Du bist einzigartig mit Daniela von Little Platypus

Hallo Ihr Lieben!

Wir hatten einmal wieder das Vergnügen eine tolle Mutter und Frau interviewen zu dürfen, deren Shop Little Platypus Ihr ja vielleicht schon kennengelernt habt. Little Platypus, Platypus ist übrigens ein australisches Schnabeltier, bietet farbenfrohe, außergewöhnliche Kindermode mit dem gewissen Etwas von 0 bis 8 Jahre an und hat unter vielen anderen, eher seltenen Marken, die Marke Heavenly Creatures, die wir wirklich richtig toll finden und von der unsere beiden Mädels wunderschöne, farbenfrohe Röckchen haben. Die zeigen wir Euch natürlich auch bald einmal.

Jetzt möchten wir Euch nicht länger auf die Folter spannen und starten gleich einmal mit unserer Interviewreihe „Du bist einzigartig”

 

pic-Daniela-Jaron

Name: Daniela Jaron

webshop: http://www.littleplatypus.com/

Beruf: Selbständig

Anzahl und Alter der Kinder: 1 Tochter bald 4 Jahre

 

Wie sah Dein Leben vor Deinen Kindern aus?

Viel Reisen, viel Lesen, viel Kino, Oper, Theater & Konzerte, gerne Kochen und Essen gehen und Sonntag vormittage mit Zeitschriften und Tee gemütlich je nach Jahreszeit im Bett oder am Balkon

 

Was hat sich verändert seit Du Kinder hast? Was vermisst Du heute?

Die Sonntag vormittage fangen jetzt um 7 Uhr an und werden sehr, sehr selten entspannt im Bett verbracht ;-) . Essen gehen wir auch seltener, aber das kommt meinen Kochkünsten und -reportoire zu gute.

Kino & Kultur gibt’s auch seltener und das vermisse ich schon etwas – die Atmosphäre ist vor’m Fernseher, sei er noch so gross, auch mit frischem Popcorn nicht das Gleiche, und ein Konzert klingt auf der besten Stereoanlage (und wir haben noch nicht mal die Beste) nicht so wie in einem Konzertsaal.

Allerdings arbeite ich daran ca 1x/Monat etwas in der Richtung zu unternehmen – entweder mit meinem Mann, wenn unsere Babysitterin Zeit hat, oder mit Freunden, dann ist mein Mann “on duty”. Ich lese zwar noch immer recht viel, aber der Inhalt hat sich verändert; über Schwangerschaft, 1. Babyjahr zu Kleinkinderiehung und so weiter.

 

Was ist Stil für Dich? Wie hat sich Dein Stil geändert seit Du Kinder hast?

Stil hat für mich viel mit persönlichen Vorlieben zu tun, einem Bewusstsein für Farben und Formen (auch die eigene ;-) ). In den ersten beiden Lebensjahren meiner Tochter war mein Kleidungsstil schon anders als vor ihrer Geburt; niedrigere Absätze (wenn überhaupt), keine Seidenblusen und Kaschmirpullover, weniger Röcke & Kleider, dafür mehr Jeans. Die Taschen wurden auch grösser ;-) .

Mittlerweile ändert sich das aber wieder und mit weniger Kind tragen und Baby hinterherlaufen, kommen auch die Röcke & Kleider und die Absätze wieder. Wobei die Seidenblusen und 10cm High Heels weiterhin den Ausgeh-Abenden vorbehalten bleiben.

 

Wie sieht ein ganz normaler Alltagstag bei Euch aus?

Mein Mann und meine Tochter stehen um ca 6.45 auf und mein Mann bereitet das Frühstück für die Kleine. Das ist ein ziemlicher Luxus für mich, aber auch der Ausgleich für die Tage wenn mein Mann beruflich unterwegs ist (ca 1 Woche/Monat) oder länger arbeitet. Ich stehe meistens so um 7 Uhr auf und husche als erstes in’s Bad um in Ruhe zu duschen. Danach heisst’s anziehen, Zähne puzten, fertig machen und um ca 8 Uhr verlassen wir die Wohnung. Mein Mann in die Arbeit und ich bringe unsere Tochter in den Kindergarten. Manchmal übernimmt das auch  mein Mann, dann fange ich früher zu arbeiten an.

Wenn ich vom Kindergarten retour bin, dann frühstücke ich und fange zu arbeiten an – Bestellungen bearbeiten, Kollektionen sichten, technische Änderungen beim webshop, Werbemöglichkeiten analysieren, langweilig wird’s nie. Freitags gehe ich Lebensmittel einkaufen und mache alle möglichen Erledigungen, damit das Wochenende möglichst frei bleibt.

