Schlagwort-Archiv: DIY

Osterhasentüten zum selber nähen

Osterhasennest mit Packpapier

 

 

Hallo Ihr Lieben.

Ostern steht vor der Tür und wir haben beide unsere Ostervorbereitungen abgeschlossen. Die Osterpäckchen sind gepackt, die Ostereier gefärbt und die ersten Osterlämmer sind gebacken. Falls Ihr noch auf der Suche nach einer hübschen und schnellen Idee für ein Osternestchen bzw. eine Osterverpackung seid, wie wäre es damit:

Aus Packpapier 2x die Hasenform ausschneiden (je nach Wunschgröße), aufeinander legen und zusammen nähen, wobei Ihr unten ein Stück offen lassen müsst, um es mit Ostereiern und Ostergras zu füllen. Dann das Loch schließen.

 

Osterhasennest

 

 

Ein großes Dankeschön an die liebe Silly, die diese tolle Idee hatte!

Morgen zeigen wir Euch noch eine weitere Osterverpackung aus Packpapier, die kinderleicht und von unseren Kinder selbst hergestellt worden ist. Schaut vorbei…

 

Liebe Grüße.

rosa&limone

 

 

Marmorierte Ostereier mit Rasierschaumtechnik

Marmorierte Eier

 

 

Hallo Ihr Lieben.

Auf der Suche nach einer neuen Ostereier Technik zum Färben bin ich im Internet über eine Idee gestolpert, die mich total neugierig gemacht hat. Dabei wurde ein Video gezeigt, wie man mithilfe von Rasierschaum Eier marmorieren kann. Die Eier im Video sahen wirklich super hübsch aus und da dachte ich, dass ich das gleich einmal am Wochenende mit den Kindern ausprobieren möchte. Gesagt getan.

Hier für Euch nun die kurze und einfache Anleitung.

 

Ihr benötigt:

Hart gekochte Eier, Rasierschaum, Lebensmittelfarbe

Anleitung:

In eine Auflaufform Rasierschaum sprühen, bis alles gut bedeckt ist.

 

Rasierschaum in Schüssel

 

Dann die Lebensmittelfarbe über den Schaum tröpfeln.

 

IMG_6577

 

Anschließend mit einem Stäbchen die Farbe vermischen.

 

IMG_6584

 

 

Rasierschaum mischen

 

Dann die hat gekochten Eier vorsichtig über den Schaum rollen.

 

Eier rollen

 

 

Nun müsst Ihr die Eier im Schaum ca. 10 Minuten einwirken lassen.

 

einwirken lassen

 

Anschließend herausnehmen, vorsichtig abspülen und die Eier trocknen lassen.

 

IMG_6591

 

 

Die Kinder haben alle Schritte ganz alleine gemacht und ich durfte mich zu keiner Zeit einmischen. Die Technik ist so einfach, schnell und das Ergebnis wirklich so hübsch anzusehen, dass wir alle absolut begeistert waren. Die Eier sind uns fast zu schade zum Essen, da werden wir auf jeden Fall noch einmal die Rasierschaumtechnik mit ausgepusteten Eiern machen.

 

Endergebnis marmorierte Eier

 

Viel Spaß beim Ausprobieren, viele liebe Grüße.

Limone

Konfirmationseinladungen zum Basteln

93344202-0803-4b27-9da8-64a7e4150518

 

 

Hallo Ihr Lieben.

Die Ferien sind (leider) vorbei und wir haben Euch ja in den Faschingsferien bereits angekündigt, Euch Konfirmationseinladungen zu zeigen, die wir super schön finden. Eine liebe Freundin hat sie für ihren Sohn gebastelt und wir finden die Kombination aus Fisch und Foto sehr gelungen. Daher wollen wir sie Euch nicht vorenthalten. Eigentlich sieht man auf den Bildern schon ganz gut, wie sie zu basteln sind. Hier aber noch eine kurze Anleitung:

 

Konfirmationseinladung 2

 

Die Einladung besteht aus drei verschiedenen Lagen: Zum einen einen ausgeschnittenen Fisch, den ihr ein oder zweilagig gestalten könnt. Die Kombination aus Karton und weißem Papier gefällt uns sehr gut.

Das Foto des Konfirmanden wurde auf eine A5 Karte geklebt.

Der Text der Einladung würde ebenfalls auf weißem Papier ausgedruckt und auf einen A5 Karton geklebt.

Oberhalb der A5 Karten wurden die Ecken weggeschnitten, das sieht hübscher bzw. filigraner aus.

Nun die verschiedenen Lagen zusammenbinden. Einfach alle mittig lochen und eine Metallöse mit Hilfe einer Lochzange durch den Fisch stecken.

Dann alles mit einem hübschen Faden zusammen binden und fertig ist die Einladungskarte, die natürlich auch toll für eine Taufe oder eine Firmung/Kommunion ist.

Euch allen eine schöne Restwoche und wir hoffen, dass euch die Grippeviren nicht erreichen werden. Irgendwie sind alle krank, wir übrigens auch.

Liebe Grüße.
rosa&limone