrengende auf der Fahrt waren unsere beiden Kids, die ununterbrochen gequasselt und gelacht haben. Was ja natürlich auch witzig war. Die beiden verstehen sich einfach gut, was für uns als Mütter einiges erleichtert, da sie sich, wenn sie sich haben, sehr selbständig und glücklich miteinander beschäftigen.

In Oetz waren wir in einem gut bürgerlichen und familiär geführten Hotel, dem Waldhof, untergebracht und möchten uns an dieser Stelle noch recht herzlich bei Familie Baumann für unseren schönen Hotelaufenthalt bedanken. Wir und vor allen Dingen die Kinder haben sich unglaublich wohl gefühlt. Es ist ein sehr gutes Hotel und absolut zu empfehlen, wenn ihr mit Kindern verreist. Auch die Küche ist vorzüglich und hat uns mit österreichischen Köstlichkeiten verwöhnt.

Am ersten Abend durften wir gleich Nicole vom Ötztal Tourismus kennen lernen, die uns überaus sympathisch und herzlich ihr Ötztal präsentiert hat. Lustig war auch, dass wir Steffi mit ihrer Familie von Mamazine wieder getroffen haben, die wir bereits auf einer Pressereise vor einigen Jahren kennen gelernt haben. Sie hatte auch ihren Sohn Max Luca dabei, der ebenfalls sechs Jahre alt ist, so dass die drei Vorschulkinder sich auf Anhieb bestens verstanden.

 

 

Ausflug in das WIDIVERSUM HOCHÖTZ

An unserem ersten Ferientag wurden wir schon um 10 Uhr von WIDI’s Bummelzug direkt beim Hotel abgeholt. Die Fahrt mit dem Planwagen führte uns zur Talstation der Acherkogelbahn.

 

WIDIS-Bummelzug

 

Hinauf ging es dann mit der Gondel in WIDI’s Heimat, der Almregion Hochoetz auf 2020m. Der Eintritt ins WIDIVERSUM ist mit dem Gondelticket frei, was natürlich eine tolle Sache ist. Hier finden kleine Besucher seit dem Sommer 2016 ein magisches Abenteuerland, dem WIDIVERSUM, in dem das Ötztaler Bergschaf WIDI und seine Freunde – der Maulwurf, die Forelle, die Dohle und das Eichhörnchen – das Sagen haben.

 

Widiversum

 

Rund um einen magischen Speichersee und auf einem Gelände von 3000 Quadratmetern gibt es 15 Stationen, 7 Rätsel und eine Mission: Die Suche nach dem Zauberkristall.

 

oetz_widiversum_08_16

© Bergbahnen Hochoetz

 

Die Geschichte von WIDI und seinen Freunden fanden unsere Kinder sehr spannend und sie waren von der ersten Minute an fasziniert von WIDI’s Welt. Da der böse Wolf den Zauberkristall gestohlen und versteckt hat, hatten sie die Aufgabe, gemeinsam mit WIDI’s Freunden den Kristall wiederzufinden. Sie benötigten Mut und Köpfchen für die verschiedenen Abenteuer, damit sie das Rätsel um den versteckten Kristall lösen konnten. An sieben Rätselstationen mussten sie möglichst viele Buchstaben sammeln, um das Geheimwort auf ihrer Rätselkarte zu entschlüsseln.

 

IMG_0100

 

Und los ging’s: Es wurde geturnt, geklettert, gerutscht, bis alle Winkel des Abenteuerlandes durchkämmt waren.

Die einzelnen Stationen sind liebevoll und mit vielen Naturmaterialien gestaltet. Alles ist aus Holz und integriert sich somit harmonisch in die Berglandschaft.

 

IMG_2558

 

Es gibt einen Riesenflipper mit einer Länge von 35 Metern, ein Milchkannen-Xylophon, ein Spinnrad und vieles mehr.

 

IMG_2500

 

IMG_2571

 

IMG_2510

 

Ist beim Wollhüpfball etwas versteckt?

 

IMG_2512

 

Da hat doch etwas gefunkelt? Wie kommt man trocken mit dem Floss über den See? Natürlich mit dem Floss…

 

IMG_2527

 

Die Stationen sind abwechslungsreich gestaltet und bieten für Groß und Klein viel Spass. Viele Beschattungs- und Sitzflächen laden zum Entspannen und Verweilen ein.

 

IMG_2544

 

Der Tag im Widiversum war für uns alle richtig schön und am Ende waren die Kinder natürlich absolut im Glück, das Rätsel lösen zu können und sich dann in WIDI’s Bistro eine tolle Belohnung aussuchen zu dürfen.

 

IMG_2548

 

 

Funktionelle Outdoorkleidung von Reima 

Da das Wetter sehr kühl und regnerisch war, waren wir wirklich sehr froh an unserer funktionellen und trotzdem modischen Outdoorkleidung von Reima. Reima bietet passende Bekleidung für alle Kids, die gerne im Freien sind. Das ist vor allem für all diejenige super, denen Natur, aktive Freizeitgestaltung und Bewegung sehr wichtig ist. Dazu noch Qualität, Funktionalität und Sicherheit bei jedem Wetter, was will man mehr? Daher musste niemand von uns frieren.

 

IMG_2569

 

Wir hatten einen wunderschönen Tag auf dem Berg und viel Spaß im WIDIVERSUM. Bald berichten wir mehr von unseren unvergesslichen Erlebnissen im schönen Ötztal, unter anderem von einem Zauberwald, Geocaching, Monsterwellen mit Eisberg und Pizza… mehr wird noch nicht verraten.

 

Ein großes Dankeschön geht an Ötztal Tourismus, vertreten durch Nicole und Christoph, die uns sehr gastfreundlich und herzlich aufgenommen haben. Man merkt, dass ihnen ihre Heimat und ihr Beruf sehr am Herzen liegen. Danke natürlich auch an Reima für die wunderschöne Outdoorkleidung von Lina und Mats.

 

Bis bald, liebe Grüße.

rosa&limone

 

Danke für Deinen Besuch!
Impressum

© Rosa & Limone