Käsekuchen mit Mandelstreusel & Himbeer-Konfi

Käsekuchen-mit-StreuselnHallo Ihr Lieben!

Wir haben heute liebe Gäste zu Besuch und haben auf Wunsch der Kids einen Ihrer Lieblingskuchen gebacken und zwar Käsekuchen mit Mandelstreusel und Himbeer-Marmelade. Diesen Kuchen haben wir schon oft gebacken und er kommt jedes Mal super gut an, so dass wir das Rezept bereits mehrmals weitergeben mussten. Der Kuchen ist aus einer Lecker Bakery Ausgabe (die wir übrigens sehr mögen und regelmässig lesen), wir haben ihn allerdings leicht verändert und statt Kirsch- Himbeerkonfitüre verwendet, da dies die absolute Lieblingsmarmelade der Kinder ist und wir sogar noch selbst gemachte daheim hatten. Hier nun für Euch das Rezept:

ZUTATEN FÜR CA. 16 STÜCKE

    • 300 g Mehl
    • 350 g Zucker
    • 175 g Butter
    • 5 Eier (Größe M)
    • 1 Prise Salz
    • 1 Glas (250 g) Himbeerkonfitüre
    • 250 g Magerquark
    • 500 g Sahnequark
    • 2 Päckchen Puddingpulver “Vanille-Geschmack” (zum Kochen)
    • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
    • 50 g Mandelblättchen
    • Puderzucker zum Bestäuben
    • Fett und Mehl für die Form
    • Alufolie

 

ZUBEREITUNG VON KÄSEKUCHEN MIT MANDELSTREUSEL UND HIMBEER-KONFITÜRE

Mehl, 150 g Zucker, Butter in Flöckchen, 1 Ei und Salz erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu Streuseln verkneten. Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstreuen. Hälfte der Streuselmasse in die Form geben und zu einem festen Boden andrücken. Marmelade fast bis an den Rand auf dem Boden verstreichen. Mager- und Sahnequark, 200 g Zucker und Puddingpulver mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt rühren. 4 Eier und Zitronenschale nacheinander unterrühren. Käsemasse auf dem Boden verteilen und glatt streichen. Übrige Streusel und Mandeln mischen. Streusel auf der Käsemasse verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 50–60 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit den Kuchenrand eventuell mit Alufolie abdecken. Fertigen Kuchen ca. 10 Minuten bei geöffneter Ofentür ruhen lassen. Mit Puderzucker besträubt servieren. Dazu schmeckt Schlagsahne.

Käsekuchen-mit-Streuseln-Stück-rosa&limoneWir haben das Wochenende auch dazu genutzt, unsere Weihnachtsdeko abzubauen, so schön wir sie auch finden aber irgendwann Anfang Januar ist uns einfach nach Blumen, frischen Farben und Frühling, auch wenn der Winter irgendwie noch nicht so richtig los gelegt hat.

Habt einen schönen Sonntag und morgen (falls Ihr in den Genuss kommt) einen schönen Feiertag.

Viele liebe Grüsse

rosa&limone

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • anette.W sagte am 5. Januar 2014 um 09:44

    Euer Kuchen sieht super lecker aus.Muss ich mal selbst ausprobieren ,danke für das Rezept.Schönen Sonntag lg anette

  • Mathilde sagte am 6. Januar 2014 um 14:22

    Super Kuchen, habe großen Erfolg mit diesem Rezept gehabt. Danke und liebe Grüße!

  • rosa limone sagte am 7. Januar 2014 um 18:25

    Liebe Mathilde. Das freut uns wirklich sehr, dass es Dir und Deinen Gästen geschmeckt hat :) Ganz liebe Grüsse von rosa&limone

  • Ronja sagte am 8. Januar 2014 um 17:50

    Sieht super saftig aus :) , lecker :) !!!
    Lg Ronja

Danke für Deinen Besuch!
Impressum

© Rosa & Limone