Unsere 5 Freitagslieblinge am 5. August 2016

Hallo Ihr Lieben.

Endlich haben wir es einmal wieder geschafft, bei den Freitagslieblingen von Berlinmittemom mitzumachen. Wir genießen die erste Ferienwoche und treffen uns jeden Morgen mit unseren Kleinsten beim Schwimmkurs. Das große Ziel ist das Seepferdchen und die Kleinen sind hochmotiviert. Es ist wirklich schön zu sehen, wie ehrgeizig unsere Kinder sind. Sie üben fleißig und sind sehr stolz, wenn ihnen jeden Tag ein wenig mehr gelingt. Und wir müssen gestehen, dass unsere Kids es sehr genießen einmal im Mittelpunkt zu stehen ohne ihre Geschwister. Im Alltag ist es wirklich sehr selten, dass wir uns ausgiebig nur um ein Kind kümmern können.

Wir gönnen uns diese Stunde am Beckenrand mit einem Glas Latte Macciato in der Hand, müssen aber gestehen, dass die Zeit mit nur einem Kind nicht stressfrei abläuft. Die anderen Kinder müssen in den Ferien ebenso betreut sein und obwohl sie immer größer und älter werden, möchte man natürlich nicht, dass sie die Mutterfreie Zeit nur noch mit Fernsehen und Handy verbringen. Da überwiegt das schlechte Gewissen sehr oft. Aber wahrscheinlich ist dieser tägliche Spagat und der Versuch es allen recht zu machen, einfach normal. Es tut gut zu hören, dass es anderen genauso geht.

Hier nun unsere Freitagslieblinge der letzten Woche:

 

 

Unser Lieblingsbuch der Woche

 

Lieblingsbuch

rosa: Länger als sonst ist nicht für immer habe ich im Buchladen entdeckt. Es hört sich spannend an und handelt von drei Menschen, geboren in den siebziger Jahren und aufgewachsen in den Achtzigern, die unterschiedlicher nicht sein können und deren Wege sich doch immer wieder kreuzen.

 

Unser Lieblingsessen der Woche

 

Pizzaschnecken

limone: Vergangene Woche gab es viele Abschlussfeste und natürlich musste man immer etwas Kulinarisches mitbringen. Die Pizzaschnecken kamen super gut an und waren sehr schnell gemacht.

 

Unser Lieblingsmoment mit unseren Kindern

 

Lieblingsmoment-mit-Kids

rosa: Viele verschiedene Gefühlsmomente: Trauer, Abschied, Vorfreude beim Spalierstehen für die Viertklässler. Aber nach dem strahlenden Lächeln meines Sohnes Finn überwog die Vorfreude auf das Neue in der weiterführenden Schule.

 

 

Unser Lieblings-Mama-Moment nur für uns

 

Emma-Baby

limone: Wir haben seit Kurzem eine neue Matratze und zwar die Emma. Der gemütlichste Moment der Woche war, als die Kleinste auf der Emma schlummerte und ich neben ihr ein Buch lesen konnte.

 

Unsere Lieblings-Inspiration der Woche

 

Selbstgebasteltes

rosa: Eine der vielen tollen Ideen unserer Freundin Bianca. Ein selbst gebasteltes Hängebord aus den gesammelten Stöcken der Kinder. Geniale Idee zum Finden von Brillen, Schlüsseln, Geldbörsen und vielem mehr…
Weitere Freitagslieblinge findet Ihr bei Berlinmittemom.

 

Ein schönes Wochenende und sonnige Grüße

rosa&limone

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Tanja sagte am 13. August 2016 um 22:02

    Viele interessante und schöne Momente! Unser älterer Sohn ist für zwei Wochen bei seiner Großeltern und jetzt ist der Alltag mit nur einem Kind einfacher. Trotzdem vermisse ich so sehr meinen Sohn, dass ich kaum erwarten kann, bis wir Ende August alle zusammen nach Kroatien fahren!
    Betreffend der neuen Matratze kann ich nur sagen, dass ich in unsere emma Matratze verliebt bin! Sie ist sehr bequem. Als wir aber zu Besuch bei den Großeltern waren, konnte der Kleine, der den ganzen Tag gespielt hat, die Matratze meiner Eltern testen. Das war eine Matratze von matratzen-selecta.at und er hat mehr als 2 Stunden ruhig geschlafen und dann war er voll aufgeladen und konnte mit den Spielen fortfahren. Das war ein meiner Lieblingsmomente im Juli :)

    Liebe Grüße,
    Tanja

Danke für Deinen Besuch!
Impressum

© Rosa & Limone