Um 15.30 hole ich meine Tochter vom Kindergarten ab und der Nachmittag gehört ihr – einmal die Woche geht’s zum Sport, ansonsten Freunde treffen, spielen und Freitags backen wir meistens etwas für’s Wochenende.

um ca. 18.30 essen wir zu dritt Abend – da mein Mann unter der Woche fast nie frühstückt und ich es lieber in Ruhe mache, ist das unsere gemeinsame Mahlzeit. Danach wird noch gelesen und um ca. 19.30 ist Schlafenszeit für unsere Tochter.

Der Abend gehört meinem Mann und mir, wobei wir auch relativ häufig abends noch arbeiten, oder Organisatorisches besprechen. 1/Woche wird abends gebügelt und hin & wieder werde ich etwas kreativ und bastele oder nähe. Nur der Freitag abend ist fix, da ist dvd Abend :-) .

 

Was hat Dich in Deinem Leben geprägt?

Meine Reisen und Umzüge. Ich bin in Wien aufgewachsen und habe in Deutschland, Süfafrika, Frankreich und Australien gelebt. Freundschaften verändern sich dadurch und man selbst natürlich auch.

 

Was ist Dir wichtig Deinen Kindern auf Ihrem Weg mitzugeben?

Toleranz, Respekt und Offenheit. Es gibt viele Wege ein Leben zu leben und nur weil etwas anders ist, ist es deswegen nicht besser oder schlechter. Respekt, auch für sich selbst (gerade bei Mädchen/Frauen), ist mir sehr wichtig.

Qualität – lieber Klasse statt Masse, auch bei Kleidung und Lebensmittel, wobei das für mich auch ein Zeichen von Respekt, in diesem Fall vor der Umwelt, ist.

Offen sein für neue Erfahrungen und Erlebnisse, für andere Menschen, bereichert das Leben und bevor man sagt man mag etwas nicht, muss man es zumindest ausprobieren – das gilt beim Essen, bei Kultur, bei fast allem.

 

Dinge, die Dir mit den Kindern am meisten Spass machen?

Lesen – ich lese sehr gerne meiner Tochter vor und mag es auch wenn wir beide mit jeweils einem Buch auf der Couch sitzen und lesen/Bilder schauen. Gerade in der kalten Jahreszeit ist das für mich mit das Gemütlichste. Es kommt allerdings eher selten vor, da sie kaum länger als 10 Minuten still sitzen kann.

 

Was macht Dir mit Deinen Kindern gar keinen Spass? Und warum?

Da fällt mir ad hoc nichts ein.

 

Ein Tipp von Dir, tolles Spiel, tolles Buch, tolle Kinderklamotten…?

Ausser der Kleidung in meinem online shop ;-) ?

Wir haben viele englisch sprachige Bücher (meine Tochter kam in Sydney zur Welt) und da mag ich besonders gerne: Someday is not a day of the week (abgesehen vom Lernen der Wochentagen geht es darum gemeinsame Aktivitäten nicht auf irgendwann zu verschieben), Giraffes can’t dance und Dogs don’t do Ballet – die Einzigartigkeit jedes Menschen (oder Tieres) und das es etwas Positives sein kann anders zu sein, sowie Can you hear it? – das Buch mit CD zeigt wundervolle Kombinationen von Gemälden und klassischer Musik.

 

Wer unterstützt Dich in der Kinderbetreuung?

Mein Mann, ca. 1/Monat kommt die Babysitterin (wobei das meistens abends ist und unsere Tochter dann schläft) und hin & wieder die Grosseltern – wobei die Einen ca. 80km weit weg wohnen und die Anderen ca. 1000km – das geht also nicht kurzfristig, sondern wird geplant. Dafür klappt es da auch schon gut mit Übernachtungen und so haben mein Mann und ich hin & wieder ein Wochenende für uns. Wenn meine Tochter krank ist, springe ich ein – eines der Vorteile der Selbstständigkeit und des online shops, die Arbeit wird dann abends nachgeholt.

 

Was macht Dich glücklich und was traurig?

Erlebnisse mit meiner Tochter und meinem Mann, mit Freunden und weiterer Familie zu teilen macht mich glücklich. Schöne Erinnerungen gemeinsam schaffen. Die gute Partnerschaft mit meinem Mann und die, zwar manchmal recht anstrengende, aber sehr liebenswerte Persönlichkeit meiner Tochter.

Traurig, oder eher wütend, macht es mich wenn ich Respektlosigkeit erlebe – ob das jetzt gegenüber der Umwelt ist, einer bestimmten Religion oder Nation oder Geschlecht.

