Ein Naturexperiment: Der Schmetterlingsgarten

Schmetterlingsgarten-Schmetterling-nah-rosaundlimone

 

Hallo Ihr Lieben!

Eure Kinder lieben sicherlich das Buch die kleine Raupe Nimmersatt, wer kennt es nicht, es gehört zu den absoluten Kinderbuchklassikern. Vor ein paar Wochen haben wir die spannende Verwandlung von Raupen zu Schmetterlingen in einem Naturexperiment mit eigenen Augen miterleben dürfen, denn wir haben einen Schmetterlingsgarten ausprobiert. Über unser Experiment möchten wir Euch heute berichen.

 

Das “Experiment”

Die Raupen kommen in einem Gefäß, das extra zugeschickt wird und in dem sie reichlich mit Spezialnahrung versorgt sind und gut beobachtet werden können. Die Kids konnten täglich beobachten, wie die Raupen wachsen und waren total fasziniert.

Schmetterlingsgarten-Beobachtung-rosaundlimoneWichtig ist hierbei, dass man beim “Bestellen” der Raupen, also beim Einlösen des Zertifikats für Raupen und Futter, an alle Schulpausen, Ferien oder langen Wochenende denkt, die das Projekt unterbrechen könnte. Denn die gesamte Metamorphose dauert je nach Temperatur 3 bis 5 Wochen. Man sollte die Raupen bestellen, wenn es am Wohnort warm ist, also im Frühjahr, Sommer oder Frühherbst.

Schmetterlingsgarten-Raupen-nah-rosaundlimone

 

Wenn die Raupen zur Verpuppung bereit sind, klettern sie zum Becherdeckel hoch, sinnen ein Gespinstpolster und hängen sich von ihm herab umgekehrt auf. Wesentlich ist zu diesem Zeitpunkt, dass man die Puppen nicht stört, denn nun sind sie am verwundbarsten. Sobald die Raupen verpuppt sind, kann man sie aus ihrer „Kinderstube“ in den „Garten“ aus Netzgewebe setzen und sie durch alle Stadien der Verpuppung begleiten, bis sie schließlich als wunderschöner Schmetterling schlüpfen.

Schmetterlingsgarten-Beobachtung-Puppen-rosaundlimone

 

Die fertig entwickelten Schmetterlinge soll man innerhalb 2-4 Tagen in die Natur entlassen oder – wenn es noch kühl sein sollte – noch ein paar Tage im Habitat behalten. In dieser Zeit haben die Kinder die Schmetterlinge ausgiebig beoachtet und fleissig gefüttert. In einer ausführlichen Anleitung wird genau erklärt, was Schmetterlinge gerne essen und wie man das für Sie leckere Zuckerwasser zubereitet, das man mittels einer Pipette über Blätter sprühen kann. Spannend war vor allem auch sehen zu können, dass die Schmetterlinge eine Art Rüssel haben, den sie entrollen, um ihre Nahrung aufzusaugen.

Schmetterlingsgarten-füttern-rosaundlimone

 

Wir haben unsere Schmetterlings nach zwei Tagen Beobachtung in die Freiheit entlassen, was auch ein wirklich schönes Erlebnis für die Kids war.

Schmetterlingsgarten-Schmetterling-auf-Hand-rosaundlimone

 

 

Fazit:

Mit dem Schmetterlingsgarten können Kinder hautnah miterleben, wie aus drei bis fünf kleinen Raupen wunderschöne Schmetterlinge werden. Das Set enthält alles, was man für die Aufzucht benötigt, also ein hübsches Schmetterlingshabitat aus Netzgewebe (den „Garten“), einen Gutschein zum Bestellen der Raupen sowie eine ausführliche Anleitung, damit die Aufzucht gelingt. Wir fanden unseren Schmetterlingsgarten wirklich sehr schön und möchten noch einmal weitere Raupen bestellen, denn es ist wirklich faszinierend die spannende Verwandlung miterleben zu können,  alles ganz genau aus der Nähe zu beobachten und das Schlüpfen farbenprächtiger Schmetterlinge erleben zu dürfen.

Zudem fördert das spannende Naturerlebnis das Verständnis für Zusammenhänge, Geduld und Beobachtungsgabe und es weckt ganz nebenbei Begeisterung für den Schutz unserer Umwelt. Biologie-Unterricht von seiner schönsten und unvergesslichsten Seite.

Pädagogisch wertvoll und ideal für zu Hause, Kita und Grundschule. Altersempfehlung: ab 4 Jahren.

 

Euch allen einen sonnigen Sonntag, viele liebe Grüsse

rosa&limone

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Gisela sagte am 6. Juli 2014 um 22:41

    Wunderschön!

  • Magde sagte am 10. Juli 2014 um 14:06

    Ein tolles Experim,ent! Ich glaube, die Kinder haben sehr viel draus gelert und hatten auch Ihren Spass!

Danke für Deinen Besuch!
Impressum

© Rosa & Limone