Blog-Wichteln: Kennt Ihr Frl. Null.Zwo?

Hallo Ihr Lieben!

Es gibt sehr viele tolle Mama-Blogs und einige Blogger durften wir bereits persönlich kennenlernen, was immer ein grosses Vergnügen ist. Wir Blogger sehen uns nicht als Konkurrenten, denn es absolut wichtig, sich gegenseitig zu verlinken und miteinander zu vernetzen. Daher gibt es beispielsweise auf Facebook auch eine Mama-(Eltern-) Blogger-Gruppe, in der man verschiedene Themen diskutieren und gegenseitig Erfahrungswerte austauschen kann. In dieser Gruppe kam die Idee auf eine Art Blog-Wichteln zu machen, bei dem die teilnehmenden Blogger einen ihm zugelosten Blog vorstellt. Die Idee dahinter fanden wir spannend und haben gerne mitgemacht: Wir werden nun von Zuckersüsse Äpfel vorgestellt und haben nun das große Vergnügen Euch den Blog Frl. Null.Zwo vorstellen zu dürfen:

 

fr. null2

 

Wir müssen ehrlich gestehen, dass wir Frl. Null.Zwo vorher nicht kannten und waren daher auch sehr neugierig und gespannt auf den Blog und natürlich die Person dahinter!

Unter dem Pseudonym „Frl. Null.Zwo“ wird über ein Familienlieben in Patchwork mit drei Kids erzählt. Wer genau hinter dem Blog steht wird nicht verraten, denn der Bloggerin ist ihre Privatsphäre heilig, was wir natürlich nachvollziehen können. Aber neugierig wie wir sind haben wir natürlich ein wenig recherchiert und konnten über Frl. Null.Zwo folgendes in Erfahrung bringen:

Frl. Null.Zwo ist Jahrgang 1980 und lebt in Patchwork mit Lebensgefährte und Kindern in Wuppertal. Sie schrieb anfangs über ihren Alltag als Alleinerziehende mit einem Vollzeitjob und Kleinkind. Ein Online-Tagebuch, in das sie Aufzeichnungen aus der Babyzeit ihrer Tochter ergänzte.

Die Themen des Blogs änderten sich durch die Patchwork- Konstellation zum Erlebnis Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett sowie den Alltag mit 3 Kindern – inklusive sämtlicher Höhen und Tiefen.

Frl. Null.Zwo schreibt über sich, dass sie eigentlich eine „ganz normale Mutter“ ist – allerdings in einer Patchworkfamilie, die mit 3 Kindern zudem auch eine kleine Großfamilie ist. So kreiselt sie irgendwo zwischen perfektionistisch und praktisch, zwischen attachment & helicopter parenting, mal steht fast food und mal Biogemüse auf dem Esstisch, im Kleiderschrank finden sich Ökolabel neben großen Bekleidungsketten, mal trägt sie ihr Baby im second- hand- Tragetuch und mal schiebt sie es im Designerkinderwagen.

Auf Frl. Null.Zwo ist genau diese Diversität zu sehen, denn auch die eigentliche Anonymität und dann diese völlige Offenheit fanden wir sehr ungewöhnlich und spannend. So waren wir überrascht, dass der Blog einerseits anonym ist, andererseits aber sehr persönlich über diverse Erfahrungen geschrieben wird. Beispielsweise werden von allen drei Kindern Babybäuche in allen Monatsstadien gezeigt und auch ausführliche Geburtsberichte sind zu finden. Auch sind über alle drei Kinder die ganzen Daten der jeweiligen U-Untersuchungen zu finden.

 

Äusserst interessant fanden wir die Artikelreihen zum Thema “Was sich durch Schwangerschaft und Kinder veränderte”, in der verschiedene Beiträge zu finden sind wie

  1. Teil: Zerstören Kinder unsere Freundschaft?
  2. Teil: Mein Zeitgefühl
  3. Teil: Chaosmanagement
  4. Teil: Gelassener schwanger sein
  5. Teil: Altersabstand bzw. schnelle Schwangerschaftsfolge

Sehr spannend geschrieben oder was meint Ihr?

Jetzt freuen wir uns auf jeden Fall auf unsere Vorstellung bei Zuckersüsse Äpfel!

Ganz liebe Grüße

rosa&limone

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Danke für Deinen Besuch!
Impressum

© Rosa & Limone