Ein absoluter Allrounder: Die Bärlauch Tomaten Tarte

Baerlauch-Tomaten-Tarte-2

 

 

Hallo Ihr Lieben,

im Moment geht es mir einfach nur gut. Ich bin mit meinen Mädels beim Mädels-Wochenende im schönen Tannheimer Tal. Schon seit Freitag lassen wir uns verwöhnen. Bei leckerem Essen, viel Gelächter, joggen, wandern, Sauna, Massage, Kosmetikanwendungen, tanzen und vielem mehr. Wir treffen uns regelmäßig so alle sechs Wochen und wenn wir es schaffen, sind wir einmal im Jahr gemeinsam auf großer Tour. Jede von uns fünf hatte jede Menge Stress im Vorfeld und umso mehr genießen wir die freien, ruhigen Stunden gemeinsam. Uns allen ist es sehr wichtig, Zeit für uns zu haben und auch einmal an einem Wochenende ohne Kinder, Arbeit und Männer gemeinsame Zeit zu verbringen. Keine muss weghetzen und wir alle haben ein paar ruhige Tage nur für uns.

Bei unserem letzten Mädelsabend gab es ein super leckeres Essen, das Moni für uns vorbereitet hatte und zwar eine Bärlauch-Tomaten-Tarte. Die Tarte ist ein richtiger Allrounder: Hübsch anzusehen, schnell gemacht, heiß und kalt zu genießen, Vor- oder Hauptspeise, zum Picknick, fürs Menü oder im Büro, da sie gut zum Mitnehmen ist!

Hier nun für Euch das Rezept für eine Tarteform von 28 cm Ø (12 Stück), Zubereitungszeit: 25 Minuten:

 

ZUTATEN

Baerlauch-Tomaten-Tarte-4

250 g Mehl
125 g kalte Butter
4 Eier (Größe M)
Salz
100 g mittelalter Gouda
150 g Bärlauch
250 g Magerquark
150 g Crème fraîche
frisch gemahlener Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
100 g Kirschtomaten
Mehl für die Arbeitsfläche
Fett für die Form
Hülsenfrüchte (z. B. Erbsen, Linsen) zum Blindbacken

 

ZUBEREITUNG

Schritt 1

Mehl in eine große Schüssel geben. Butter in Stückchen, 1 Ei, 1 EL kaltes Wasser und ! TL Salz zugeben. Alles zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Mürbeteig zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.

Schritt 2

Gouda fein reiben. Bärlauch waschen, trockentupfen, putzen und fein hacken. Quark, Crème fraîche und 3 Eier verrühren. Gouda und Bärlauch zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Den Backofen auf 200° vorheizen.

Schritt 3

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 32 cm Ø) ausrollen und in eine gefettete Tarteform legen. Teigrand leicht andrücken. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Backpapier auf den Teig legen und die Hülsenfrüchte darauf verteilen. Teig im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) 8-10 Min. blindbacken.

Schritt 4

Form aus dem Ofen nehmen und die Hülsenfrüchte samt Backpapier entfernen. Quarkmasse einfüllen. Die Tomaten waschen und halbieren und auf der Tarte verteilen. Die Tarte im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 40 Min. backen, evtl. die letzten Minuten mit Alufolie abdecken.

 

 

Baerlauch-Tomaten-Tarte-5

 

Baerlauch-Tomaten-Tarte-1

 

 

Lasst es euch schmecken und schönen Sonntag Euch!

Eure rosa

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Danke für Deinen Besuch!
Impressum

© Rosa & Limone