Kindergeburtstags-Schmetterlingskuchen

Schmetterlingsgeburtstagskuchen-rosa&limoneHallo Ihr Lieben!

Wie Ihr ja wisst haben wir vergangene Woche Kindergeburtstag gefeiert. Da wir auf Instagram (ja da sind wir nämlich auch zu finden) viele likes für unseren Früchte-Schmetterlings-Kindergeburtstagskuchen bekommen haben und der auch wirklich super lecker geschmeckt hat, möchten wir Euch heute das Rezept dazu zeigen. Wir haben zum Verzieren Früchte der Saison wie Erdbeeren genommen, der Kuchen schmeckt bestimmt auch gigantisch mit frischen Himbeeren.

 

Hier erst einmal die Zutaten für eine Springform mit Ø 28 cm:

Rührteig:

* 150 g weiche Margarine oder Butter
* 125 g Zucker
* 1 Pck. Vanille-Zucker
* 1 Pr. Salz
* 3 Eier (Größe M
* 200 g Weizenmehl
* 2 gestr. TL Backpulver
*etwa 2 EL Milch

Füllung:
* 3 EL Erdbeerkonfitüre
* 500 g kalte Schlagsahne
* 2 Pck. Vanille-Zucker

Belag:

* 500 g Erdbeeren
* 2 ½ Kiwis
* Blaubeeren

Zum Verzieren:

* einige Erdbeeren
* ½ Kiwi
* 1 Holzspieß , lang
* 2 runde Lollis

Schmetterlingsgeburtstagskuchen-3-rosa&limone

 

Vorbereiten:

Boden der Springform fetten. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: etwa 180°, Heißluft: etwa 160°C)

Rührteig:

Margarine oder Butter in einer Rührschüssel  geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanille-Zucker und Salz unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch in 2 Portionen kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Backzeit: etwa 40 Min.

Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und ohne Springformboden erkalten lassen. Der Boden ist relativ fest, das ist aber gut so und passt später super zu den “sahnigweichen” Zutaten. Boden einmal waagerecht durchschneiden, wir haben hierzu ein scharfes Messer genommen, gibt aber auch spezielle Fäden dafür (die wir aber nicht haben).

Füllung:

Unteren Boden mit Konfitüre bestreichen. Sahne und Vanille-Zucker steif schlagen, dafür könnt Ihr auch gerne Sahnesteif nehmen. 1/3 der Sahne auf den Boden streichen, mit oberem Boden bedecken, Gebäck in der Mitte halbieren und beide Hälften mit der restlichen Sahne bestreichen. “Flügel” mit der runden Seite zueinander auf eine Platte legen und dabei einen kleinen Zwischenraum frei lassen.

Belag:

Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, entstielen und in Scheiben schneiden. Blaubeeren waschen und abtropfen lassen. Kiwis schälen, evtl. längs halbieren und in Scheiben schneiden. “Flügelhälften” mit dem Obst belegen. Da ist Eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt, Ihr könnt natürlich auch anderes Obst wie Himbeeren oder Johannesbeeren nehmen, je nach Lust und Laune und natürlich Geschmack.

Verzieren:

Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, entstielen, aber ganz lassen. Kiwihälfte schälen. Erdbeeren als “Körper” und die Kiwi als “Kopf” auf den Holzspieß stecken und zwischen die Gebäckhälften legen. Lollis als “Fühler” anlegen.

 

Voila, fertig ist der Früchte-Schmetterlings-Kindergeburtstagskuchen. Das Geburtstagskind kann natürlich auch gerne beim Verzieren helfen, wobei wie bei uns sicherlich einiges an “Belag” im Magen landen wird.
Schmetterlingsgeburtstagskuchen-2-rosa&limone

 

Liebe Grüße, gutes Gelingen und Euch allen einen wunderschönen Sonntag!

rosa&limone

PS: Das Rezept haben wir übrigens bei Dr. Oetker gefunden und leicht abgewandelt!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • anette.W sagte am 2. Juni 2014 um 16:50

    Sehr schön euer Schmetterlingskuchen, da freuen sich die Kidis.lg anette

Danke für Deinen Besuch!
Impressum

© Rosa & Limone