 

Liebe Daniela, vielen lieben Dank für Dein schönes Interview, es war uns wirklich eine große Freude, dass Du bei unserer Reihe mitgemacht hast und dass Du uns an Deinen Erfahrungen über mehrere Länder hinweg teilhaben lässt. Auch wir finden, dass Respekt nicht nur anderen Menschen gegenüber sondern natürlich auch gegenüber der Umwelt absolut essentiell ist und wir als Eltern sicher auch als Vorbild agieren müssen. Danke Dir!!!!

Liebe Grüße und Euch allen einen schönen Nikolaus!!!!

rosa&limone

  • his explanation sagte am 9. Mai 2018 um 17:16

    I just want to say I’m new to blogs and certainly enjoyed this web site. Very likely I’m want to bookmark your site . You actually have awesome articles and reviews. Bless you for sharing with us your website page.

  • the italian place sagte am 19. Mai 2018 um 15:25

    Hey there! Do you use Twitter? I’d like to follow you if that would be ok. I’m definitely enjoying your blog and look forward to new updates.

  • laser etching sagte am 19. Mai 2018 um 15:32

    Admiring the time and effort you put into your blog and detailed information you offer. It’s awesome to come across a blog every once in a while that isn’t the same out of date rehashed material. Great read! I’ve saved your site and I’m adding your RSS feeds to my Google account.

  • gas rc cars for sale sagte am 19. Mai 2018 um 16:17

    Howdy would you mind letting me know which web host you’re using? I’ve loaded your blog in 3 completely different internet browsers and I must say this blog loads a lot faster then most. Can you recommend a good hosting provider at a honest price? Many thanks, I appreciate it!

  • knee brace for lifting sagte am 19. Mai 2018 um 16:40

    Sweet blog! I found it while surfing around on Yahoo News. Do you have any suggestions on how to get listed in Yahoo News? I’ve been trying for a while but I never seem to get there! Many thanks

  • best digital marketing company sagte am 19. Mai 2018 um 16:49

    Everyone loves what you guys are usually up too. This type of clever work and reporting! Keep up the wonderful works guys I’ve incorporated you guys to my personal blogroll.

  • rc car gas engine sagte am 19. Mai 2018 um 17:16

    It’s a shame you don’t have a donate button! I’d most certainly donate to this excellent blog! I suppose for now i’ll settle for bookmarking and adding your RSS feed to my Google account. I look forward to brand new updates and will talk about this blog with my Facebook group. Chat soon!

  • ric hearing aids sagte am 19. Mai 2018 um 17:34

    I’m not that much of a online reader to be honest but your sites really nice, keep it up! I’ll go ahead and bookmark your website to come back in the future. Many thanks

  • canvas banner sagte am 19. Mai 2018 um 17:51

    Hey there! I just wanted to ask if you ever have any issues with hackers? My last blog (wordpress) was hacked and I ended up losing several weeks of hard work due to no back up. Do you have any solutions to prevent hackers?

  • unsecured business loans sagte am 20. Mai 2018 um 15:55

    Hmm is anyone else having problems with the images on this blog loading? I’m trying to figure out if its a problem on my end or if it’s the blog. Any suggestions would be greatly appreciated.

  • 1 bitcoin to usd sagte am 20. Mai 2018 um 18:00

    Have you ever thought about including a little bit more than just your articles? I mean, what you say is fundamental and all. But think about if you added some great photos or video clips to give your posts more, “pop”! Your content is excellent but with images and video clips, this site could undeniably be one of the very best in its field. Terrific blog!

  • local bitcoin sagte am 20. Mai 2018 um 20:05

    Admiring the dedication you put into your blog and detailed information you present. It’s nice to come across a blog every once in a while that isn’t the same outdated rehashed information. Excellent read! I’ve saved your site and I’m including your RSS feeds to my Google account.

  • http://www.businessinboston.tk sagte am 21. Mai 2018 um 06:13

    Wow, incredible weblog format! How long have you ever been blogging for? you made blogging glance easy. The full glance of your site is fantastic, as smartly as the content material!

  • onthefly sagte am 21. Mai 2018 um 14:30

    Hello! I know this is kind of off topic but I was wondering if you knew where I could locate a captcha plugin for my comment form? I’m using the same blog platform as yours and I’m having difficulty finding one? Thanks a lot!

  • http://www.businessinchicago.ga sagte am 21. Mai 2018 um 15:07

    Whats Going down i’m new to this, I stumbled upon this I’ve found It absolutely helpful and it has helped me out loads. I’m hoping to contribute & help other customers like its aided me. Good job.

  • Health sagte am 22. Mai 2018 um 06:15

    Very interesting subject , thanks for putting up. “What passes for optimism is most often the effect of an intellectual error.” by Raymond Claud Ferdinan Aron.