Schlagwort-Archiv: Maulwurfkuchen

Kirsch-Maulwurfkuchen zum Kindergeburtstag

Kirschmaulwurfkuchen-rosaundlimone-3

 

 

Hallo Ihr Lieben!

Unsere Louisa wird nächste Woche bereits acht Jahre alt. Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht! Als früher die alten Tanten und Omas diesen Satz zu einem selber immer gesagt hatten, war man als Kind oft genervt. Aber an den eigenen Kindern sieht man wirklich, wie wahr es ist und wie rasend schnell die Kleinen groß werden (und man selber älter seufz).

Dieses Jahr fällt Louisas Geburtstag in die Pfingstferien. Wir sind nicht verreist und hatten natürlich auf schönes Wetter gehofft, aber leider ist es bis jetzt recht frostig und frisch. Mal schauen ob wir im Freien feiern können.

Auf der Suche nach leckeren Geburtstagskuchen hat sich Lou dieses Jahr einen Maulwurf-Kuchen gewünscht. Den hat sie bei lieben Freunden von uns gesehen und fand ihn einfach nur klasse. Er ist nicht nur optisch eine Sensation, sondern auch eine leckere Kombination aus Kirschen und Schokolade. Das schmeckt doch allen Kindern, zumindest unseren.

 

 

Hier nun für Euch das Rezept des Kirsch-Maulwurfkuchens:

Maulwurf-Kirschkuchen (ergibt ca. 16 Stücke)

Zutaten Kuchen

150 g Butter
275 g Mehl
100 g Zartbitterschokolade
150 g  + 3 EL Zucker
3 Päckchen Vanillezucker
Salz
4 Eier (Gr. M)
1 Päckchen Backpulver
15 g Kakao
7 EL Milch
1 Glas (720 ml) Sauerkirschen
1 Päckchen Vanille­Puddingpulver
500 g Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif

 

Zubereitung

1. Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Schokolade in Stücke brechen und im heißen Wasserbad schmelzen.

2. 150 g Butter, 150 g Zucker, 1 Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Schokolade unterrühren. 275 g Mehl, Backpulver und Kakao mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.

3. Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.

4. Kirschen im Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Saft mit Wasser auf 1⁄2 l auffüllen. Puddingpulver, 3 EL Zucker und 6 EL Saft glatt rühren. Restlichen Saft aufkochen. Angerührtes Puddingpulver in den kochenden Saft rühren, aufkochen und mind.

5. 1 Minute köcheln. Vom Herd nehmen, Kirschen unterrühren. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen.

6. Knapp 1⁄3 des Bodens waagerecht abschneiden und grob zerbröckeln. Unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen. Die Kirschen gleichmäßig auf dem Boden verteilen, auskühlen lassen.

7 Sahne mit den Schneebesen des Rührgeräts steif schlagen, dabei 2 Vanillezucker und Sahne­steif einrieseln lassen. Sahne kuppelartig auf die Kirschen und den Tortenrand streichen. Kuchenbrösel auf der Sahne verteilen.

8 Maulwurf (siehe unten) in die Mitte der Torte setzen.

 

 

Kirschmaulwurfkuchen-rosaundlimone

 

 

Zutaten Maulwurf

100-150 g Backmarzipan
50g Puderzucker
etwas rote Lebensmittelfarbe
1-2 TL Kakao
Schokozuckerperlen als Augen

 

Zubereitung

Marzipan und 50g Puderzucker verkneten. Ein walnussgroßes Stück abnehmen und mit sehr wenig (!) roter Lebensmittelfarbe hautfarben einfärben. Den Rest Marzipan mit 1-2 TL Kakao verkneten. Aus der braunen Marzipanmasse den oberen Teil des Maulwurfkörpers sowie Kopf und Arme formen. Aus der rosafarbenen Marzipanmasse Hände und Nase formen. Körperteile zum Maulwurf zusammensetzen. 2 Schokozuckerperlen als Augen in den Kopf drücken.

 

 

Kirschmaulwurfkuchen-rosaundlimone-4

 

Die Zubereitung des Maulwurfes erfordert etwas Fingerspitzengefühl, ist aber wirklich machbar. Und der Kuchen schleckt wirklich lecker und ist ratzfast verputzt!

 

 

Kirschmaulwurfkuchen-rosaundlimone-2

 

 

 
Danke liebe Iris für das tolle Rezept!!!

Euch allen schöne Pfingsten, bis bald, liebe Grüße.

Limone

 

Danke für Deinen Besuch!
Impressum

© Rosa & Limone